REISETIPPS GRIECHENLAND – ANTIKE UND MEER

Griechenland steht sowohl für Mythen und Geschichte als für Strand und Städte – für die DERPART Reise-Experten genau die richtige Mischung.

Fantastische Hochgebirge bieten einen traumhaften Anblick, Strände laden zum Sonnenbaden und einer Abkühlung im klaren Meerwasser ein. Das türkis-weiße Urlaubsparadies ist vielfältig und bietet sowohl antike Kulturschätze als auch eine atemberaubende Natur. Das Land ist sowohl ideal für den lang ersehnten Familienurlaub, als auch für Kulturreisen oder Rundreisen. Viele verbinden Griechenland völlig zu Recht mit Strand, Sonne und Meer und verbringen dort Jahr für Jahr einen traumhaften Badeurlaub. Unsere Reisetipps bieten Ihnen erste Eindrücke von einem der wohl interessantesten südeuropäischen Länder.

Griechenland - Highlights des Landes der Gastfreundlichkeit

Auf dem griechischen Festland stehen sich hochaufragende Gebirgsmassive, wie der Olymp, zerklüfteten Küsten mit tausenden Buchten gegenüber. Die Inseln im Ägäischen und lonischen Meer, wie Kreta, Rhodos, Korfu oder Samos, runden das griechische Gesamtbild ab.

Die meisten Urlauber zieht es früher oder später zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Griechenlands. In den Städten Athen und Thessaloniki können Sie viel Zeit mit der Besichtigung antiker Schätze und Kulturdenkmälern verbringen. Gehen Sie auf eine Zeitreise in die Antike und bewundern Sie die Zeugnisse der griechischen Hochkultur! Hoch über Athen thront das absolute Highlight: die beeindruckende Akropolis mit dem Pantheon. Ebenfalls ein spektakulärer Anblick bietet sich einem am Kanal von Korinth, der das griechische Festland von der Halbinsel Peleponnes trennt. Einen Adrenalinkick bekommen Sie garantiert während eines Bungee-Jumping Sprungs von einer der Kanalbrücken in über 80 Meter Tiefe.

Die Insel Santorin erstrahlt, typisch griechisch, komplett in weiß und hellblau. Die kleinen Dörfer, die sich an die Hänge der Berge schmiegen, bieten ein atemberaubendes Panorama. Die Städte Delphi und Mykene sind Weltkulturerbe und erinnern in imposanter Weise an die Vergangenheit Griechenlands. Auch Olympia, der Austragungsort der Olympischen Spiele der Antike, sollte mit den Überresten historischer Bauten auf einer Griechenlandreise nicht fehlen.

Besonderheiten Griechenlands - Land und Leute

Zur Begrüßung nutzt man in Griechenland einen Handschlag, kennt man sich besser, die Umarmung. Sie sollten allerdings den Griechen niemals Ihre offene Handfläche entgegenstrecken - das gilt unter den Einheimischen als Beleidigung. Mit Handzeichen sollten Sie allgemein vorsichtig sein, denn beim Zeigen des Fingers vermuten Griechen anzügliche Gedanken Ihres Gegenübers. Auch bei der Verständigung kann es zu kleinen Missverständnissen kommen. Das deutsche Kopfschütteln für "nein" wird von Griechen häufig als "ja" gedeutet. Sagt ein Grieche "ne" meint er damit "ja".

Der Tag ist für Griechen "viergeteilt". Von morgens bis mittags wird gearbeitet, bevor die Siesta beginnt. Der Nachmittag startet aufgrund der warmen Temperaturen ab 17 Uhr und der Abend mit dem Essen nicht vor 21 Uhr. Während der Siesta sollten Sie nicht stören, weil diese Zeit den Einheimischen heilig ist.

Griechen legen großen Wert auf ihre Garderobe, weshalb Sie vor allem beim Betreten von Kirchen und Klöstern auf eine körperbedeckende Kleidung achten sollten.

Beste Reisezeit für einen Urlaub in Griechenland

Die Vielfalt des Landes setzt sich auch klimatisch fort. Von Gebirge oder Meer geprägt, unterscheidet sich das Wetter der Regionen erheblich. Generell kennt man in Griechenland nur drei Jahreszeiten: den Frühling von März bis Mai, den heißen Sommer von Mai bis Oktober und anschließend einen milden aber regenreichen Winter.

Vom Norden zum Süden nehmen die Temperaturen im Allgemeinen zu und der Niederschlag wird geringer. Im Sommer herrschen durchschnittlich 25 bis 30 Grad, in Athen und auf Kreta ist es am heißesten. Als beste Reisezeit für Griechenland gilt die Hauptsaison von Mai bis September. Für einen Badeurlaub ist im April und Mai das Wasser noch recht kalt, die Außentemperaturen sind aber bereits angenehm. Aktivurlauber und Kulturinteressierte sollten den heißen Sommer eher meiden; für sie liegt die beste Reisezeit in den Monaten April und Mai sowie September und Oktober.

Mit DERPART einen unvergesslichen Urlaub in Griechenland verbringen

Die Gastfreundlichkeit der Griechen versüßt den Urlaub im vielfältigen Griechenland. Die Schönheit von Land und Natur sowie zahlreiche Sehenswürdigkeiten sorgen für eine abwechslungsreiche Zeit. Planen Sie mit der Erfahrung von DERPART Ihren nächsten Aufenthalt in Griechenland - ob Rundreise oder Familienurlaub. Hilfreiche Tipps, Insider-Informationen und Unterstützung bei der Urlaubsplanung bekommen Sie nicht nur vor Ort in einem unserer über 450 Reisebüros sondern selbstverständlich auch online. Senden Sie uns eine Reiseanfrage und erhalten Sie individuelle Angebote. Mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner finden Sie bei uns Ihre Wunschreise! Auch bei einer Online-Buchung steht Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner zur Seite. Was Griechenland noch alles zu bieten hat, und was unsere Reise-Experten bereits vor Ort erlebt haben, schildern Sie in ihren persönlichen Reisetipps.

Rhodos / Kos / Kreta / Korfu

Ihre persönliche Wunschreise Erhalten Sie individuelle
Reise-Angebote von Experten.
Derpart Experten-Tipps
Griechenland
96 Experten-Tipps
Filtern nach
Seite1/2/3/4/5/6/7 ... 20
Seite1/20
Jede Menge Insidertipps

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Griechenland Online buchen

Sie entscheiden, ob Sie direkt eine Reise online buchen oder ganz nach Ihren individuellen
Bedürfnissen Ihre persönliche Wunschreise planen lassen.

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.