Abu Dhabi mit Dubai und Oase Al Ain

Von Martina Seifert |06.02.2013

reiseberichte-naher-mittlerer-osten-expedition_abu_dhabi_mit_mwr_09_-14_09_2007_003.jpg

Abu Dhabi ist das größte Emirat der V.A.E. mit ca. 1.7 Mio. Einwohnern.  In guten 6 Stunden ist dieses Emirat von Deutschland zu erreichen. Zu diesem Emirat gehören auch zahlreiche Inseln im Golf; über 400 km der Küstenlinie gehören allein diesem Emirat. Weiter im Landesinneren dominiren unfruchtbare Salzebenen. Nach Südwesten gehen diese in die endlose  Weite der Sandwüste "Rub al Khali über. In den Wüsten lagert das "schwarze Gold" - Erdöl!

Früher galt Abu Dhabi als Zentrum des Perlenhandels und heute zur Öl- und Finanzhauptstadt der Golfregion. Die Stadt empfängt einen mit der prächtig herausgeputzten Uferstraße (Corniche), die üppigst bepflanzt ist. Als eine der modernsten Städte der Welt finden Sie hier architektonisch markante Hochhäuser, sehr viele grüne Parks und Moscheen, äußerst großzügige Straßen - in der Nacht hell ausgeleuchtet, aber auch das alte "Fort Qsan al Husn" aus alten Jahrhunderten! Shoppen zu sehr angenehmen Preisen kann man in vielen Hotels oder den sog. "Malls". Die bekannsteste ist wohl die "Marina Mall", die unweit vom absolut märchenhaften Hotel "Emirates Palace" ist. 

Als Ausflug kann ich nur empfehlen, eine Jeepsafari über die wirklich atemberaubenden Dünen zu machen und den Abend bei einem BBQ-Dinner in der Wüste bei Fackelschein und allerhand leckeren Köstlichkeiten ausklingen zu lassen. Versuchen Sie doch mal einen Kamelritt in der sternenklaren Nacht mitten in der Wüste! Nächster Höhepunkt ist die Oasenstadt "Al Ain", die an der Grenze zum Oman liegt. In den großartig angelegten Hiligärten mit einem wirklich ausgeklügeltem Bewässungssystem sehen Sie einen Rundtempel aus dem 3. Jahrtsd. vor Chr.  Im Museum und Sultan bin Zayed Fort können Sie sich mit der Archäologie und Ethnologie beschäftigen. Hier wird das tradionelle Leben der Beduinen, Oasenbauern, Fischer und Perlentaucher ausgestellt. Manche Alltagsszenen werden mit Figuren dargestellt. --Ich fand´s absolut interessant!!---

Dubai ist eine kosmopolitsche Handesstadt mit Hotels der absoluten Superlative! Die Skyline der "Sheik Zayid Road" ist wirklich unglaublich. Hier steht ein Hotel am anderen. Jedes ist noch phantastischer! Das wohl bekannteste ist das "Burj al Arab" am schneeweißen Puderzuckerstrand! Trotz der Superlative gibt es den alten Stadtteil "Deira" am Nordufer des Dubai-Creek! Hier ist noch immer eine unglaubliche Atmosphäre, in der es viel zu entdecken gibt. Die engen verwinkelten Gassen sind vor allem abends voller Leben. In den zahlreichen Souks werden GOLD, Gewürze, Parfüms und viele, viele Dinge des täglichen Bedarfs gekauft.

Für mich war dieses Reiseerlebnis sehr interessant! Wirklich die Kontraste zu sehen und trotz des Luxus und der Perfektion in den Städten, den arabischen Flair, vor allem in der Wüste und beim nächtlichen Dinner in der Wüste gespürt zu haben!

Ihre Martina Seifert

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Martina Seifert

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten