REISETIPPS BELGIEN – KULTURREICHES KÖNIGREICH

Lebhafte Städte und weiße Nordseestrände warten auf Sie – Die DERPART Reise-Experten verraten Insidertipps für einen Urlaub in Belgien.

Sie können sich nicht entscheiden, ob Sie Ihren Urlaub für das Erkunden einer sehenswerten Stadt oder doch lieber zum Entspannen in maritimer Atmosphäre nutzen möchten? In Belgien können Sie beides verbinden und so einen Mix aus Nordseecharme, gemütlichen Ferienbadeorten, mittelalterlicher Baukunst und pulsierenden Städten, wie Brüssel, Brügge oder Antwerpen, kennenlernen. Die DERPART Reise-Experten waren für Sie vor Ort und berichten in den Reisetipps von den besten Sehenswürdigkeiten und Insiderhinweisen.

Highlights in Belgien – Auf einer Reise von Mittelalter bis Moderne

Das Königreich Belgien liegt im Westen Europas und grenzt an die Niederlande, Deutschland, Luxemburg, Frankreich und die Nordsee. Für einen aufregenden Städtetrip ist Belgien bestens geeignet, denn hier erwarten Sie zahlreiche Attraktionen und eine bunte Kulturszene. Allen voran ist natürlich die Hauptstadt Brüssel zu nennen, die nicht nur Sitz der EU und Nato ist, sondern im Jahr 2000 auch zur Europäischen Kulturhauptstadt gekürt wurde. Einen Stadtbummel beginnen Sie am besten am Grand Palace, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Weitere wichtige Sehenswürdigkeiten sind der Königliche Palast, die Cathédrale St. Michel et Gudule, die Nationalbasilika des Heiligen Herzen, das prächtige Rathaus und das Wahrzeichen der Stadt, der Manneken Pis. Wer gerne alle Sehenswürdigkeiten Europas bestaunen würde, aber nicht das Geld oder die Zeit dazu hat, dem sei ein Ausflug ins Mini Europe ans Herzen gelegt, wo Sie Eiffelturm, Big Ben und Akropolis im Miniformat besichtigen können.

Kulturinteressierte werden auch von Antwerpen, der einst reichsten Handelsstadt Europas, begeistert sein, wo sich barocke und gotische Bauten aneinanderschmiegen. Bewundern Sie die imposante Kathedrale der Stadt oder tauchen Sie in der mittelalterlichen Festung in vergangene Zeiten ein. Aber auch die Einkaufsmöglichkeiten und das Nachtleben Antwerpens haben einen hervorragenden Ruf. Ebenfalls einen Städtetrip lohnen die gemütliche Studentenstadt Gent oder das mittelalterliche Brügge, das auch als Venedig des Nordens bezeichnet wird.

Belgien glänzt aber auch mit einer 67 Kilometer langen Nordseeküste und lädt somit zum Erholen ein. Die schönen Sandstrände sind bis zu 700 Meter breit und fallen nur seicht ins Wasser ab, sodass Strandvergnügen garantiert ist. Dazwischen verteilen sich 14 zauberhafte Badeorte, wie zum Beispiel Knokke, De Haan oder De Panne. Entlang der gesamten Küste fährt die Kunsttram De Lijn, mit welcher Sie die verschiedenen Städte kostengünstig erkunden können. Ruhige Abgeschiedenheit finden Sie im Südosten Belgiens, den Ardennen, wo sich kleine Dörfer zwischen weiten Flusstälern und dichten Wäldern sowie antiken Festungen verstecken.

Besonderheiten in Belgien – Flamen und Wallonen

In Belgien gibt es unterschiedliche Sprach- und Kulturräume. Im Norden des Landes wird niederländisch gesprochen, die Einwohner werden als Flamen bezeichnet. Der Süden wird von den Wallonen bewohnt und ist somit französisches Sprachgebiet. Diese Trennung zeigt sich auch in der Küche, denn hier gibt es sowohl flämische als auch wallonische Spezialitäten. Eine weltbekannte Erfindung der belgischen Küche sind jedoch die Pommes frites. Weiterhin gelten auch die leckeren Belgischen Waffeln als Spezialität. Unbedingt probieren sollten Sie außerdem einmal die erstklassigen Pralinen, die Sie in charmanten Schokoladenfabriken erstehen können. Zu Trinken gibt es ausgezeichneten Kaffee und mehr als 300 verschiedene Biersorten.

Die beste Reisezeit für einen gelungenen Aufenthalt in Belgien

Das Klima in Belgien ist für Westeuropa typisch gemäßigt und bringt milde Sommer und nicht zu kalte Winter mit sich. An der Nordseeküste herrscht deutlich maritimes Seeklima, wodurch die Temperaturunterschiede im Jahresverlauf nicht sehr groß sind. Im Landesinneren und im Süden des Landes finden sich kontinentalere Einflüsse, sodass es hier im Winter auch zu Schneefällen kommt. Generell gilt, dass es das ganze Jahr über Niederschläge und auch Stürme geben kann. Als beste Reisezeit für einen Urlaub an der Nordsee empfehlen sich die Monate Juli und August, während für eine Städtereise der Frühling und Herbst am besten geeignet sind.

Planen und buchen Sie Ihren Urlaub in Belgien bei DERPART

Ganz egal, ob Sie geschichtsträchtige Städte entdecken und kulinarische Köstlichkeiten verkosten möchten oder lieber in weiten Landschaften oder an breiten Sandstränden entspannen – Belgien hält für jeden Geschmack etwas Passendes bereit. Gerne sind wir Ihnen bei der Urlaubsplanung behilflich. Kontaktieren Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner schnell und unkompliziert über eine Online-Reiseanfrage oder besuchen Sie uns vor Ort in einem der 450 DERPART Reisebüros in Ihrer Nähe. Falls Sie sich bereits für eines unserer Angebote entschieden haben, können Sie dieses auch direkt online buchen. Weitere Inspirationen und Empfehlungen finden Sie in den Reisetipps unserer DERPART Reise-Experten.

Ihre persönliche Wunschreise Erhalten Sie individuelle Reise-Angebote von Experten.
Ihre persönliche Wunschreise Erhalten Sie individuelle
Reise-Angebote von Experten.
Derpart Experten-Tipps
Belgien
9 Experten-Tipps
Filtern nach
Seite1/2
Seite1/2
Jede Menge Insidertipps

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Belgien Online buchen

Sie entscheiden, ob Sie direkt eine Reise online buchen oder ganz nach Ihren individuellen
Bedürfnissen Ihre persönliche Wunschreise planen lassen.

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.