REISETIPPS KATALONIEN – SCHÄTZE DER NATUR

Erleben Sie in Katalonien tolle Städte und Landschaften vor der Kulisse des Mittelmeers – Die DERPART Reise-Experten verraten wertvolle Tipps!

Die spanische Region Katalonien glänzt mit unzähligen Ausflugszielen: kleine Dörfer, die einzigartige Metropole Barcelona, wilde Steilküsten mit versteckten Buchten sowie weite Sandstrände. Entdecken Sie die vielfältige Landschaft bestehend aus großen Nationalparks, den Bergen der Pyrenäen bis hin zum 1.200 Meter hohen Berg Montserrat. Die DERPART Reise-Experten haben Katalonien für Sie bereist und präsentieren Ihnen in den Reisetipps ihre großartigen Erfahrungen und Empfehlungen.

Highlights in Katalonien – Von hohen Gipfeln bis hin zu flachen Traumstränden

Katalonien erstreckt sich zwischen der Mittelmeerküste und den Pyrenäen im Nordosten der Iberischen Halbinsel an der Grenze zu Frankreich. Allen voran ist natürlich die moderne Hauptstadt Barcelona ein sehr beliebtes Ziel. Dort darf die berühmte Sagrada Familia, das unvollendete und gigantische Kirchenbauwerk des Künstlers Antoni Gaudí, bei Ihrem Städtetrip nicht fehlen. Zum Flanieren lädt die La Rambla, der 1,2 Kilometer lange Fußgängerboulevard, ein. Um das ursprüngliche Barcelona mit seinen schmalen und verwinkelten Gässchen kennenzulernen, sollten Sie unbedingt einen Stadtbummel durch das Barrio Gotico, das gotische Viertel, einplanen.

Zudem ist Katalonien natürlich ein grandioses Ziel für einen erholsamen Strand- und Badeurlaub. Die insgesamt 580 Kilometer lange Mittelmeerküste unterteilt sich in die bekannte Costa Brava und die Costa Dorada. Die im Norden gelegene Costa Brava zeichnet sich durch ihre raue Landschaft und die vielen kleinen Felsbuchten mit ihrem strahlend blauen Wasser aus. Viele Wanderungen entlang der Küste bieten atemberaubende Ausblicke und führen durch charmante Fischerdörfer. Besonders schön ist der malerische Küstenort Cadaqués mit seinen traumhaften Stränden und dem Naturpark Cap de Creus. Die Costa Dorada, die goldene Küste, wird dagegen von weiten und langen Stränden geprägt. Dort fallen die feinen Sandstrände sehr flach in das Wasser ab, was den Urlaub auch für Familien mit kleinen Kindern attraktiv macht.

Katalonien ist die bergigste Region Spaniens, was Sie zu einem Paradies für Wanderer und Radfahrer macht. Die Ausläufer der Pyrenäen erreichen im Pic d’Estats sogar eine Höhe von über 3.100 Metern. Ein weiteres Highlight ist der Nationalpark mit den inaktiven Vulkanen von Garrotxa. Über 40 dieser Vulkane verteilen sich in einer Landschaft, die mit einer unglaublich artenreichen Flora und Fauna gesegnet ist. Ein Wahrzeichen Kataloniens ist der Montserrat, ein 1.200 Meter hoher Berg im Hinterland Barcelonas. Aufgrund der bizarren Form des Berges existieren einige Sagen und Legenden. Hier befindet sich auch das Kloster Monasterio de Montserrat, ein wichtiger religiöser Wallfahrtsort.

Besonderheiten in Katalonien – Nationalstolz, Menschentürme und seltene Vogelarten

Im Vergleich zu den restlichen Gegenden Spaniens weist Katalonien einige kulturelle sowie sprachliche Unterschiede auf. Die Region gehört neben Galicien und dem Baskenland zu den autonomen Gemeinschaften Spaniens, deren Bewohner sich aufgrund ihrer historischen, sprachlichen und kulturellen Kontraste im Vergleich zum restlichen Land für die Unabhängigkeit von Spanien aussprechen. Die Katalanen bezeichnen sich gerne als eigene Nation im kulturellen Sinne, was nicht zuletzt anhand der Sprache gut zu erkennen ist. Katalanisch wird als Alltagssprache gesprochen und auch in Schulen und an Universitäten gelehrt.

Eine sehr bekannte Attraktion sind die sogenannten Castells. Dabei handelt es sich um Menschenpyramiden, die traditionell zu vielen Festen aufgeführt werden und teilweise bis zu zehn menschliche Stockwerke umfassen. Dabei wird die Spitze von einem Kind gekrönt.

Nennenswert ist auch die große Vogelartenvielfalt Kataloniens. Aufgrund der geografischen Lage und der abwechslungsreichen Landschaft lebt hier ein Großteil der auf der Iberischen Halbinsel beheimateten Vogelarten.

Entdecken Sie Katalonien zur besten Reisezeit

Das Klima in Katalonien zeichnet sich durch ganzjährig milde Temperaturen aus. Dennoch ist von einem Urlaub im Winter eher abzuraten, da dieser recht regenreich ausfallen kann. Die Sommer dagegen sind meist sehr sonnig und warm. Für einen Städtetrip nach Barcelona sollten Sie den Frühling oder Herbst wählen, da es vor allem in den Hochsommermonaten Juli und August unerträglich heiß werden kann. Diese Reisezeit ist auch für Wanderungen oder Touren durch das Hinterland zu empfehlen. Zum Baden hingegen sollten Sie im Sommer oder Herbst kommen.

Planen und buchen Sie Ihren Urlaub in Katalonien bei DERPART

Kaum eine andere Region Spaniens zeichnet sich durch eine solche landschaftliche Vielfalt aus wie Katalonien. Ganz egal, ob Familienurlaub, Badeurlaub, Städtetrip oder Aktivurlaub – ein Urlaub in Katalonien ist für jeden das Richtige! Besuchen Sie uns für eine persönliche Beratung in einem der 450 DERPART Reisebüros in Ihrer Nähe und erfahren Sie weitere Insiderinformationen und Hinweise für Ihren Urlaub. Schnell und unkompliziert können Sie Ihren kompetenten Ansprechpartner auch online über eine Reiseanfrage kontaktieren. Stöbern Sie in den Reisetipps der DERPART Reise-Experten und in unseren großartigen Angeboten und buchen Sie direkt online, wenn Sie auf etwas Passendes stoßen!

Reiseziele Katalonien

Katalonien erleben

Ihre persönliche Wunschreise Erhalten Sie individuelle
Reise-Angebote von Experten.
Derpart Experten-Tipps
Katalonien
25 Experten-Tipps
Filtern nach
Seite1/2/3/4/5
Seite1/5
Jede Menge Insidertipps

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Katalonien Online buchen

Sie entscheiden, ob Sie direkt eine Reise online buchen oder ganz nach Ihren individuellen
Bedürfnissen Ihre persönliche Wunschreise planen lassen.

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.