REISETIPPS LEIPZIG – VIELFÄLTIGES STADTLEBEN

Die Stadt der Passagen und Höfe – Entdecken Sie das facettenreiche Leipzig mit den Insidertipps der DERPART Reise-Experten.

Leipzig ist die am schnellsten wachsende Großstadt Deutschlands und das nicht ohne Grund: Als Mittelpunkt für Wirtschaft, Musik, Kunst und Bildung und mit unzähligen Kulturdenkmälern hält Leipzig für jeden Geschmack etwas Passendes bereit. Bummeln Sie durch das malerische Zentrum, spüren Sie die Lebensfreude und Kreativität der Universitätsstadt und besuchen Sie eines der modernsten Messegelände weltweit. Die DERPART Reise-Experten waren für Sie vor Ort und berichten in den Reisetipps von ihren großartigen Erfahrungen.

Highlights in Leipzig – Architektur, Musik und Geschichte

Wer Leipzig besucht, kommt um einen Stadtbummel durch die Innenstadt kaum herum. Die reizvolle Altstadt besticht mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und kann wunderbar zu Fuß erkundet werden. Sie entstand ursprünglich aus einer ehemaligen Festung und erzählt eine lange Geschichte. Sehr sehenswert ist die Nikolaikirche, die größte Kirche der Stadt. Diese war im Jahr 1989 Ausgangspunkt der Montagsdemonstrationen, die eine wichtige Rolle für den späteren Mauerfall bzw. das Ende der DDR spielten. Bei einem Stadtrundgang werden Sie sicher auch am alten Rathaus vorbeikommen, das direkt am Marktplatz thront und als Veranstaltungsort für Kultur- und Konzertveranstaltungen fungiert. Es gilt zudem als einer der schönsten Renaissancebauten in Deutschland. Ein weiteres eindrucksvolles Gebäude ist die Alte Börse, das erste Barockgebäude der Stadt. Auch dort werden regelmäßig musikalische und literarische Veranstaltungen angeboten.

Für Musikfans gibt es in Leipzig eine besondere Attraktion: Die sogenannte Leipziger Notenspur führt auf einer Länge von etwa fünf Kilometern an den wichtigsten Wohn- und Schaffensstätten berühmter Komponisten, wie zum Beispiel Johann Sebastian Bach, vorbei. Wer lieber mit dem Rad unterwegs ist, sollte das Leipziger Notenrad, eine etwa 40 Kilometer lange Tour, wählen.

Eine weitere wichtige Sehenswürdigkeit der Stadt ist das ehemalige Reichsgericht, heute das Bundesverwaltungsgericht. Das imposante Gebäude wird von einer spannenden Vergangenheit geprägt. So diente es zum Beispiel als Austragungsort für den Hochverratsprozess gegen Karl Liebknecht oder für die Verhandlungen nach dem Reichstagsbrand im Jahre 1933. Ebenso geschichtsträchtig ist das Völkerschlachtdenkmal im Südosten Leipzigs. Das Wahrzeichen der Stadt ist eines der größten Denkmäler Europas und erinnert an die Völkerschlacht bei Leipzig im Zuge der Befreiungskriege gegen Napoleon Bonaparte im Jahre 1813. Bei einem Stadtbummel werden Ihnen aber auch noch weitere prachtvolle Bauten, wie zum Beispiel die Leipziger Universität oder die Thomas-Kirche, ins Auge fallen. Um dem Stadttrubel etwas zu entfliehen, empfiehlt sich ein Ausflug in den Zoo oder zu einem der vielen Seen rund um Leipzig, zum Beispiel zum Kulkwitzer See.

Besonderheiten in Leipzig – Zu Besuch in Auerbachs Keller

Diverse Künstler, Autoren und Komponisten wurden in Leipzig geboren oder lebten für eine gewisse Zeit dort, so auch Johann Wolfgang von Goethe. Goethefans sollten unbedingt einen Besuch in „Auerbachs Keller“ einplanen – Faust-Kenner werden diese Gaststätte sicher wiedererkennen! Aber auch an Veranstaltungen mangelt es Leipzig nicht: Zum Beispiel ist die Stadt Austragungsort des jährlich stattfindenden Wave-Gotik-Treffens, bei welchem Sie über mittelalterliche Märkte, durch das Wikingerlager oder das Heidnische Dorf spazieren können. Interessant ist aber auch das Leipziger Stadtfest, das zu den zehn größten Open Air Veranstaltungen Deutschlands zählt. In der Weihnachtszeit lockt ein romantischer Weihnachtsmarkt, während im Sommer die Saxonia International Balloon Fiesta, ein Ballonfestival, ausgetragen wird. Sehenswert sind natürlich ebenfalls die Messen, zum Beispiel die Leipziger Buchmesse, deren Geschichte bis in das 17. Jahrhundert zurückreicht.

Die beste Reisezeit für einen gelungenen Aufenthalt in Leipzig

Für einen Urlaub in der Stadt empfehlen sich angenehme, nicht zu heiße Temperaturen. Dafür eignen sich am besten die Frühlings- und Herbstmonate. Der Sommer besticht mit einem warmen Klima und zahlreichen Veranstaltungen. Auch wenn es mal regnen sollte, kann man einen schönen Tag in Leipzig verbringen, zum Beispiel auf dem Flohmarkt in den Messehallen oder in einem Museum. Zur Winterzeit leuchten die Straßen Leipzigs in den gemütlichen Farben des Weihnachtsmarktes und versprühen so ein ganz besonderes Flair.

Planen und buchen Sie Ihren Urlaub in Leipzig bei DERPART

Lernen Sie Ihr eigenes Land ein bisschen besser kennen und entdecken Sie eine Stadt, die immer mehr an Bedeutung erlangt und mit einer spannenden Geschichte und unzähligen Sehenswürdigkeiten für viel Abwechslung sorgt. Gerne beraten wir Sie vor Ort in einem der 450 DERPART Reisebüros in Ihrer Nähe bei einem individuellen Gespräch. Ihre Fragen können Sie uns auch online über eine Reiseanfrage zukommen lassen – wir nehmen uns Zeit für Sie und stellen Ihren Urlaub ganz nach Ihren Wünschen zusammen. Weitere Insiderinformationen und Empfehlungen erhalten Sie in den Reisetipps unserer DERPART Reise-Experten. Buchen Sie Ihren Urlaub direkt online, wenn Sie sich bereits für eines unserer Angebote entschieden haben.

Leipzig erleben

Ihre persönliche Wunschreise Erhalten Sie individuelle
Reise-Angebote von Experten.
Derpart Experten-Tipps
Leipzig
1 Experten-Tipp
Filtern nach
Jede Menge Insidertipps

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Leipzig Online buchen

Sie entscheiden, ob Sie direkt eine Reise online buchen oder ganz nach Ihren individuellen
Bedürfnissen Ihre persönliche Wunschreise planen lassen.

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.