FEURIGE LEIDENSCHAFT – REISETIPPS SPANIEN

Erkunden Sie die Facetten Spaniens! Die Reise-Experten bringen Ihnen pulsierende Städte, das blaue Meer und unberührte Landschaften näher

Es gibt zahlreiche gute Gründe für eine Reise ins feurige Spanien. Unsere Reisetipps zeigen Ihnen, dass sich das Land für Familienurlaube genauso anbietet wie für Städtereisen, Badeurlaube oder Rundreisen. Von den Kanarischen Inseln über den Jakobsweg bis in die Pyrenäen bietet Spanien eine faszinierende Vielfalt und wunderschöne Urlaubsziele. Bereisen und erleben Sie Spanien auf Ihre Art - individuell oder pauschal - DERPART berät Sie bei der Urlaubsplanung!

Highlights und Sehenswürdigkeiten Spaniens - Ein Land mit Flair

Für Strandliebhaber und Badeurlauber sind die Kanarischen Inseln mit Teneriffa, Lanzarote, Gran Canaria und Fuerteventura genauso interessant wie die Balearen mit Mallorca und Ibiza. Auch die Costa Brava mit dem Touristenmagnet Lloret de Mar und die Küstenabschnitte Costa del Sol und Costa de la Luz laden mit traumhaften Stränden zum Verweilen ein. Daneben finden Sie in diesen Regionen auch viele weitere Attraktionen, vom Wanderweg bis zum Kulturhighlight.

Eine unvergleichbare kulturelle Vielfalt lässt sich in den quirligen Metropolen Spaniens erleben. Die Hauptstadt Madrid lockt mit ihrem lebendigen "Plaza Mayor" auf dem zahlreiche Veranstaltungen stattfinden. Von Antoni Gaudís "Parc Güell" hat man einen herrlichen Blick über ganz Barcelona und seine weiteren Bauwerke, wie die "Sagrada Família". Valencia verbindet Tradition und Moderne, Sevilla verzaubert als "Stadt der Freude". Auch im Norden Spaniens befindet sich mit Bilbao eine lebhafte und sehenswerte Stadt, die unter anderem mit dem Guggenheim Museum glänzt. Die andalusischen Städte Granada und Cordoba bewahren Ihren Reiz durch erhaltene Relikte vergangener Zeiten wie der Alhambra und Mezquita.

Wanderer und Bergsportler zieht es in Spaniens Höhenlagen. Die Pyrenäen und die schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada bieten gigantischen Aussichten. Sogar Wintersportler kommen hier auf Ihre Kosten! Der berühmteste Wanderweg Spaniens ist mit Abstand der Jakobsweg. Der 800 Kilometer lange Pilgerweg endet im Wallfahrtsort Santiago de Compostela und ist ein absolutes Highlight Spaniens.

Traditionelle Besonderheiten Spaniens - Tanz, Stierkampf und Siesta

Getanzt wird in Spanien viel. Der Flamenco ist dabei der beliebteste und traditionellste Tanz und ein Ausdruck tiefer innerer Gefühle! In Perfektion kann man ihn in den andalusischen Städten Granada, Córdoba, Jerez de la Frontera und Sevilla erleben. Lassen Sie sich auch von dem schnellen Tanz "Jota" mitreißen, bei dem die Tänzer die Hände empor strecken und rhythmisch auf den Kastagnetten spielen.

Stierkämpfe haben eine traditionelle Verankerung im Leben Spaniens. Für Auswärtige nicht immer verständlich, ist dieses Spektakel für manche Spanier nicht wegzudenken. Das Land ist jedoch im Wandel: in einigen Städten, so z.B. in Barcelona, finden keine "corridas" mehr statt.

Zur spanischen Mentalität gehört es, die legendären Mittagsruhe, die Siesta, zu halten. Ab etwa 14 Uhr mittags sind sämtliche Geschäfte für meist drei Stunden geschlossen. Die Spanier nehmen sich Zeit für eine ausgiebige Mahlzeit und ruhen sich aus, um anschließend bis in die späten Abendstunden aktiv zu sein!

Beste Reisezeit für Spanien - Reiseziel und geplante Aktivität entscheiden

Mit drei Zonen ist Spaniens Klima so vielfältig wie das Land selbst. Der Norden steht unter Einfluss des atlantischen Ozeans und ist daher kühler und regenreicher als der Rest des Landes. Der dort angenehme Sommer bietet jedoch eine gute Alternative zu den subtropischen Temperaturen im Süden Spaniens. Die Mitte des Landes weißt ein gemäßigtes Klima auf. Im Sommer steigen die Temperaturen selten über 30 Grad, der Winter ist fast nie durch Schnee und Frost geprägt. Am wärmsten sind die Küstenregionen Andalusiens sowie die Costa Brava.

Für Badeurlauber eignen sich die Monate Mai bis Oktober, die mit warmen Temperaturen und Sonne locken. Wie überall sind die Hochsommermonate allerdings auch die touristenreichsten. Wer sich für eine Städtereise interessiert, kann diese ganzjährig planen, sollte aber die heißen Monate Juli und August aber eher meiden. Wintersportler kommen zwischen November und März voll auf ihre Kosten. Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Spanien ist daher also abhängig von Ihren individuellen Vorhaben und Wünschen.

Dank individueller Beratung die Vielfalt Spaniens erleben

Spanien bietet unzählige Urlaubsmöglichkeiten - von der Städtereise, über den Familienurlaub bis hin zur Rundreise. Ein Land mit vielen Kontrasten wartet auf Ihren Besuch! Wir helfen Ihnen die richtige Urlaubsregion zu wählen, die perfekte Reisezeit zu finden und geben Ihnen weitere hilfreiche Tipps rund um Ihren Urlaub. Kontaktieren Sie noch heute Ihren persönlichen Ansprechpartner - wir sind für Sie da! Dank umfassender Beratung erhalten Sie bei DERPART mehr Urlaub für Ihr Geld! Egal ob Sie direkt online buchen, unseren Reise-Experten eine Anfrage senden oder uns in einem unserer 450 Reisebüros deutschlandweit besuchen: Sie haben bei Ihrer Reiseplanung immer einen kompetenten Reiseberater an Ihrer Seite. Entdecken Sie die Faszination Spaniens schon jetzt in den Reisetipps unserer DERPART Reise-Experten und finden Sie Inspiration für Ihren nächsten Urlaub!

Mallorca / Teneriffa / Andalusien / Fuerteventura / Ibiza

Derpart Experten-Tipps
Spanien
246 Experten-Tipps
Filtern nach
Seite1/2/3/4/5/6/7 ... 50
Seite1/50
Jede Menge Insidertipps

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Spanien Online buchen

Sie entscheiden, ob Sie direkt eine Reise online buchen oder ganz nach Ihren individuellen
Bedürfnissen Ihre persönliche Wunschreise planen lassen.

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.