New York ... ist Leidenschaft!

Von Christine Zott |23.02.2015

In gut 8 Stunden geht es direkt von München nach New York – entweder landet man in Newark/New Jersey oder am John F. Kennedy Airport.
Von beiden Flughäfen kommt man gut nach Midtown Manhattan, wo idealerweise das Hotel liegt – am besten mit dem bereits vorgebuchten Shuttle.
Ein gut gelegenes Haus ist das Affinia Manhattan, das gleich neben dem Madison Square Garden liegt.

Um möglichst viel zu sehen, bietet sich der New York City Paß an. Hier sind die wichtigsten Attraktionen bereits enthalten und man kann ihn gleich von hier aus mit buchen. Ein riesen Vorteil, denn somit sind die meisten Eintritte bereits im Voraus bezahlt.

Nachdem man im Big Apple immer nach oben schaut muß man unbedingt aufs Empire State Building und auf die Aussichtsplattform des  Rockefeller Center „Top of the Rock“ dass man auch mal runter schauen kann. Erst von oben werden einem die Ausmaße bewusst. Kurz vor Dämmerung hoch zu fahren ist ein toller Zeitpunkt – wenn es noch nicht dunkel ist aber die Lichter bereits alle erstrahlen ist das ein unvergessliches Erlebnis.

Für den Abend ist dann der Besuch einer „Rooftopbar“ wie dem 230th fifth  mit direktem Blick auf das Empire State Buildung einfach nur sensationell.

Wer gerne in Museen geht ist hier natürlich auch genau richtig.... z.B. das Guggenheim-Museum oder das MOMA – Museum of Modern Art. 
Richtig launig – auch für Familien mit Kindern -  ist das American Museum of Natural History. Hier gibt es wirklich für jeden was zu sehen. Der ein oder andere kennt vielleicht den Film „Nachts im Museum“ der hier gedreht wurde.
Von dort aus kann man dann direkt durch den Central Park schlendern – je nach Jahreszeit den Rollschuh- oder Schlittschuhläufern zuschauen und im Hintergrund die Skyline genießen.

Ein anderes lohnenswertes Ziel ist der High Line Park – eine stillgelegte Hochbahntrasse. Vor allem am Wochenende ist es hier toll. Man kann Künstlern zuschauen, es wird selbst gemachtes Eis verkauft und man hat nochmal ganz andere Ausblicke auf die Stadt.

Der Süden Manhattans mit dem 9/11 Memorial, der Wall Street und dem Battery Park dürfen natürlich auch nicht fehlen. 
Bei gutem Wetter ist eine Schifffahrt mit der Circle Line um die Südspitze einfach ein Muss! Wer sich traut kann auch einen Helikopterrundflug machen und wird nie vergessen, wie die Freiheitsstatue von oben aussieht!

Wer jetzt noch Zeit hat, kann einen Ausflug ins Woodbury Common Factory Outlet machen und das ein oder andere Designer-Schnäppchen ergattern.


Fazit

Es gibt wohl kaum eine Stadt, die einen so sehr in ihren Bann zieht! Wenn Sie also sagen: „Ich war noch niemals in New York“.... dann sage ich: „nix wie hin“!!


Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Christine Zott

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten