Flusskreuzfahrt auf der Seine - Ein Erfahrungsbericht

Von Andreas Johansen |09.12.2016

Halt bei Les Andelys

Eine Flusskreuzfahrt ist eine ganz besondere Art des Reisens - nach dem Motto: "Der Weg ist das Ziel". Die Flusskreuzfahrten auf der Seine beginnen in Paris - unterhalb des Eifelturms. Zuvor besteht noch ausreichend Zeit für eine ganztägige Stadtbesichtigung. Mein Tipp: Ein Rundgang durch das trendige Maraisviertel mit seinen restaurierten Adelshäusern. Eine romantische Lichterfahrt ist dann der Auftakt zur einwöchigen Schiffsreise. Schon am nächsten Morgen hat sich die Landschaft vollkommen verändert - eine grüne, hügelige Landschaft, unterbrochen von weißen Kreidefelsen.

Der bekannte Maler Monet hatte hier sein Wohnhaus und ließ sich von dieser Umgebung inspirieren.
Weitere Höhepunkte sind die Stadt Rouen mit ihrer malerischen Altstadt, ein Ausflug zum Küstenort Honfleur, die exzellenten Spezialitäten der Normandie oder ein Spaziergang auf eine der  Festungen oberhalb der Seine. Die schönsten Momente sind jedoch an Deck, während das Schiff fast geräuschlos dahingleitet, entlang der kleinen, typisch französischen Städtchen. Welches Schiff ist das Richtige? Gerne berate ich Sie persönlich. 

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Andreas Johansen

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten