DER Touristik Campus LIVE Teneriffa & La Gomera

Von Julia Hausmann |22.08.2018

von Reiseexpertin Julia Hausmann

„Aktiv hautnah am Vulkan“

Tag 1 – 13.09.2017    
Von München oder Düsseldorf aus ging es mit Niki Air nach Teneriffa Süd.
Unser erstes Hotel war das Hard Rock Hotel im Süden Teneriffas an der Playa Paraiso. Das 2016 neu erbaute 5 Sterne Luxushotel lässt keine Wünsche offen. Das Hotel verfügt über sehr moderne, luxuriöse und futuristische Zimmer.
Nachdem wir alle unsere Zimmer bezogen hatten und gemeinsam im Buffetrestaurant zu Abend gegessen hatten ließen wir den Abend in der Sky Bar auf dem Dach des Hotels mit tollem Ambiente und unvergesslichem Ausblick ausklingen.

Tag 2 – 14.09.2017  
Nach einem reichhaltigen Frühstück, welches wirklich keinerlei Wünsche offen ließ, genossen wir eine Führung durch das Hard Rock Hotel. Wir lernten die komplette Anlage mit all Ihren Vorzügen kennen. Nachdem uns das ganze Hotel gezeigt wurde, ging es mit dem Bus zu weiteren Hotelbesichtigungen aus dem DER Touristik Sortiment.
An diesem Tag schauten wir uns das LTI Gala, das COOEE Troya, das Lagos de Fanabé und das Hovima Costa Adeje an.        

Tag 3 – 15.09.2017    
Am dritten Tag war Action angesagt. Wir haben für Sie den Siam Park getestet.
Die größte Wasserattraktion Siam Park, ein Unikat in Europa, erstreckt sich auf einem Areal von 185.000 m² in üppiger Szenerie mit grünen Gärten und einer herausragenden Architektur im thailändischen Stil. Erleben Sie das einzigartige Gefühl an Geschwindigkeit und Schwerelosigkeit, oder, wenn es weniger rasant sein soll, entspannen Sie bei einer gemütlichen Fahrt im Gummireifen auf dem Mai Thai Fluss. Die absolute Portion Adrenalin erhalten Sie zweifellos im Tower of Power, die 28m hohe Rutsche, die Sie nach dem freien Fall ein Aquarium durchqueren lässt, Auge in Auge mit lebendigen Haien. Aber auch der gewaltige Vulkan, eine Trichterrutsche mit einem beeindruckenden Laserlichtspiel, die Naga-Racer-Wellenrutsche und weitere Attraktionen sorgen für ultimativen Spaß.    
Nach diesem erlebnisreichen Tag waren wir in unserem Nachbarhotel, dem Roca Nivaria zum Abendessen eingeladen.          

Tag 4 – 16.09.2017  
„Auf Wiedersehen schönes Hardrock Hotel“ und ab nach Los Cristianos zur Fähre, die uns auf die zweitkleinste Insel der Kanaren brachte.
Angekommen auf La Gomera fuhren wir direkt zum Hotel Jardin Tecina, in dem wir die nächsten zwei Tage verbringen durften. Nach einer Hotelführung bezogen wir unsere Zimmer und gingen dann gemeinsam zum 18-Loch Golfplatz, der direkt an das Hotel angrenzt. Dort hatten wir eine Schnuppergolfstunde und durften selbst ein paar Abschläge versuchen.    
Am Abend hatten wir ein ausgezeichnetes 5-Gänge Menü im Hotel Jardin Tecina und ließen den Abend gemeinsam ausklingen.                    

Tag 5 – 17.09.2017    
An Tag 5 stand eine Wanderung durch einen Lorbeer Wald auf dem Programm. Unser Wanderführer Rainer erklärte uns auf der zweistündigen Wanderung einige interessante Dinge zur Flora und Fauna La Gomeras und führte uns unversehrt in die kleine landestypische Tapas Bar in Las Hayas, wo wir gemeinsam zu Mittag aßen. Anschließend ging es mit dem Bus in den Ort Valle Gran Rey, wo wir uns das Hotel Gran Rey und das Playa Calera Hotel anschauten.    
Das Abendessen genossen wir an diesem Abend im hoteleigenen Strandclub des Jardin Tecina Hotels.        

Tag 6 – 18.09.2017    
Check Out aus dem wunderschönen Jardin Tecina Hotel und Abfahrt zur Fähre.    
Zu Mittag legten wir dann wieder auf Teneriffa an und fuhren direkt in den Teide Nationalpark. Im Hotel Parador de Canadas haben wir zu Mittag gegessen bevor wir mit der Seilbahn auf den 3718m hohen, noch immer aktiven Vulkan gefahren sind. Wir erkundeten die Vulkanlandschaft und genossen den Ausblick in die Weiten des Nationalparks.      
Danach machten wir uns auf den Weg in das sehr stilvolle und klassische Hotel Botanico, wo uns wieder ein Abendessen der Extraklasse erwartete.        

Tag 7 – 19.09.2017    
Nach der ausführlichen Führung durch das Botanico Hotel ging es mit dem Bus zum Loro Park.    
Tauchen Sie ein in die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt des Loro Parks und lassen Sie sich von den beeindruckenden Naturlandschaften verzaubern. Ursprünglich wurde der Park 1972 als Paradies für Papageien gegründet und hat sich bis heute zu einem der bekanntesten Parks der Welt etabliert.    
Nach vielen Eindrücken fuhren wir zum Abendessen in das Hotel Valle Mar, welches direkt an der Küstenpromenade von Puerto de la Cruz liegt. Anschließend erkundeten wir noch die wunderschöne Altstadt von Puerto de la Cruz und genossen unseren letzten Abend der Reise.          

Tag 8 – 20.09.2017    
Koffer packen, auschecken und ab zum Flughafen Teneriffa Süd.    
Hasta luego Teneriffa, wir sehen uns wieder!


Fazit

Sowohl Teneriffa als auch La Gomera locken mit Ihrer Vielfältigkeit und den vielen Attraktionen! Wenn Sie nun Lust auf eine abwechslungsreiche Kombination aus Teneriffa und La Gomera bekommen haben, berate ich Sie gerne!


Ihre Julia Hausmann

Reiseziele
  • Teneriffa/
  • La Gomera/
  • Puerto de la Cruz
Themen
  • Familienurlaub/
  • Sportreisen/
  • Wanderreisen/
  • Individualreisen/
  • Golf/
  • Flugreisen/
  • Aktivurlaub
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Julia Hausmann