Dresden erleben!

Von Christian Möller |14.05.2013

Semperoper

Im Mai 2013 habe ich das wunderschöne Dresden besucht. Bereits bei der Planung war darauf zu achten, welches Hotel das bessere ist. Ich habe mich dann für ein Hotel im Umland entschieden, welches gut mit der Straßenbahn zu erreichen war. Hier hatte man zu einem guten Preis auch Wellness dabei, um sich nach der Stadterkundung die Füße zu kühlen. Aber auch ein Innenstadthotel hat natürlich seine Vorteile schon allein wegen der zentralen Lage! Hier muss man halt abwägen, wo die Proritäten liegen.

Aus meiner Erfahrung würde ich Dresden für einen Städtetripp von zwei bis drei Tagen empfehlen. Hier kann man mit der Dresden City Card, welche auch die Straßenbahnfahrten beinhaltet, die staatlichen Museen besuchen wie z.B. den Zwinger oder das neue grüne Gewölbe. Ein Blick in die Frauenkirche sowie von der selbigen gehören mit zum Programm. Aber auch die Neustadt, das trendige Viertel von Dresden ist besonders in den Abendstunden einen Besuch wert. Aber auch ansonsten hat Dresden viel zu bieten.

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 
Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten