Miami und Karibikkreuzfahrt

Von Christina Rimpel |20.06.2012

Miami fällt nicht nur in die Kategorie sonnig und warm bei den Urlaubszielen, sondern hat noch wesentlich mehr zu bieten als einen schönen Strand und türkisblaues Meer.
In Miami kann man hervorragend am Abend ausgehen: die Bars, Clubs und Restaurants in South Beach scheinen kein Ende zu nehmen. Man hat eine unglaubliche Auswahl direkt "vor der Haustür".
Um sich von einem ereignisreichen und langen Abend zu erholen bietet es sich an den folgenden Tag am herrlich hellen Strand Miamis zu verbringen. Genießen Sie das Meeresrauschen und das bunte Treiben und lassen Sie sich von der Sonne Floridas verwöhnen.

Als Hotelempfehlung kann ich Ihnen das RIU Florida Beach Hotel nennen. Grundsätzlich muss man bei der Hotelauswahl in den USA darauf achten, inwieweit die Hotels Verpflegung anbieten (oftmals wird nur die Übernachtung angeboten!).
Im RIU Florida Beach können Sie nicht nur Frühstück buchen, sondern ebenfalls Halbpension.
Das Frühstück besteht aus einem fantastischen Buffet. Es gibt verschiedenste Sorten Joghurt, diverse Arten von Müsli und Cornflakes, Vollkornprodukte, Aufschnitt, Salate, usw. Sie merken: man bekommt alles was man am Morgen benötigt.

Wenn das Wetter einmal nicht mitspielt hat man eine Vielzahl anderer Möglichkeiten den Tag zu verleben. Sie könnten den Tag beispielsweise in der Sawgrass Mills Outlet Mall verbringen: hier erhält man unzählige, grandiose Angebote von Designerkleidung über Schuhe bis hin zu allem anderen, was das Herz sonst noch begehrt.
Wenn eine Mall nicht ganz das Richtige zu sein scheint, kann man alternativ nach Downtown Miami fahren. Hier befindet sich der Bayside Market Place. Ein recht großes Areal mit vielen kleinen Shops, Restaurants und dem Hard Rock Cafe. Oder Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt per Bus und Boot,
vorbei an den luxuriösen Wohnsitzen der Stars und Sternchen.

Sie möchten nicht nur Miami sehen? Machen Sie einen Tagesausflug nach Key West zum südlichsten Punkt Nordamerikas, dem "Most Southern Point" oder werden Sie Abenteurer für einen Tag und begeben sich auf Erkundungstour in die Everglades. Erspähen Sie bei einem rasanten Airboat Ride die Alligatoren und lassen sich von der Animal Show am Ende dieses ereignisreichen Tages fesseln. Als Andenken an dieses Abenteuer können Sie ein Foto mit einem lebendigen Alligator schießen lassen, das Ihren Lieben zu Hause den Atem stocken lassen wird.

Von Miami als Ausgangspunkt hat man so viele Optionen seinen Urlaub zu gestalten, dass die Entscheidung schwer fällt. Entweder unternimmt man eine Busrundreise oder Mietwagenrundreise
durch Florida; mit Stationen wie World Disney World Resort in Orlando, dem Kennedy Space Center an der Space Coast oder man begibt sich ab Miami auf ein Kreuzfahrtschiff und beginnt eine Seereise.
Ich entschied mich für die Kreuzfahrt durch die Karibik.
Wir verbrachten drei Nächte auf der Norwegian Sky. Gerade für Leute, die noch nie eine Kreuzfahrt gemacht haben, ist dies der perfekte Einstieg. Unsere Route führte nach Nassau auf den Bahamas und auf die Privatinsel der Reederei: Great Stirrup Cay. In Nassau hat fast jedes Hotel seinen eigenen
Privatstrandabschnitt das heißt, dass sich Kreuzfahrer nur am Public Beach aufhalten dürfen. Auch hier ist der Strand schön, wird jedoch nicht mehrmals täglich von Blättern und Ästen der umstehenden Flora gesäubert. Es kann also vorkommen, dass man hier das ein oder andere Blatt, einige kleine Äste oder
Algen findet. Das hält aber niemanden davon ab an diesem schönen Fleckchen Erde die Seele baumeln zu lassen. Der Sand auf der Privatinsel Great Stirrup Cay ist fast schneeweiß, sehr sauber und unbeschreiblich fein! Das Wasser ist so klar wie nirgendwo sonst und von vollem türkisblau. Selbst wenn man etwas weiter raus schwimmt kann man unter sich immer noch bis auf den Grund schauen! Liegen mit Auflagen stehen den Gästen des Schiffes frei zur Verfügung und sind selbstverständlich kostenfrei. Für die Verpflegung ist auf der Insel gesorgt. Es gibt Getränkestände und ein kleines Buffet. Ein schöner Abschluss für einen unvergesslichen Urlaub!

Aufgrund des langen Flugs sollte man mindestens 10 Tage einplanen, da es so viel zu sehen und zu erleben gibt. Wichtig für die Planung ist die Reisezeit, da zwischen April/Mai und Oktober Hurricane Zeit herrscht.

Möchten Sie auch einmal den Ocean Drive entlang schlendern? Sich am Strand von South Beach sonnen? Oder ab Miami zu einer Kreuzfahrt aufbrechen? Dann schreiben Sie mir doch eine E-Mail. Ich bin Ihnen bei der Planung gerne behilflich.

Reiseziele
Themen
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Christina Rimpel

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten