Sunshine State

Von Kim Fuchs |09.01.2018

Im Dezember durfte ich für euch die Region St. Pete / Clearwater und Orlando in Florida erkunden.

Nach einem langen Flug kamen wir abends in unserem ersten Übernachtungshotel „Sheraton Key Resort Clearwater" an. Ein sehr schönes, großes Hotel mit einem privaten, feinsandigen, weißen Strand. Die Strände in St. Pete und Clearwater sind einfach traumhaft.    Der erste Morgen begann mit einem typisch amerikanischen Frühstück im Maggie Mae‘s, ein kleines, süßes, einheimisches Restaurant. Dort gibt es alles was das Herz begehrt.    Nach einer ausgiebigen Stärkung durften wir das Clearwater Marine Aquarium besuchen. Eventuell kennen es einige von euch, dort lebt der berühmte Delfin „Winter“ aus „Mein Freund der Delfin“. - Der perfekte Ort für einen Familienausflug.    Am Nachmittag durften wir dann selbst eine wenig Zeit am Strand verbringen, bevor es uns am Abend an Bord auf die StarLite Majesty zum Dinner führte. Ein sehr schönes Boot mit gutem Essen und sehr nettem Personal. Von der Landschaft konnten wir leider, aufgrund der Dunkelheit, nicht allzu viel sehen.    Gespannt ging es am nächsten Morgen nach St. Petersburg ins Dali Museum. Danach besuchten wir eine Glasbläserei. Erstaunt sahen wir den Künstlern beim Herstellen / Formen einer Vase zu. Dieses Studio ist einen Besuch wert.    Leider war unser Aufenthalt in Clearwater/ St. Pete auch schon wieder vorbei und wir machten uns auf nach Orlando.    In Orlando hatten wir die Ehre in dem 2017 neu eröffneten „The Grove Resort & Spa“ zu übernachten. Dieses Hotel bietet keine normalen Doppel- oder Einzelzimmer, sondern nur Suiten. Alle Suiten sind mit 2 Schlafzimmern, 2 Badezimmern, einem Wohnzimmer / Esszimmer und einer Küche sehr geräumig und modern ausgestattet.    Das Hotel ist ca. 20-25 Minuten von einem der beliebtesten Freizeitparks „Walt Disney World Resort“ entfernt, was wir auch am nächsten Tag auf eigene Faust erkunden durften. Dort konnten wir nochmal Kind sein und in eine märchenhafte Welt abtauchen. Sehr zu empfehlen ist die World of Pandora im Animal Kingdom. Ein Wahnsinns Flugsimulator, der einem wirklich das Gefühl gibt, auf dem Rücken eines Ikran zu sitzen.    Am nächsten Tag warteten unsere Partner bei den Round Table Talks im SeaWorld Orlando auf uns. Nach vielen, interessanten, wissenswerten Informationen hatten wir die Möglichkeit den Park zu erkunden.      Das absolute Highlight kam am nächsten Tag; die Universal Studios in Orlando. Dieser Park ist für alle Harry Potter Fans ein Muss! Egal ob ein Butterbeer in Hogsmeade, einen Besuch in der  Gringotts Wizarding Bank oder eine Fahrt mit dem Hogwarts Express in den Park „Island of Adventure“ nach Hogwarts, jeder Fan kommt hier auf seine Kosten!    Natürlich sind die anderen Attraktionen auch sehr gut, aber dies war mein absolutes,  persönliches Highlight.    Den Abend ließen wir mit einem sehr guten Abschlussdinner im Ramada Plaza Resort and Suites International Drive und einer wundervollen Aussicht über ganz Orlando ausklingen.    Nach wundervollen 6 Tagen ging es für uns auch leider schon wieder nachhause.


Fazit

Es wird bestimmt nicht das letzte Mal sein, dass ich den schönen Sunshine State besucht habe.


Reiseziele
  • Florida
Themen
  • Familienurlaub/
  • Städtereisen/
  • Singlereisen/
  • Badeurlaub/
  • Individualreisen/
  • Golf/
  • Flugreisen/
  • Motorradreisen/
  • Aktivurlaub/
  • Hochzeitsreisen/
  • Kulturreisen/
  • Fernreisen/
  • Rundreisen/
  • Luxusreisen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Kim Fuchs

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten