REISETIPPS HURGHADA – ÄGYPTISCHER BADETRAUM

Türkisblaues Wasser und schneeweiße Strände – Entdecken Sie mit den Reisetipps der DERPART Reise-Experten das Urlaubsparadies Hurghada!

Ganz egal, ob Sie entspannt am Strand in der Sonne liegen, das umfangreiche Wassersportangebot nutzen, die farbenprächtige Unterwasserwelt des Roten Meeres beim Schnorcheln oder Tauchen erkunden, einen Ausflug in die Wüste unternehmen oder das alte Ägypten kennenlernen möchten – im ägyptischen Urlaubsort Hurghada kommt jeder auf seine Kosten. Kombinieren Sie einen Strandurlaub mit faszinierenden, kulturellen Einblicken und lassen Sie sich schon jetzt von den Reisetipps der DERPART Reise-Experten inspirieren.

Highlights in Hurghada – Weite Traumstrände, imposante Moscheen und Wüstenwunder

Hurghada ist ein beliebter Badeort an der ägyptischen Küste des Roten Meeres. Viele Urlauber schätzen Hurghada aufgrund seiner feinen Sandstrände mit leuchtend blauem Wasser, was einen erholsamen Badeurlaub verspricht. Hurghada besitzt rund 20 Kilometer Sandstrand. Die meisten Strände befinden sich im Süden der Stadt. Besonders empfehlenswert sind der vier Kilometer lange Makadi Strand, an welchem sich einige luxuriöse Hotels verteilen, sowie der von Kokospalmen gesäumte Magawish Strand. Wenn Sie einen Strandbesuch mit einem Schnorchel- oder Bootsausflug verbinden möchten, sollten Sie einmal die Insel Giftun im gleichnamigen Nationalpark mit ihrem traumhaften Mahmya Strand besuchen. Wer etwas Abwechslung vom Sonnenbaden benötigt, wird sich sicher an dem riesigen Wassersportangebot erfreuen: Von Kite- und Windsurfen bis hin zu Wasserski, Jetski und Bananenboot fahren sind den sportlichen Aktivitäten auf dem Wasser keine Grenzen gesetzt. Auch Taucher finden in Hurghada ein echtes Paradies, denn das Rote Meer gilt als einer der besten Tauchplätze der Welt. Selbst wenn Sie noch keinerlei Erfahrung haben, stellt das kein Problem dar, denn etliche Tauchschulen bieten auch Kurse für Anfänger an.

Daneben lockt Hurghada noch mit anderen Freizeitaktivitäten: Unternehmen Sie beispielsweise einen Ausflug in die Wüste und entdecken Sie die beeindruckende Natur bei einer rasanten Quad-Tour oder gemütlich auf dem Kamelrücken. Danach haben Sie die Möglichkeit, ein traditionelles Beduinendorf zu besuchen. Einblicke in die ägyptische Kultur und Vergangenheit erhalten Sie bei einem Tagesauflug nach Kairo oder Luxor, wo Sie das berühmte Tal der Könige oder die Pyramiden von Gizeh bewundern können. In Hurghada selbst lohnt sich ein Stadtbummel durch den ältesten Stadtteil El Dahar, wo Sie unbedingt die prächtige Abdel Moneim Riad Moschee sowie die Aldahaar Moschee besichtigen sollten.

Besonderheiten in Hurghada – Das richtige Feilschen und angemessene Kleidung

Wenn Sie auf der Suche nach einem Souvenir oder Mitbringsel sind, werden Sie auf einem der vielen Märkte, den sogenannten Souks, sicher fündig. In orientalischer Atmosphäre können Sie hier verschiedene Waren erwerben. Dabei sollten Sie jedoch nie das Handeln vergessen, denn dieses gehört zu der Kultur der Ägypter. Generell gilt, dass Sie auf das Preisangebot des Händlers mit einem Gegenangebot von höchstens der Hälfte reagieren und sich dann in der Mitte treffen. Feilschen Sie jedoch nie ohne Kaufabsicht, denn dies wird als Beleidigung für den Verkäufer angesehen.

Sobald Sie das Hotel verlassen, sollten Sie sich der fremden Kultur anpassen, indem Sie die Kleidungsvorschriften beachten. Sowohl Männer als auch Frauen müssen Schultern und Knie bedeckt halten. Bei dem Besuch einer Moschee ist das Tragen eines Kopftuches für Frauen Pflicht.

Die beste Reisezeit für einen erholsamen Urlaub in Hurghada

Das subtropische und wüstenähnliche Klima in Hurghada sorgt für lange, trockene und heiße Sommer sowie kurze, milde Winter. Mit knapp 4.000 Sonnenstunden im Jahr ist Ihnen ein sonnenreicher Urlaub garantiert. In den Sommermonaten können Höchsttemperaturen von über 40 Grad erreicht werden, weshalb Hitzeempfindliche auf eine Reise zu dieser Jahreszeit eher verzichten sollten. Auch wenn die Wintermonate recht mild sind, kann es nachts stark abkühlen. Die beste Reisezeit liegt also in den Übergangszeiten von März bis Anfang Juni sowie von Ende September bis November. Dann erwarten Sie Wassertemperaturen von über 20 Grad und angenehm warme Tagestemperaturen von etwa 25 bis 30 Grad.

Erleben Sie Hurghada mit der Planung und Buchung bei DERPART

Glasklares Wasser, schneeweißer Sand, prächtige Moscheen und der Zauber der Wüste machen einen Urlaub in Hurghada zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die DERPART Reise-Experten haben die ägyptische Stadt für Sie bereist und teilen in den Reisetipps ihre besten Insiderinformationen und Empfehlungen mit Ihnen. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Urlaubsplanung. Kommen Sie einfach zu einem individuellen Gespräch in einem der 450 DERPART Reisebüros in Ihrer Nähe vorbei oder kontaktieren Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner online über eine Reiseanfrage. Selbstverständlich können Sie unsere schönsten Urlaubsangebote auch direkt online buchen. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre persönliche Wunschreise Erhalten Sie individuelle Reise-Angebote von Experten.
Ihre persönliche Wunschreise Erhalten Sie individuelle
Reise-Angebote von Experten.
Derpart Experten-Tipps
Hurghada
11 Experten-Tipps
Filtern nach
Seite1/2/3
Seite1/3
Jede Menge Insidertipps

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Hurghada Online buchen

Sie entscheiden, ob Sie direkt eine Reise online buchen oder ganz nach Ihren individuellen
Bedürfnissen Ihre persönliche Wunschreise planen lassen.

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.