REISETIPPS SANKT PETERSBURG – DIE ZARENSTADT

Entdecken Sie mit den Reisetipps der DERPART Reise-Experten Sankt Petersburg, das nicht umsonst als Perle des Baltikums bezeichnet wird.

An der Wasserstraße Newa und der Ostsee gelegen, befindet sich die nördlichste Millionenmetropole Europas – eine 300 Jahre alte und bewegende Geschichte sowie unzählige Sehenswürdigkeiten machen Sankt Peterburg zu einer unglaublich interessanten Stadt und zu einem wahren „Freilichtmuseum“. Besichtigen Sie den Schlossplatz, den Anitschkow-Palast, den Katharinen-Palast und viele weitere Attraktionen – lassen Sie sich einfach von dem sagenhaften Flair der großen Zarenstadt verzaubern. Die DERPART Reise-Experten zeigen Ihnen, was es in Sankt Petersburg alles zu sehen gibt!

Highlights in Sankt Petersburg – Sightseeing in Russlands Kulturhauptstadt

Mit mehr als 2.000 Palästen und Schlössern wird die zweitgrößte Stadt Russlands zu Recht auch Stadt der Paläste genannt – ganz nach dem Wunsch von Zar Peter, welcher Sankt Petersburg 1703 erbauen ließ, und mit ihr als Fenster zum Westen den Reichtum Russlands nach außen tragen wollte. Der Anitschkow-Palast, der Kikin-Palast und der Jussupow-Palast sind nur einige der nennenswerten und bezaubernden Bauten Sankt Petersburgs. Die über mehrere Inseln verteilte Altstadt zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bei einem Stadtrundgang treffen Sie auf etliche weitere Sehenswürdigkeiten, die in allen Farben leuchten: Die Fassade der Eremitage, welches mit über 60.000 Kunstwerken als eines der bedeutendsten Kunstmuseen der Welt gilt, erstrahlt in einem sanften grün, der Platz der Künste sowie das Senatsgebäude hingegen in einem angenehmen gelb. Der rot schimmernde Belosselski-Palast und die Admiralität mit ihrer goldenen Spitze machen das Stadtbild noch bunter und sind wunderschöne Fotomotive. Unternehmen Sie einen Aufstieg in die Kuppel der Admiralität und genießen Sie atemberaubende Aussichten über die Stadt.

Eine der prunkvollsten Straßen Russlands ist der Newski-Prospekt, der mit über vier Kilometern Länge quer durch die Stadt führt. Laufen Sie in Richtung Osten, gelangen Sie zu einem der auffälligsten Bauten Sankt Petersburgs, der Kasaner Kathedrale, einem russisch-orthodoxen Kirchengebäude. Gegenüber thront die Bluterlöser-Kirche, die der Basilius-Kathedrale in Moskau in ihrem Prunk ähnelt. Etwas außerhalb der Stadt können Sie die Sommerresidenz der russischen Zaren, Peterhof, besichtigen, die mit einer gigantischen Parkanlage mit Brunnen und Fontänen besticht. In der Umgebung befinden sich außerdem weite Wälder und einige Strände, die sich im Sommer auch zum Baden eignen.

Besonderheiten und Souvenirs in Sankt Petersburg

Bedenken Sie vor Ihrer Reise nach Sankt Peterburg, dass in Russland Visumpflicht besteht. Kümmern Sie sich am besten frühzeitig darum und lassen sie sich von Ihren DERPART Reise-Experten persönlich zum Visum beraten. Die russische Währung ist der Rubel. Es ist verboten, mit Euro zu bezahlen.

Günstige Souvenirs werden hinter der Auferstehungs-Kathedrale angeboten. Dort finden Sie unzählige russische Andenken, wie zum Beispiel Tücher, Matroschka-Puppen, Pelzmützen, Ölmalereien und weitere Kunstwerke. Teurere Boutiquen und Läden gibt es auf dem Newski-Prospekt, der Flaniermeile der Stadt. Feierlichkeiten und Veranstaltungen spielen sich vor allem in den Sommermonaten ab, wenn Sankt Petersburg während der „Weißen Nächte“ in ein zauberhaftes Licht getaucht wird.

Die beste Reisezeit für Stadtbesichtigungen in Sankt Petersburg

Aufgrund der nördlichen Lage Sankt Petersburgs haben Sie von Juni bis Anfang August die Möglichkeit, den Zauber der „Weißen Nächte“ mitzuerleben. Dadurch, dass die Sonne nur kurz untergeht, ist es die ganze Nacht dämmrig bis hell. Vor allem im Juni wird es nie ganz dunkel und selbst im August ist fast bis Mitternacht „Tageslicht“. Im Sommer ist es zudem angenehm warm, zum Teil kann es sogar schwülheiß werden. Wer den größten Touristenandrang meiden möchte, sollte seine Reise im September oder Anfang Oktober antreten. Dann können Sie einen wunderschönen Herbst genießen und besonders die Schlossgärten erstrahlen zu dieser Jahreszeit in leuchtenden Farben. Im Winter wird es in Sankt Petersburg sehr kalt, die Temperaturen steigen nicht über die Null-Grad-Marke. Dennoch hat auch diese Jahreszeit ihren Reiz, denn der Schnee verwandelt die Stadt in ein faszinierendes Märchenland.

Planen und buchen Sie Ihren Urlaub in der früheren Zarenstadt Sankt Petersburg bei DERPART

In Sankt Petersburg wird Ihnen sicher nicht langweilig – die fünf Millionen Metropole glänzt mit kulturellen Highlights in Architektur, Kunst und Musik und beschert Ihnen somit unvergessliche Eindrücke. Mehr über die Stadt, ihre Sehenswürdigkeiten und die besten Insiderhinweise erfahren Sie in den Reisetipps der DERPART Reise-Experten. Lassen Sie sich vom Reisefieber anstecken und buchen Sie unsere schönsten Angebote für Sankt Petersburg direkt online. Gerne beraten wir Sie vor Ort in einem der 450 DERPART Reisebüros in Ihrer Nähe oder online über eine Reiseanfrage. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und sind Ihnen bei der Planung und Buchung behilflich!

Ihre persönliche Wunschreise Erhalten Sie individuelle Reise-Angebote von Experten.
Ihre persönliche Wunschreise Erhalten Sie individuelle
Reise-Angebote von Experten.
Derpart Experten-Tipps
Sankt Petersburg
11 Experten-Tipps
Filtern nach
Seite1/2/3
Seite1/3
Jede Menge Insidertipps

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Sankt Petersburg Online buchen

Sie entscheiden, ob Sie direkt eine Reise online buchen oder ganz nach Ihren individuellen
Bedürfnissen Ihre persönliche Wunschreise planen lassen.

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.