Gran Canaria

Von Marion Keller |15.12.2017

Dem Winter entfliehen

Sonne wir kommen

Für eine Woche im Februar dem Winter den Rücken kehren - das war unser Wunsch! 

Wir entschieden uns in Puerto de Mogan zu bleiben, ein kleines Fischerdorf mit kleinen Gassen, weiß getünchten zweistöckigen Häusern, die von einer bunten Vielfalt von Bougainvilleas umrahmt werden. Ein hübsches Örtchen, das nicht zu Unrecht den Namen "Venedig" Gran Canarias trägt. Wenn man bis zum Leuchtturm geht, findet man in einer Hafenhalle viele kleine Fischrestaurants. Der Weg lohnt sich!  Lohnenswert ist auch ein Ausflug in die Berge, denn je weiter man in die Inselmitte kommt, desto grüner wird das Landschaftsbild. Bei gutem Wetter kann man sogar von einem Aussichtspunkt einen wunderschönen Blick auf den Berg Teide der Nachbarinsel Teneriffa werfen. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist in jedem Fall die Dünenlandschaft von Maspalomas im Süden der Insel. Wenn man sich auf den Weg durch die Dünen macht, sollte man die Sonne in keinem Fall unterschätzen. Tipp: wenn man gerne ein Foto der Dünen ohne Fußabdrücke machen möchte, muss man sich sehr früh auf den Weg machen, denn im Laufe des Tages finden hier ganze Völkerwanderungen statt.
Für uns war es eine wunderschöne Woche und im Februar auch ein guter Zeitpunkt, den Winter in Deutschland zu verkürzen!

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Marion Keller

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten