REISETIPPS MADAGASKAR – EINZIGARTIGE NATUR

Erkunden Sie die viertgrößte Insel der Welt – Die DERPART Reise-Experten berichten von Regenwäldern, Strand und afrikanischer Kultur.

Der Südostküste Afrikas vorgelagert liegt im Indischen Ozean das unglaublich artenreiche Madagaskar. Die Insel ist im Osten von regenwaldbedeckten Berghängen überzogen, während der Süden wüstenartiges Flair versprüht und im Inselinneren hohe Berge vulkanischen Ursprungs emporragen. Bewundern Sie die imposanten Baobab-Bäume, entspannen Sie auf tropischen Inseln und entdecken Sie im Regenwald viele endemische Arten. Die DERPART Reise-Experten haben die afrikanische Insel für Sie bereist und verraten Ihnen in den Reisetipps die besten Empfehlungen und Insiderhinweise.

Highlights auf Madagaskar – Kontrastreiche Städte, Badeinseln und Nationalparks

Madagaskar ist in etwa so groß wie Deutschland und Großbritannien zusammen und damit nach Indonesien der flächenmäßig zweitgrößte Inselstaat der Welt. Der Startpunkt Ihrer Madagaskar Reise wird wahrscheinlich die Hauptstadt des Landes, Antananarivo – kurz Tana –, sein. Die Stadt wird von Gegensätzen und unterschiedlichen Kulturen geprägt: Die ersten Siedler stammten aus Asien, die französische Kolonialzeit äußert sich in der Architektur und natürlich ist auch das typische Flair einer afrikanischen Großstadt zu spüren. Unbedingt besichtigen sollten Sie den königlichen Palast mit dem königlichen Dorf und auch der Botanische Garten sowie der Zoo lohnen einen Besuch. Eine weitere sehr interessante Stadt, die zudem als Geburtsort des Staates bekannt ist, ist Ambohimanga. In der völlig von Wald umgebenen Stadt erwarten Sie etliche historische Bauwerke, wie zum Beispiel ein weiterer königlicher Palast oder die Zitadelle.

Eine der am besten entwickelten Bade- und Urlaubsdestinationen Madagaskars ist die der Nordwestküste vorgelagerte Insel Nosy Be. Das kleine Inselparadies mit seinen schneeweißen Sandstränden liegt im Lokobe-Naturreservat, wo bis zu 40 Meter hohe Bäume wachsen und in den Kraterseen der Vulkane Krokodile leben. Die Hotels sind auf westlichem Standard, sodass einem entspannten Badeurlaub nichts mehr im Wege steht.

Im Norden Madagaskars kommen Aktivurlauber und Ruhesuchende auf ihre Kosten, denn weite Teile des Landes sind hier noch mit üppigem Regenwald bedeckt. Wandern Sie im Marojejy Nationalpark im Nordosten der Insel durch unterschiedliche Vegetationszonen - vom immergrünen Tieflandregenwald bis hin zu Bergnebelwald und Strauchzonen. Ebenfalls im Nordosten befindet sich der Masoala Nationalpark, wo Sie elf Lemurenarten beobachten können. Freilebende Lemuren kommen nur in Madagaskar vor und zählen somit zu den vielen endemischen Arten auf Madagaskar. Im Westen des Landes stoßen Sie auf ein ganz besonderes Highlight: Der Tsingy de Bemaraha Nationalpark gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe und besticht mit außergewöhnlichen Kalksteinformationen. Da Madagaskar nicht gerade klein ist, werden Sie auf Ihrer Reise wahrscheinlich nicht alle Landesteile sehen können. Aber keine Angst – auch, wenn Sie nur im Süden unterwegs sind, treffen Sie auf atemberaubende Nationalparks, wie zum Beispiel den Ranomafana Nationalpark, der von der UNESCO ebenfalls als Weltnaturerbe ausgezeichnet wurde. Einen Kontrast zum feuchten Regenwaldklima finden Sie im Isalo Nationalpark, denn hier können Sie durch rot schimmernde Canyons und durch herausragende Gebirgslandschaften wandern.

Besonderheiten auf Madagaskar – Überwältigende Artenvielfalt und wertvolle Reisehinweise

Vermutlich war Madagaskar vor der ersten Besiedelung komplett mit Wald bedeckt. Von den ursprünglichen Regenwäldern sind heute jedoch nur noch rund vier Prozent erhalten, was auf die immense Abholzung und Brandrodung zurückzuführen ist. Madagaskar verfügt über eine der höchsten biologischen Vielfalten der Erde. Etwa 80 Prozent aller Blütenpflanzen und unzählige Tierarten sind endemisch, kommen also nur auf Madagaskar vor. In den Regenwäldern gibt es noch immer Tier- und Pflanzenarten, die von der Menschheit noch nicht dokumentiert wurden. Da der Lebensraum etlicher Arten allerdings immer weiter schrumpft, sind viele als gefährdet eingestuft. Auf einer geführten Regenwaldtour haben Sie die einmalige Möglichkeit, seltene Tierarten zu bewundern und das einzigartige Ökosystem kennenzulernen.

Wenn Sie eine Reise nach Madagaskar planen, sollten Sie bedenken, dass viele Einwohner kein Englisch sprechen und sich die Verständigung außerhalb der touristischen Zentren schwierig gestalten kann. Die meisten Einwohner Madagaskars sprechen Malagasy, Französisch ist zudem Amtssprache, weshalb Französischkenntnisse zu empfehlen sind. Außerdem sollten Sie in einigen Landesteilen, insbesondere in der Hauptstadt, Vorsicht walten lassen, denn dort nehmen Diebstähle und Überfälle aufgrund der großen Armut immer weiter zu.

Tanz, Musik, Brauchtümer und Ahnenverehrung spielen im Leben vieler Einwohner eine große Rolle. Als Grundnahrungsmittel gilt der Reis, der oft morgens, mittags und abends verzehrt wird. Probieren Sie unbedingt einmal die leckeren, exotischen Früchte, wie Rambutan, Papaya, Litschi oder Mango!

Die beste Reisezeit für einen unvergesslichen Urlaub auf Madagaskar

Das Klima auf Madagaskar ist tropisch und unterteilt sich in Regen- und Trockenzeit. In der Regenzeit von November bis April ist von einer Reise auf den Inselstaat eher abzuraten, da es dann zu Überschwemmungen und an der Ostküste auch zu Wirbelstürmen kommen kann. Im Zeitraum von Mai bis Oktober ist es überwiegend trocken, jedoch kann es im Hochland im Juli und August, also in den madagassischen Wintermonaten, unangenehm frisch werden. Die Küstengebiete sind im Zeitraum von Mai bis Oktober mit angenehmen Tagestemperaturen um die 25 Grad gut zu bereisen.

Exotisches Urlaubsparadies – DERPART berät Sie zu Ihrer Traumreise nach Madagaskar

Wer kennt sie nicht, die bunten und lustigen Madagascar-Animationsfilme? Stranden Sie selbst an palmengesäumten Küstenabschnitten und entdecken Sie das farbenprächtige und tierreiche Leben im Regenwald Madagaskars. Die DERPART Reise-Experten haben sich von der natürlichen Schönheit der Insel überzeugt und berichten in den Reisetipps von ihren Erfahrungen. Eine Reise nach Madagaskar bedarf guter Planung. Gerne unterstützen wir Sie vor Ort in einem der 450 DERPART Reisebüros in Ihrer Nähe oder online über eine Reiseanfrage. Falls Sie bereits ein passendes Angebot gefunden haben, können Sie dieses selbstverständlich auch direkt online buchen.

Ihre persönliche Wunschreise Erhalten Sie individuelle Reise-Angebote von Experten.
Ihre persönliche Wunschreise Erhalten Sie individuelle
Reise-Angebote von Experten.
Jede Menge Insidertipps

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Madagaskar Online buchen

Sie entscheiden, ob Sie direkt eine Reise online buchen oder ganz nach Ihren individuellen
Bedürfnissen Ihre persönliche Wunschreise planen lassen.

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.