Cead mile Failte in Irland 2013 - herzlich Willkommen in Irland

Von Petra Irmen |04.10.2017

Irland

Nach einem angenehmen 1-stündigen Flug mit der Lufthansa aus Düsseldorf landeten wir in Knock, Ausgangsort einer kleinen Rundreise durch Westirland. Direkt vom Flughafen führte uns die Fahrt nach Achill Island - sanfte Hügel und steile Küsten dominieren die Landschaft. Viele interessante Sehenswürdigkeiten und Plätze, 5 Strände, die mit zu den schönsten Irlands zählen und nicht zu vergessen das "verlassene Dorf" mit ca. 100 traditionellen Stein Cottages gilt es hier zu bestaunen. 

Ein weiterer Höhepunkt sind die Cliffs of Moher. Eine Aussichtsplattform bietet dem Gast eine einzigartige Aussicht auf die Steilküste, die man über zahlreise Wanderwege erforschen kann. Eine Pause kann man im Besucherzentrum bei Rindfleisch-Guinesseintopf einlegen, um dann gestärkt die Fahrt in Richtung Burren fortzusetzen. Highlights dieser Region sind neben den prähistorischen Sehenswürdigkeiten u.a. auch die Tropfsteinhöhle Ailwee Cave oder das Burren Smoke House, in dem man vieles über das Räuchern von Lachs erfährt. Wie wir alle wissen Irland ist ein Anglerparadies! 

Die nächste Zieletappe führt nach Galway. Bei einer Citytour erlebt man die lebhafte Atmosphäre dieser Universitätsstadt. In einem der vielen Pubs kann man am Abend bei guter Livemusik und einem leckeren Guiness den Tag gemütlich ausklingen lassen und erfährt wie gastfreundschaftlich und kommunikativ die Iren sind.

Die nächste Tagesetappe führt zur Shannonbridge (hier kann man u.a. auch als Kapitän aus sein angemietetes Boot steigen) oder man lässt sich auf einem Ausflugsschiff ca. 1,5 Stunden lang auf dem Shannon fahren und genießt die vorüberziehende Landschaft bis zum Endpunkt Clonmacnoise. Hier erwartet den Gast eine einzigartige Klosterruine deren Geschichte bis ins 6 Jhd.n.Chr. zurückgeht. Die alten Klostermauern mit dem Blick auf den Shannon bieten unendlich viele Fotomotive. In einer audiovisuellen Vorführung erfährt man von der wechselvollen Geschichte von Clonmacnoise. Weiter führt die Reise nach Tullamore, der Hauptstadt der Grafschaft Offalay, das wirtschaftliche und industrielle Zentrum der Region.  

Bevor wir das letzte Etappenziel Dublin erreichen, halten wir in Bru Na Boinne mit seinem Besucherzentrum und Newgrange. Die Grabhügel Newgrange und Knowth sind mit über 2500 Jahren älter als die ägyptischen Pyramiden und zählen seit 1993 zum, Weltkulturerbe. Dieser magische Ort zieht jeden Besucher in seinen Bann!

Lohnenswert auf der Fahrt nach Dublin ist ein Abstecher nach Malahide Castle und seinen Gärten, denn es gehört zu den ältesten Schlössern Irlands. Bei einer Führung erhält der Besucher einen Eindruck auf das Leben aus längst vergangenen Jahrhunderten.

Dublin - irische Metropole mit Charme - lassen Sie sich während einer Panoramafahrt in den Bann dieser Stadt ziehen - St. Patrick's Cathedral, eines der grandiosesten Bauwerke Irlands, das Trinity College, das in der 1732 gebauten Bibliothek neben ca. 200.000 Texten auch das berühmte "Book of Kells "aufbewahrt und vieles mehr. Auch ein Besuch des Guinesstorehouse mit anschließender Besichtigung lohnen sich. Das Museum erzählt sehr anschaulich die Geschichte des Guinessbieres auf eine ganz außergewöhnliche Art und Weise.

Habe ich Interesse an Irland geweckt? Ich freue mich Sie bei Ihrer Reiseplanung mit meinen Tipps unterstützen zu dürfen.

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Petra Irmen

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten