REISETIPPS GALICIEN – DAS GRÜNE SPANIEN

Entdecken Sie das ursprüngliche Spanien fernab vom Massentourismus – Die DERPART Reise-Experten verraten ihre besten Insidertipps für Galicien.

Träumen Sie davon einen Urlaub in unberührter Natur, an endlos langen, einsamen Sandstränden, zwischen pittoresken und quirligen Dörfern und an rauen Küstenstreifen zu verbringen? Dann ist Galicien, eine touristisch noch weniger bekannte Region Spaniens, ein absolutes Top-Reiseziel für Sie. Wandern Sie auf den Spuren der Kelten, bewundern Sie unzählige Sehenswürdigkeiten, die als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet wurden, besuchen Sie das Ziel des weltberühmten Jakobsweges und lernen Sie das spanische Leben auf dem Land kennen. Lassen Sie sich von den Reisetipps der DERPART Reise-Experten inspirieren!

Highlights in Galicien – Reizvolle Altstädte und der Kontrast von Grün und Blau

Galicien ist eine autonome Gemeinschaft im Nordwesten Spaniens und setzt sich aus den Provinzen A Coruña, Lugo, Ourense und Pontevedra zusammen. Urlauber haben die Wahl zwischen malerischen Dörfern im Landesinneren und bunten Küstenstädtchen, die hauptsächlich vom Fischfang leben. Viele Städte und Dörfer, wie zum Beispiel Corme und Laxe an der Costa da Morte oder O Grove und A Guarda im Süden, bestechen mit ihrer Beschaulichkeit und einer entspannten Lebensart, die von zahlreichen Traditionen geprägt wird.

Die bekannteste und wohl beliebteste Stadt Galiciens ist die Hauptstadt Santiago de Compostela, die schon seit vielen Jahren Wallfahrtsort und Ziel des klassischen Jakobswegs ist. Jährlich pilgern Millionen Menschen aus aller Welt in das historische Zentrum der Universitätsstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Dort thront die prächtige Kathedrale von Santiago de Compostela, welche die Gebeine des Apostels Jakobus beherbergt. Außerdem sollten Sie unbedingt einmal durch die engen mittelalterlichen Gassen bummeln. Historische Sehenswürdigkeiten und antikes Flair begegnen Ihnen aber auch bei einem Besuch in einer der anderen Städte Galiciens, beispielsweise in der Hafenstadt Vigo mit ihrer alten Festung II Castro. Von dort aus erreichen Sie außerdem den Nationalpark Islas Atlánticas, wo Sie abwechslungsreiche Wanderungen entlang wilder Steilküsten und Strände unternehmen können.

Kulturinteressierte sollten auch Lugo besuchen, denn dort wartet ein weiteres Weltkulturerbe der UNESCO: die drei Kilometer lange, begehbare, römische Stadtmauer, die die historische Altstadt umgibt. Ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt der im zweiten Jahrhundert erbaute Herkulesturm in A Coruña, einer der ältesten Leuchttürme der Welt.

Als Attraktion in der Natur gilt das Kap Finisterre in Fisterra, das einst als Ende der Welt bezeichnet wurde und den westlichsten Zipfel des spanischen Festlandes bildet. Von vielen Pilgern wird es als das eigentliche Ende des Jakobsweges angesehen, aber auch ohne besondere Wanderabsichten lohnt sich ein Ausflug, um die Ausblicke auf die ungebändigte Natur zu genießen. Natürlich ist Galicien auch für Aktivurlauber ein großartiges Reiseziel, denn Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren, Reiten, Golf spielen und diverse Wassersportaktivitäten lassen keine Wünsche offen.

ABesonderheiten in Galicien – Keltische Einflüsse und großartige Fischspezialitäten

Die im 6. Jahrhundert v.Chr. eingewanderten Kelten hinterließen in Galicien einen größeren Einfluss als in anderen spanischen Regionen. Dieser ist auch heute noch in der Musik, der Architektur und der Sprache wiederzufinden. So wird vermehrt die Gaita, die galicische Sackpfeife, die dem Dudelsack ähnelt, gespielt. Außerdem begegnen Sie auf dem Land teilweise noch vorrömischen Steinhütten mit Strohdach sowie Ochsenkarren und Holzpflug. Auch kommt der katholischen Kirche in Galicien eine hohe Stellung zu, so dass das Kalenderjahr viele religiöse Feste, beispielsweise der Semanta Santa, der Osterwoche, oder zahlreichen Orts- und Patronatsfesten, aufweist.

Kulinarisch gesehen ist Galicien äußerst fischlastig, denn der Fischfang an der langen Küste stellt einen wichtigen Wirtschaftszweig dar und versorgt ganz Spanien mit frischem Fisch und Meeresfrüchten. Probieren Sie doch einmal Pulpo, Tintenfisch, der in allen möglichen Variationen zubereitet wird. Jede Stadt hat zudem ihre eigene Spezialität, von Miesmuscheln in Pontevedra bis hin zu Austern in Vigo und Jakobsmuscheln in Santiago de Compostela.

Die beste Reisezeit für einen gelungenen Aufenthalt in Galicien

Das Klima wird maßgeblich vom Atlantik beeinflusst und zeigt sich mild, aber auch recht feucht. Vor allem die Wintermonate sind mit Temperaturen um die fünf Grad und vielen Niederschlägen für einen Urlaub eher weniger ratsam. Der Nordwesten Galiciens zählt mit rund 150 Regentagen im Jahr sogar zu den regnerischsten Regionen Spaniens. Die Sommer sind jedoch nicht ganz so niederschlagsreich und die Temperaturen können dann teilweise die 30 Grad Marke erreichen. Einen Badeurlaub sollten Sie in den Monaten Juli oder August planen, für Rundreisen und Aktivurlaube eignen sich dagegen eher der Juni und September.

Mit der Planung und Buchung bei DERPART einen Traumurlaub genießen

Blicken Sie über grüne Hänge auf den tiefblauen Ozean, übernachten Sie in traditionellen Landhäusern und probieren Sie fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte – ein Urlaub in Galicien bedeutet Erholung pur. Gerne sind wir Ihnen bei der Planung und Buchung Ihrer Reise behilflich. Kommen Sie einfach zu einem individuellen Gespräch in einem der 450 DERPART Reisebüros in Ihrer Nähe vorbei oder kontaktieren Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner über eine Reiseanfrage. Gerne können Sie auch von Zuhause aus in unseren Angeboten stöbern und Ihren Urlaub direkt online buchen. Für weitere Inspirationen und Insiderinformationen empfehlen wir Ihnen die Reisetipps unserer DERPART Reise-Experten.

Reiseziele Galicien

Ihre persönliche Wunschreise Erhalten Sie individuelle
Reise-Angebote von Experten.
Derpart Experten-Tipps
Galicien
2 Experten-Tipps
Filtern nach
Jede Menge Insidertipps

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Galicien Online buchen

Sie entscheiden, ob Sie direkt eine Reise online buchen oder ganz nach Ihren individuellen
Bedürfnissen Ihre persönliche Wunschreise planen lassen.

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.