REISETIPPS GRANADA – KULTURELLES ZENTRUM

Kunst, Kultur, Architektur und Nachtleben – Die DERPART Reise-Experten verraten Ihnen, was die spanische Provinzhauptstadt zu bieten hat.

Granada liegt im Süden von Andalusien und ist die bekannteste Hochburg der andalusisch-maurischen Kultur, womit sie zu den interessantesten Städten Spaniens gehört. Ihre bewegte Geschichte zeichnet sich in vielerlei Hinsicht in ihrem Erscheinungsbild ab – sei es durch die Bauwerke der maurischen Zeit, aus den Epochen Renaissance und Gotik oder durch die Lebensgewohnheiten der freundlichen Einwohner. Unsere Reise-Experten haben sich bereits von dem Charme Granadas verzaubern lassen und berichten in den Reisetipps von ihren Erfahrungen.

Highlights in Granada – Alhambra, Albaicín und die Kathedrale

Die Alhambra ist zweifellos die größte und bedeutsamste Attraktion Granadas und damit ein absolutes Muss auf Ihrer To-Do-Liste während Ihres Urlaubs in Granada. Die eindrucksvolle Stadtburg, welche seit 1984 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, befindet sich auf dem Sabikah-Hügel und ist ein wunderschönes Beispiel des maurischen Stils der islamischen Kunst. Die Alhambra ist nicht ohne Grund eine der meistbesuchten Touristenattraktionen in Europa – nehmen Sie sich deshalb ausreichend Zeit für die Besichtigung der riesigen Anlage, spüren Sie das Flair fremder Kulturen und verweilen Sie in den herrlich angelegten Gärten, um die vielen tollen Eindrücke zu verarbeiten. Tipp: Da es eine große Nachfrage an der begrenzten Kartenanzahl gibt, sollten Sie sich eine Eintrittskarte bereits im Voraus besorgen. Diese können Sie ganz einfach online erwerben und sich beim Kartenkauf entscheiden, ob Sie die Alhambra vormittags, mittags oder abends besichtigen möchten.

Sie möchten die Alhambra aus einer anderen Perspektive sehen, um ein Gespür für ihr komplexes Ausmaß zu bekommen? Dann sollten Sie unbedingt das älteste Stadtviertel von Granada, den Albaicín, besuchen. Das Stadtviertel ist auf einem Bergrücken erbaut und wurde im Jahr 1994 ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Vom Mirador de San Nicolás, einem großzügigen Aussichtspunkt, haben Sie einen wunderbaren Blick auf die Alhambra. Doch nicht nur wegen des Ausblickes, sondern auch wegen der zahllosen, verwinkelten, pittoresken Gassen mit überwiegend weiß getünchten Häusern und den netten, kleinen Restaurants gilt das Stadtviertel Albaicín als eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Ebenso lohnenswert ist ein gemütlicher Bummel durch das jüdische Viertel Realejo, das mit prächtigen Herrenhäusern sowie historischen Kirchen und Klöstern besticht.

Im Herzen von Granada liegt die Kathedrale Santa María de la Encarnación de Granada mit der integrierten Capilla Real. Gäbe es die Alhambra nicht, wäre sie sicherlich der wichtigste Blickfang der Stadt. Bestaunen Sie die Kathedrale sowohl von innen als auch von außen. Vor den mächtigen Portalen befindet sich ein Platz, auf dem das bunte Leben der Stadt spielt und der zum Verweilen und Ausruhen nach einer ausgiebigen Sightseeingtour einlädt.

Besonderheiten in Granada – Eine Universitätsstadt

Bereits 1526 wurde in Granada eine riesige Universität gebaut, die sich im Laufe der Zeit zum beliebtesten Studienort ganz Spaniens entwickelt hat. Hier studieren insgesamt 60.000 junge Leute aus unterschiedlichsten Nationen. Diese haben einen enormen Einfluss auf das gesamte Stadtbild und es gibt unzählige Restaurants, Bars und Clubs, die sich speziell auf junge Menschen eingestellt haben. In Granada lässt sich die Nacht also problemlos zum Tag machen!

Beste Reisezeit für einen großartigen Urlaub in Granada

Granada liegt zwischen der Sierra Nevada und der Costa Tropical. Im Sommer steigen die Temperaturen auf durchschnittlich 34 Grad an und es ist sehr trocken. Der angenehm frische Wind der Sierra Nevada macht einen Aufenthalt jedoch erträglich. Die Wintermonate sind hingegen oft unangenehm regnerisch und kühl. Wenn Sie ein wenig empfindlich sind, was die heißen Sommertemperaturen angeht, ist es ratsam, im Frühjahr zwischen April und Juni oder in den Herbstmonaten September bis November eine Reise nach Granada zu unternehmen.

Planen und Buchen Sie Ihren Aufenthalt in Granada bei DERPART

Begeben Sie sich auf die Spuren der Maurer und erleben Sie unvergessliche Tage in einer historischen und zugleich pulsierenden Stadt. Stöbern Sie in unseren Angeboten und buchen Sie Ihren Aufenthalt in Granada direkt online! Unsere Reise-Experten stehen Ihnen entweder per Online-Reiseanfrage oder in einem der 450 DERPART Reisebüros in Ihrer Nähe für Ihre individuellen Fragen zur Verfügung und beraten Sie gerne bei Ihrer Reiseplanung. Wenn Sie weitere interessante Informationen und Insidertipps lesen möchten, empfehlen wir Ihnen die Reisetipps der DERPART Reise-Experten.

Ihre persönliche Wunschreise Erhalten Sie individuelle Reise-Angebote von Experten.
Ihre persönliche Wunschreise Erhalten Sie individuelle
Reise-Angebote von Experten.
Derpart Experten-Tipps
Granada
6 Experten-Tipps
Filtern nach
Seite1/2
Seite1/2
Jede Menge Insidertipps

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Granada Online buchen

Sie entscheiden, ob Sie direkt eine Reise online buchen oder ganz nach Ihren individuellen
Bedürfnissen Ihre persönliche Wunschreise planen lassen.

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.