Rocca Nettuno und Kalabrien

Von Nadine Möller |25.06.2010

Im Oktober 2010 war ich für ein paar Tage im Rocca Nettuno Tropea.
Die 2008 renovierte, weitläufige Ferienanlage liegt auf einem Felsplateau oberhalb eines Sand-/Kieselstrandes. Der Service ist sehr freundlich und zuvorkommend, das Essen in den verschiedenen Restaurants durchweg gut. In kurzen Gesprächen mit anderen Urlaubern wurde dieser positive Eindruck nur bestätigt. Die Zimmer verteilen sich auf das Haupthaus und die im Garten liegenden Nebengebäude und sind sehr freundlich und modern ausgestattet. Für den aktiven Reisenden bietet das Hotel ein großes Sport- und Unterhaltungsprogramm mit abendlichen Shows.
Nur ca. 1km vom Hotel entfernt erreicht man die wunderschöne Altstadt von Tropea. Hier finden Sie in den engen Gassen zahlreiche Palazzi mit prächtigen Portalen, eine schöne Piazza mit Blick auf das Meer, von Haus zu Haus hängende Wäscheleinen und viele kleine Tante Emma-Läden mit regionalen Spezialitäten, wie z.B. Marmelade aus roten Zwiebeln oder den sehr scharfen Peperoncini. Italien wie aus dem Bilderbuch.
Nördlich von Tropea finden Sie das mittelalterliche Fischerdorf Pizzo. In diesem romantischen kleinen Ort können Sie die alte Burg der Aragonier, heute ein historisches Museum und in der Nähe eine Höhlenkirche besuchen. Aber das Highlight ist für die Schleckermäuler unter uns das berühmte Tartufo-Eis, welches hier seinen Ursprung hat und in einem der Straßencafes an der Piazza della Republica genossen werden kann.
Südlich von Tropea lohnt ein Abstecher zum Capo Vaticano, einem der schönsten Aussichtspunkte in ganz Kalabrien. Durch steil ins türkisblaue Meer stürzende Felsen und einsame Buchten entwickelt sich ein imposantes Farbspiel zum Postkartenpanorama.
Fahren Sie weiter Richtung Süden kommen Sie an dem kleinen, von Mythen umwobenen Scilla vorbei. Dieser Ort an der Costa Viola, kurz vor der Meerenge von Messina liegt malerisch in die Felsen am Meer gebaut. Ein kleiner Spaziergang durch das Fischerviertel lohnt sich, vielleicht sind Sie aber auch hungrig und möchten in einem der Fischrestaurants am Strand etwas essen?!
Eine weitere sehr schöne und diesmal größere Stadt ist Reggio die Calabria, die Heimatstadt Versace´s. Die prächtige Uferpromenade mit Blick auf Sizilien lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Auf der Shopping-Meile finden Sie zahlreiche Geschäfte für jeden Geldbeutel und damit die Kultur nicht zu kurz kommt auch ein Nationalmuseum und ein von außen schöner, schlichter Dom.
Dies sind nur ein paar Etappen auf einer Reise durch Kalabrien, einem noch recht ursprünglichen Zielgebiet mit viel Charme und einer sehr guten Küche.
Auf jeden Fall ist es sehr lohnenswert.
Als zusätzlichen Hoteltipp, kann ich das Rocca Nettuno Garden, ca.10km von Pizzo,empfehlen. Es eignet sich durch den wunderschönen langen Sandstrand und die weitläufige Anlage besonders für Familien.
Für Individualreisende ist die Residence Albatros ein nette Unterkunft. Die Ausstattung in den Appartments mit Selbstverpflegung ist zwar sehr einfach, dafür kann man bei einem schönen Blick auf das Meer auf seiner eigenen Terasse frühstücken und der Besitzer ist ein echtes Original, der seine Gäste auch schon einmal auf einen Angelausflug mitnimmt.

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Nadine Möller

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten