Radreise Altmühltal-Donau

Von Michaela Kreutz |28.08.2008

Von Rothenburg ob de Tauber sind wir in 8 Etappen über Eichstätt,Kelheim,Regensburg und Straubing nach Passau gefahren. Tagesetappen von 40- 65 Km.Rothenburg ob de Tauber ist ein malerisches Fachwerkstädtchen. Der Nachtwächterrundgang ist empfehlenswert. Von Rothenburg geht es die ersten 2 Etappen erst hügelig und dann flach durch ein weites Tal mit vielen Wiesen Richtung Altmühlsee. Störche und Füchse konnten wir am Wegesrand mehrfach beobachten. Ab Gunzenhausen wird die Altmühl breiter und somit auch ideal für Kanutouren. Die typischen fränkischen kleinen Städte wechseln sich mit bewaldetem Gebiet und den bekannten 12 Aposteln ab. Die Kalksteingebilde werden auch zum Freiklettern genutzt. Landschaftlich ist das der reizvollste Teil der Tour. Empfehlen kann ich eine Fahrt zum Donaudurchbruch von Kelheim zum ältesten Kloster Weltenburg. In Kelheim verläßt man die beschauliche Altmühl und fährt über den Donaukanal bis Regensburg. Die Stadt lädt mit ihren vielen individuellen Geschäften unbedingt zum bummeln ein. Ab Regensburg geht es an der wesentlich breiteren Donau über Straubing und Deggendorf nach Passau. Flache Wirtschaftwege direkt am Deich werden zeitweise etwas öde. Die bayrischen Kleinstädte Straubing und Deggendorf entschädigen aber dafür mit ihren gemütlichen Einkaufsstrassen. Von Deggendorf nach Passau kann man auch in ca. 3 Std. mit dem Schiff kommen.

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Michaela Kreutz

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten