Golfspielen in Spanien

Von Astrid Wieckhorst |27.08.2008

In den letzten Jahren fiel es mir immer schwerer, meine beiden Hobbys miteinander zu verbinden, Reisen und Golfspielen. Außerdem wollte ich, obwohl ich seit 1970 im Reisebüro arbeite und viele Länder bereist habe, die kulturelle Seite nicht vernachlässigen. So entschied ich mich für der Deutschen liebstes Urlaubsland- Spanien. Die Golfplätze in Andalusien sind m.E. besonders zu empfehlen. Man findet hier alle Schwierigkeitsgrade. Traumhaft angelegte Plätze , mit teilweise spektakulären Ausblicken und vor allen Dingen an der Costa de la Luz mit moderaten Green- Fee Preisen. Mein Favorit hier an der Costa de la Luz ist der Montenmedio Golf und Country Club. Dieser Platz ist Teil eines 300ha großen Areals bzw. alten Landgutes, auf dem unzählige Pinien und Korkeichen stehen und auf dem wildlebende Tiere zuhause sind. Die einzigen Geräusche, die man auf der Anlage wahrnehmen kann- abgesehen von einem gelegentlichen „ Fore „ und dem Getrampel galoppierender Pferde- stammen von den Wildtieren oder es handelt sich um Vogelgezwitscher. Möchte man nun nicht mehr Golfspielen oder faulenzen, so liegt Sevilla, die Hauptstadt Andalusiens und Jerez, die Sherry Hauptstadt, in unmittelbarer Nähe.

Adios und schönes Spiel

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Astrid Wieckhorst

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten