Botswana – das Land der 100.000 Elefanten

Von Dorothee Mohr-Deichmüller |04.06.2012

Elefant im Chobe Nationalpark

Das Land im Süden von Afrika erreicht man per Flug entweder über Johannesburg oder Windhouk. Empfehlenswert ist eine Kombination mit dem Besuch der Victoriafälle in Zambia oder Zimbabwe. Von dort fahren Sie über die Grenze nach Botswana in den Chobe Nationalpark. Direkt am Chobe-Fluß – gegenüber von Namibia – liegt die Chobe Game Lodge, eine komfortable Lodge mit Pool, Bufett-Restaurant, Aussichtsplattform für die "Tea-Time" und Terrasse am Flußufer für gelegentliche Abendessen im Lifemusik. Während der frühmorgentlichen oder abendlichen Pirschfarten sehen Sie zahlreiche Elefantenherden, Zebras, Giraffen, Antilopen oder auch Löwen. Besonderes Highlight ist eine Flussfahrt auf dem Chobe, bei der Sie den Elefanten, Krokodilen oder Flusspferden ganz nahe kommen. Mit Leichtflugzeugen werden Sie z.B. zum Moremi Wildreservat geflogen. Schon alleine der Flug über die grüne durch Wasserläufe durchzogene Landschaft ist ein Erlebnis. Auf dem Weg vom Flughafen zur Unterbringung kann es schon passieren, dass Ihnen eine Elefantenherde den Weg versperrt. Eine wunderschöne Lodge ist "Camp Moremi" – auf Stelzen gebaute Safari-Zelte mit separatem Zelt für das Badezimmer. Auch hier zeigen Ihnen die sehr erfahrenen Guides die Tierwelt in Botswana – mit etwas Glück auch Leopaden, Geparden oder "Wilde Hunde". Oder Sie fliegen ins Okavango Delta – nach Ankunft am "Flughafen", welcher nur eine Piste auf einer trockenen Stelle im Wasser ist, werden Sie mit Motorbooten abgeholt und zu Ihrer Lodge gebracht. Genießen Sie die atemberaubende Fahrt durch schilfgesäumte Fahrrillen. Im Delta unternehmen Sie eine Mokoro-Fahrt: mit dem traditionellen Kanu werden Sie durch die ruhige Wasserlandschaft gefahren – Entspannung pur. Oder Sie erwandern eine kleine Insel im Delta – mit zwei Guides erleben Sie eine Safari einmal anders. Zu Fuß durch die Wildness zu gehen und dabei Tiere zu beobachten ist faszinierend. Und wenn Sie dann noch die nächtlichen Streifzüge der Flusspferde am Rande des Camp Okavango hören, fühlen Sie das außergewöhnliche Erlebnis fern ab von jeglicher hektischen Zivilisation. Botswana bereisen Sie am besten zwischen Mai und Oktober, da die Temperaturen sehr angenehm sind und die Luftfeuchtigkeit gering ist.

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Dorothee Mohr-Deichmüller

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten