Tansania & Sansibar

Von Sarah Härpfer-Böhm |17.06.2016

Tolle Kombination aus fantastischer Tierwelt und Traumstrand
Lake Manyara Nationalpark - Serengeti - Ngorongoro Krater - Sansibar

Schon lange war es von mir ein Traum die Tierwelt hautnah zu erleben. Diesen Traum erfüllte ich mir im Juni 2016 mit meiner Reise nach Tansania & Sansibar. Mit der Ethiopian Airlines ging es dann von Frankfurt über Addis Ababa nach Kilimanjaro. Somit begann das Abenteuer in Afrika. Nach einer Übernachtung machten wir uns dann auf den Weg zu unserer Safari. Den ersten Tag verbrachten wir im Lake-Manyara-Nationalpark. Der Nationalpark gleicht einem Dschungel. Hautnah konnten wir Zebras, Elefanten, Affen und Büffel erleben. Beeindruckt von der Tierwelt ging es dann zum Lake-Manyara-Hotel. Ein besonderes Erlebnis hier war der Besuch der Affen auf unserem Balkon.

Am nächsten Tag fuhren wir weiter in Tansanias ältesten und beliebtesten Nationalpark, die Serengeti. Hier verbrachten wir zwei Tage. Wir hatten Glück und haben wirklich viele Tiere – wie z.B.  Löwen, Geparden, Leoparden, Wasserbüffel, Krokodile, Gnus und Hippos -  gesehen. Die Serengeti  ist berühmt für die sich jährlich wiederholende Wanderungszeit, wenn sechs Millionen Hufe über die offenen Ebenen stampfen, wenn mehr als 200’000 Zebras und 300’000 Thomsongazellen sich dem Zug der Gnus nach frischen Weidegründen anschließen. Doch auch wenn keine Wanderung stattfindet, bietet die Serengeti zweifellos das eindrücklichste Tierschauspiel Afrikas: große Büffelherden, kleinere Gruppen von Elefanten und Giraffen sowie Tausende und Abertausende von Elenantilopen, Topis, Kuhantilopen, Impalas und Grantgazellen.  
Ein allgegenwärtiges Erlebnis in Tansanias größtem Nationalpark ist der Kampf auf Leben und Tod zwischen Raubtier und Beutetier. Goldmähnige Löwenrudel machen dank der Fülle von Grasfressern reiche Beute. Einsame Leoparden suchen den Akazienbaum-gesäumten Seronera-Fluss heim, während viele Geparden die südöstlichen Ebenen durchstreifen. An kaum einem anderen Ort Afrikas kommen alle drei afrikanischen Schakalarten wie hier zusammen vor. Und dann gibt es auch noch die Tüpfelhyäne und eine Vielzahl scheuer kleinerer Raubtiere, vom insektenfressenden Erdwolf bis zum wunderschönen Serval.    
So gewaltig wie das Tierschauspiel ist das befreiende Erlebnis von Raum, das die Serengeti-Ebenen kennzeichnet, die sich über sonnenverbrannte Savannen zum schimmernden goldenen Horizont am Ende der Erde erstrecken. Die Regenzeit verwandelt diese goldene Fläche in einen endlos grünen, von Wildblumen übersäten Teppich. Neben den Ebenen gibt es auch bewaldete Hügel, turmhohe Termitenhügel sowie mit Feigenbäumen und orange-verstaubten Akazienwäldern gesäumte Flüsse.    

Ein weiteres Highlight unserer Reise war das neu eröffnete Kubu Kubu Tented Camp direkt im Serengeti Park. Egal wo man sich in diesem Camp befindet genießt man den herrlichen Blick auf die Serengeti . Nachts konnte man die Schreie der Löwen und  Hyänen hören – die Natur und die Tierwelt hautnah miterleben. Unterhalb des Pools waren die grasenden Büffel zu beobachten. Das Zusammenspiel der Natur und der Tierwelt war perfekt.    

Beeindruckt waren wir vom Ngorongoro Krater. Ngorongoro ist ein Einbruchskrater in Tansania  am Rande der Serengeti. In diesem Bereich dürfen auch die Masais (Ureinwohner) wohnen. Im Krater konnte man die  verschiedensten Tierarten auf einen Blick sehen.    

Schweren Herzens mussten wir uns von der Tierwelt verabschieden und unsere Reise führte uns auf die tansanische Insel Sansibar. Im Hotel Diamonds La Gemma dell’Est konnten wir am langen weißen, feinsandigen Traumstrand entspannen. Umgeben von tropischen Gärten und malerischen Wasserläufen konnten wir unsere Seele baumeln lassen. Nach einer erlebnisreichen und fantastischen Zeit hieß es dann Abschied von Tansania und Sansibar zu nehmen und  wir mussten den Rückflug nach Deutschland antreten.  

 


Fazit

Tansania und Sansibar ist eine Reise wert. Die Highlights – die einzigartige Tierwelt hautnah in den Nationalparks zu erleben und den weißen Traumstrand auf Sansibar zu genießen – sprechen für ein außergewöhnliches und fantastisches Erlebnis.


Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Sarah Härpfer-Böhm

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten