Danzig - eine besondere Städtereise

Von Christine Zott |15.07.2012

Danzig Altstadt

Es gibt viel zu sehen, in der ehemaligen Hansestadt. Die originalgetreu restaurierten Häuser aus dem 16. u. 17.Jahrhundert, die riesengroße gotische Marienkirche und natürlich die berühmte Lange Gasse mit seinen unzähligen Restaurants, Cafes und kleinen Läden. Am Neptunbrunnen kann man verweilen und ein Eis schlecken oder man geht entlang der Mottlau spazieren und schaut sich das Krantor an.
Das Hotel Radisson Blu liegt direkt in der Altstadt und hat somit eine sensationelle Lage. Wer gerne am Wasser wohnt, dem gefällt sicherlich das Hilton.

Wer etwas mehr Zeit mitbringt, sollte das Jugendstil-Seebad Sopot besuchen. Allein die 515 m lange Seebrücke und der schöne Sandstrand sind traumhaft schön.
Ein weiterer lohnenswerter Ausflug ist die Marienburg (Malbork, UNESCO-Kulturerbe) am Ufer der Nogat. Dieser Abstecher ist auch für Kreuzfahrer ein toller Landgang!

Für ein schönes Abschiedsessen würde ich das das ganz besondere Restaurant "Zum Lachs" vorschlagen... hier kann man die Tage in Danzig und Umgebung noch einmal in einem einmaligen Rahmen Revue passieren lassen.

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Christine Zott

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten