Österreich - Lesachtal, Kärnten

Von Antje Kunisch |06.02.2017

Das Lesachtal trägt den Titel "Naturbelassenstes Tal Europas", und das zu Recht. Wenn man in das Tal kommt, scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Doch der Schein trügt. Die Einwohner versuchen zwar alte Ideale und Wertvorstellungen zu erhalten und diese den Gästen nahezubringen, aber dabei hinken sie der Zeit keinesfalls hinterher. Das Tal mit seinen unzähligen und wildromantische Seitentäler ist der ideale Ort für Ruhesuchende und aktive Wanderer mit leichten bis hin zu anspruchsvollen Schwierigkeitsgraden, aber immer für die ganze Familie geeignet. Selbst in der Hochsaison kann man den ganzen Tag wandern ohne auch nur einem einzigen Menschen zu begegnen. Und die Landschaft ist einfach ein Traum. Viele der Almen sind im Sommer bewirtschaftet, so dass man bequem zu einer "Jause" einkehren kann. Die Unterbringungsmöglichkeiten sind sehr verschieden, von Bauernhöfen, ideal für Familien mit Kindern ( "back to the roots" ) über kleine Pensionen und Hotels. Ganz wichtig, und das macht es so interessant und schön, es gibt nicht mehr Gästebetten als Einwohner, also kein Massentourismus!!! Kulinarisch kommt jeder auf seine Kosten. Die Einwohner sind unheimlich gastfreundlich und egal wem man begegnet und mit wem man ins Gespräch kommt, man bekommt alle gewünschten Informationen mit herrlicher Wärme und kann so viel über das typische Leben in dieser Region erfahren.

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Antje Kunisch

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten