REISETIPPS COSTA BLANCA – DIE WEIßE KÜSTE

Sonne, Strand, Meer und Kultur – Die DERPART Reise-Experten verraten, wie Ihr Urlaub an der spanischen Costa Blanca zu einem tollen Erlebnis wird.

Weiß getünchte, mit bunten Blumen gezierte Häuser in engen Gässchen und die schneeweißen, feinen Sandstrände verleihen dem Küstenabschnitt zwischen Denia und Pilar de la Horadada im Osten Spaniens die Bezeichnung Costa Blanca, zu Deutsch „weiße Küste“. Entdecken Sie romantische Buchten und verträumte Fischerorte sowie pulsierende Hafenstädte, kulinarische Leckereien und temperamentvolles, spanisches Flair. Die DERPART Reise-Experten haben die Küste für Sie besucht und berichten in den Reisetipps von ihren Erfahrungen.

Highlights an der Costa Blanca – Zwischen Trubel und Ruhe, Meer und Kultur

Die Costa Blanca hält sowohl für Badeurlauber, als auch für Kulturinteressierte und Aktivurlauber zahlreiche Höhepunkte bereit. An kilometerlangen Sandstränden oder in versteckten Buchten können Sie sich mit einem guten Buch in der Sonne erholen, im glasklaren Wasser abkühlen oder beim Wassersport so richtig auspowern und neue Sportarten ausprobieren. Bekannte Urlaubsorte direkt an der Küste sind beispielsweise das im Norden gelegene Denia mit seinem 20 Kilometer langen Sandstrand und dem angrenzenden Naturschutzgebiet Montgó. Auch das bei Touristen aus Großbritannien sehr beliebte Benidorm mit den beiden abenteuerversprechenden Freizeitparks Terra Mítica und Mundomar, das ehemalige Fischerdorf Calpe oder aber die größte Stadt der Region, Alicante, zählen zu den schönsten Destinationen. Letztere beherbergt die wichtigste kulturelle Sehenswürdigkeit an der Costa Blanca, die sagenhafte Burg Santa Barbara, von wo aus Sie phänomenale Ausblicke genießen können. Außerdem lohnt sich ein Tagesausflug in die nicht weit entfernte Kulturmetropole Valencia.

Wer genug von dem Blau des Ozeans hat, sollte unbedingt einmal das Hinterland der Costa Blanca erkunden. Dort warten weite Landschaften geprägt von Mandel- und Orangenbäumen und Weinbergen sowie malerische kleine Dörfer auf Sie. Wenn Sie genug von dem Trubel in den größeren Hafenstädten haben, werden Sie sicher vom nur rund 230 Einwohner zählenden Dorf Guadalest begeistert sein. Bummeln Sie durch die zauberhafte Altstadt und besichtigen Sie die Ruinen der Burg San Jose. Aber auch die verträumten Orte Murla und Castell de Castells versprühen ihren ganz eignen, unberührten Charme.

Neben weißen Sandstränden glänzt die Costa Blanca mit weiteren Höhepunkten in der Natur. Besuchen Sie zum Beispiel die Salzwasserlagune Mar Menor, die das größte salzhaltige Binnengewässer in Europa bildet und mit ihrem mineralstoffreichen Schlamm heilende Wirkung verspricht. Tropische Gefühle kommen in dem riesigen Palmgarten, El Palmeral, in der Stadt Elche auf. Dieser zählt mit rund 11.000 Palmen, darunter die siebenstämmige Palmera Imperial, zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Besonderheiten an der Costa Blanca – Spanische Kultur und Kulinarik

Die Gegend rund um die Costa Blanca wird von unterschiedlichen Kulturen und Traditionen beeinflusst und Einwanderer aus Lateinamerika, Nordafrika und Europa leben hier friedlich nebeneinander. Vor allem bei den Festen und in der Küche zeigt sich jedoch die spanische Lebensweise – das ganze Jahr über werden verschiedene Festlichkeiten zu Ehren von Heiligen oder Schutzpatronen veranstaltet und vor allem der Karneval wird bunt gefeiert.

Ein weiteres Charakteristikum ist, dass der Tag eines Spaniers für gewöhnlich mit einem spärlichen Frühstück und einem Kaffee startet. Zum Mittag gibt es meist nur kleine Tapas, das Abendessen um etwa 21 Uhr fällt dagegen sehr üppig aus und kann mitunter zwei bis drei Stunden dauern. Oftmals besteht ein solches Abendessen aus mehreren Gängen. Beliebt sind Fischgerichte und die typische Paella. Probieren Sie doch auch einmal die Spezialität aus Xixona, den „Turrón“, bestehend aus Mandeln, Zucker, Honig und Ei.

Die beste Reisezeit für einen unvergleichlichen Aufenthalt an der Costa Blanca

Sonnenanbeter kommen an der Costa Blanca mit 300 Sonnentagen und rund 3.000 Sonnenstunden im Jahr voll auf ihre Kosten. Das mediterrane Klima sorgt für milde, kurze Winter und lange, heiße Sommer. Die Durchschnittstemperaturen im Juli und August liegen bei 30 Grad und auch Höchstwerte von 40 Grad können erreicht werden. Wem das zu heiß ist, der sollte auf die weniger touristischen Monate Juni und September ausweichen, wenn ein Badeurlaub immer noch bestens möglich ist.

Planung und Buchung Sie Ihre Reise an die Costa Blanca bei DERPART

Strahlender Sonnenschein, türkisblaues Meer, kulinarische Köstlichkeiten, ursprüngliche Dörfer und quirlige Städte machen die Costa Blanca zu einem fantastischen Urlaubsziel für Städte- und Badeurlaub. Stöbern Sie in den Reisetipps der DERPART Reise-Experten und lassen Sie sich inspirieren. Wenn Sie auf ein passendes Angebot stoßen, können Sie dieses selbstverständlich direkt online buchen. Bei Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung – kontaktieren Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner einfach über eine Online-Reiseanfrage oder kommen Sie zu einer individuellen Beratung in einem der 450 DERPART Reisebüros in Ihrer Nähe vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre persönliche Wunschreise Erhalten Sie individuelle Reise-Angebote von Experten.
Ihre persönliche Wunschreise Erhalten Sie individuelle
Reise-Angebote von Experten.
Derpart Experten-Tipps
Costa Blanca
1 Experten-Tipp
Filtern nach
Jede Menge Insidertipps

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Costa Blanca Online buchen

Sie entscheiden, ob Sie direkt eine Reise online buchen oder ganz nach Ihren individuellen
Bedürfnissen Ihre persönliche Wunschreise planen lassen.

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.