Phuket – Willkommen auf Thailands Trauminsel

Von Jennifer Teichmann |11.03.2019

Sawasdee kha – Diese freundliche Begrüßung wird Sie auf Phuket begleiten.

Extra für Sie durfte ich mit unserem Partner Dertour Deluxe eines der beliebtesten fernöstlichen Reiseziele kennen lernen. Bereits die Anreise mit Thai Airways gestaltete sich sehr komfortabel mit einem Nachtflug von Frankfurt nach Phuket. Während des Transfers zu unserem ersten Übernachtungshotel konnten wir einen ersten Eindruck von dieser vielseitigen Insel bekommen. Herzliche Gastfreundschaft, palmengesäumte Traumstrände, farbenprächtige Tempelanlagen, sowie zahlreiche luxuriöse Hotels mit ausgezeichnetem Service – das alles finden Sie in Thailand.

COMO Point Yamu

Die ersten beiden Nächte durften wir das moderne und stylische Como Point Yamu kennen lernen. Ein wunderschönes Resort in malerischer Lage oberhalb einer Bucht, mit herrlichem Blick auf die Andamanensee. Design- und Wellnessliebhaber werden sich hier wohl fühlen. Das COMO Point Yamu liegt nicht direkt an einem Badestrand, dafür besticht es mit einer ruhigen und abgeschiedenen Lage. Für Strandliebhaber gibt es aber den privaten Beachclub mit Pool, Restaurant und Massagepavillions auf der Insel Naka Yai Island. Diesen erreicht man in ca. 30 Minuten per Speedboot. Alleine die Fahrt hierhin ist schon ein besonderes Highlight, entlang der vielen kleinen idyllischen Inseln.

Besonderer Service: Jeder Gast bekommt eine hochwertige Metall-Flasche mit persönlichen Namensschild überreicht

Anantara Mai Khao Phuket Villas

Die letzten beiden Nächte verbrachten wir im Anantara Mai Khao Phuket Villas, welches für seinen persönlichen und sehr aufmerksamen Service bekannt ist. Das Resort liegt idyllisch inmitten des Sirinath Nationalparks, umgeben von tropischen Pflanzen und Mangroven und einem romantischen Teich mit Lotusblumen, Seerosen, Enten und Schmetterlingen. Das Anantara befindet sich direkt an einem kilometerlangen Sandstrand, welcher sich ideal für ausgiebige Spaziergänge eignet. Die rund 83 nicht einsehbaren Villen mit Privatpool passen sich perfekt in die Landschaft ein und garantieren Erholung pur. Im Vergleich zum stylischen COMO Point Yamu ist das Anantara deutlich klassischer eingerichtet. Es wurde viel mit dunklem Holz gearbeitet.

Besonderer Service: Ein mit Namensschild versehenes Fahrrad  steht jedem Gast zur Verfügung


Fazit

Entdecken Sie „Das Land des Lächelns“ als Destination für Luxusreisende. Besonders für Asien-Einsteiger empfiehlt sich eine Reise nach Thailand und speziell Phuket. Eine abwechslungsreiche Insel mit toller Natur und wunderschönen Stränden, freundliche Menschen und eine köstliche Küche machen es nicht schwer sich unsterblich zu verlieben. Ich empfehle Ihnen unbedingt auch einen Ausflug zu den zahlreichen vorgelagerten Inseln zu unternehmen.


Wenn Sie noch mehr von dieser wundervollen Insel und den Hotels erfahren möchten, sprechen Sie mich gerne an.

Reiseziele
  • Phuket/
  • Südostasien
Themen
  • Fernreisen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf