REISETIPPS ILLINOIS – LAND OF LINCOLN

Chicago, Mississippi und die Route 66 – Die DERPART Reise-Experten berichten von weltbekannten Highlights und wertvollen Insidertipps!

Tauchen Sie in einen Bundesstaat mit einer spannenden Vergangenheit, geschichtsträchtigen Orten, pulsierenden Metropolen und landschaftlichen Weiten ein. Entdecken Sie die „Windy City“ Chicago, unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Mississippi, der die USA von Nord nach Süd durch acht Bundesstaaten durchquert und erleben Sie echtes Abenteuerfeeling auf der Route 66. Wandeln Sie auf Abraham Lincolns Spuren und lassen Sie sich von den Reisetipps der DERPART Reise-Experten inspirieren.

Highlights in Illinois – Chicago, der Mittlere Westen und das Great Rivers Country

Illinois liegt im Mittleren Westen der USA und grenzt im Nordosten an den Michigansee. Bekannt ist der US-Bundesstaat für seine Millionenstadt Chicago, die jedoch nicht die Hauptstadt ist. Chicago ist nach New York und Los Angeles die drittgrößte Stadt der USA und ein Paradies für Musikliebhaber, Shoppingbegeisterte, Kulturinteressierte und Architekturfans. Die Stadt spielte eine große Rolle in der Weiterentwicklung von Jazz, Blues und Soul und begeistert auch heute noch mit großartigen Orchestern und Musikveranstaltungen. Chicago gilt als Geburtsort der Wolkenkratzer – verschaffen Sie sich vom 422 Meter hohen Willis Tower oder vom 344 Meter hohen 360 Chicago, dem ehemaligen John Hancock Observatory, einen Überblick. Das Ufer des Michigansees ermöglicht Ihnen eine kleine Verschnaufpause vom Stadttrubel: Radwege, Parks und Sandstrände warten darauf, von Ihnen erobert zu werden.

Ebenfalls ein „Must-Do“ bei Ihrer Reise nach Illinois ist ein Besuch der Hauptstadt Springfield. Verbinden Sie die Anreise mit etwas Abenteuer und starten Sie von Chicago aus in Richtung Süden auf der Route 66. Diese führt Sie durch den Mittleren Westen, das Herzstück der Vereinigten Staaten, vorbei an nostalgischen Kleinstädten, wie Decatur und Champaign, sowie unzähligen Museen durch die Goose Lake Prairie Natural Area bis hin zu jener Stadt, in der Abraham Lincoln von 1837 bis 1861 lebte: Springfield. In der Hauptstadt von Illinois dreht sich alles um den ehemaligen US-Präsidenten. Spannende Einblicke in das Leben Lincolns erhalten Sie im Abraham Lincoln Presidential Library & Museum oder in seinem schön restaurierten Wohnhaus.

Verbinden Sie Kultur und Natur bei einer Reise entlang des Mississippis. Starten Sie zum Beispiel in der reizvollen Kleinstadt Galena, die für ihre historische Architektur bekannt ist und fahren Sie in Richtung Süden auf der Great River Road bis zum Mississippi Palisades State Park, wo Sie spektakuläre Wanderungen unternehmen können. Neben urigen Kleinstädten begegnen Sie entlang der Great River Road außerdem malerischen Weinbergen und -gütern, die zu Weinverkostungen einladen. Je weiter südlich Sie kommen, desto ursprünglicher und malerischer wird die Natur – ein Paradies für Aktivurlauber. Eine Wanderung in der Wildnis des Garden of Gods ganz im Süden des US-Bundesstaates ist ein unvergessliches Erlebnis.

Besonderheiten in Illinois – Die Heimat Lincolns und kulinarische Spezialitäten

Den Beinamen „Land of Lincoln“ verdankt Illinois dem Leben und Wirken Abraham Lincolns, dem 16. Präsidenten der Vereinigten Staaten, dem die Abschaffung der Sklaverei in den USA zu verdanken ist. Dieser lebte als junger Erwachsener in Springfield, praktizierte dort als Anwalt und begann seine politische Karriere. Jedoch verbrachte Lincoln seine Jahre nicht nur in Springfield, sondern in ganz Illinois. Der Wanderweg „Looking for Lincoln“ führt Sie quer durch den US-Bundesstaat an zahlreichen geschichtlichen Exponaten vorbei. Nach seiner Ermordung im Jahre 1865 wurde Lincoln im Oak Ridge Cemetery in Springfield beigesetzt.

Bei einer Reise dürfen natürlich auch die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz kommen. Probieren Sie die aus Chicago stammende „Deep Dish Pizza“ oder den riesigen „Horseshoe-Sandwich“ aus Springfield. Daneben bieten die fruchtbaren Böden optimale Bedingungen für den Weinanbau – besuchen Sie doch einmal ein Weingut und kosten Sie den hervorragenden Wein.

Die beste Reisezeit für einen unvergesslichen Urlaub in Illinois

Das Klima in Illinois ist kontinental geprägt und bringt heiße, lange Sommer und kalte Winter mit sich. Da es keine Bergketten gibt, ist es das ganze Jahr über recht windig. Im Winter kann es deshalb zu Schneestürmen und Tornados kommen, weshalb von einer Reise zu dieser Jahreszeit eher abzusehen ist. Die Sommer können mit drückenden Temperaturen von über 30 Grad für einen Städtetrip recht anstrengend werden. Als beste Reisezeit empfehlen sich daher die späten Frühlingsmonate Mai und Juni sowie der frühe Herbst im September und Oktober.

Vielfältiges Illinois – Die DERPART Reise-Experten sind Ihnen bei der Urlaubsplanung behilflich

Ein geschichtsträchtiges Land, das von einer sagenumwobenen Straße und einem gigantischen Fluss durchzogen wird – klingt das nicht nach Abenteuer? Die DERPART Reise-Experten haben die nostalgischen Dörfer entlang der Route 66 erkundet, den Mississippi befahren und die Musikmetropole Chicago besucht und berichten in den Reisetipps von ihren Erfahrungen. Weitere Insidertipps und Empfehlungen erhalten Sie bei einer individuellen Beratung in einem der 450 DERPART Reisebüros in Ihrer Nähe. Ihre Fragen beantworten wir auch gerne online über eine Reiseanfrage. Selbstverständlich können Sie unsere Urlaubsangebote auch schon direkt online buchen.

Reiseziele Illinois

Ihre persönliche Wunschreise Erhalten Sie individuelle
Reise-Angebote von Experten.
Derpart Experten-Tipps
Illinois
9 Experten-Tipps
Filtern nach
Seite1/2
Seite1/2
Jede Menge Insidertipps

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Illinois Online buchen

Sie entscheiden, ob Sie direkt eine Reise online buchen oder ganz nach Ihren individuellen
Bedürfnissen Ihre persönliche Wunschreise planen lassen.

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.