Samos - eine Insel mit vielen Facetten

Von Christine Zott |16.12.2015

Die griechische Insel in der östlichen Ägäis liegt nur knapp einen Kilometer vom türkischen Festland entfernt und zählt somit zu den sonnenreichsten Ecken Griechenlands.
Rosinen, Wein, Olivenöl und Tabak zählen zu den exportfähigen Erzeugnissen, die überall auf der Insel wachsen und somit ist Samos auch vom „nomalen“ und nicht nur vom touristischen Leben geprägt.

  Natürlich bietet sich die achtgrößte Insel Griechenlands besonders wegen ihrer paradiesischen Strände für einen Badeurlaub an. Doch auch die anderen Seiten der Insel haben Aufmerksamkeit verdient. Das Inselinnere empfiehlt sich hervorragend für einen Mountainbike-Ausflug, vorbei an Wäldern und grünen Tälern, oder aber für eine Wanderung durch die idyllische Landschaft.         
Auf Kulturinteressierte warten archäologische Ausgrabungen, mittelalterliche Burgen und Tempel aus der Zeit der alten Griechen.  Ein Ausflug nach Pythagorion  ist ein Muss, ein entzückender Ort mit einem netten kleinen Hafen, vielen Läden, Cafes und Tavernen. Hier steht auch ein Denkmal des Philosophen  und Mathematiker Pythagoras, der auf der Insel geboren ist…den „Satz des Pythagoras“ a2+b2=c2  kennt ja doch der ein oder andere noch. Außerdem lohnt Samos-Stadt (Vathy) einen Ausflug – hier kann man im Archäologischen Museum den berühmten Kouros von Samos, eine überlebensgroße Marmorstatue besichtigen. Für Freunde „alter Steine“ bietet Griechenland einfach immer etwas!

Mein Hoteltipp: Das Proteas Blu Resort liegt oberhalb von 2 schönen Kiesbuchten mit glasklarem Wasser. Hier liegt man auf bequemen Holzliegen mit dicken Auflagen und  lässt den Blick übers Meer schweifen. Das Frühstück und das Abendessen genießt man auf der schönen Panoramaterrasse mit grandiosem Ausblick.
Pythagorion ist ca. 2 km entfernt, so dass man immer mal einen Abstecher dorthin machen kann. Für Mietwagen-Fahrer bietet das Hotel genügend Parkplätze.
Gerade im Herbst ist diese Ecke im Südosten der Insel  sehr empfehlenswert. An der Nordküste ist das Klima dann schon eher ungemütlich und  Baden zum Teil nicht mehr möglich.



Fazit

In diesem Sinne….Jassas!


Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Christine Zott

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten