Hamburg - Das Tor zur Welt

Von Christine Kiessling |02.08.2017

Ab in die schönsten Städte

Moin Moin und Ahoi !

Keine andere deutsche Stadt ist so von ihrem gigantischen Hafen geprägt, wie Hamburg. Riesige Containerschiffe, kleine Fähren und echte Seemänner formen die wunderschöne Hafenstadt an der Elbe.        
Mit der neuen Hafen City ist ein topmodernes Hamburg entstanden und auch die alten Speicherhäuser haben eine neue Aufgabe bekommen. Die Mischung aus Neu und Alt verbreitet ein wunderbar, gemütliches und vor allem ansprechendes Ambiente.    Gemütlich und bei einem leckeren Eis können Sie an Bord eines der großen Schiffe viele Sehenswürdigkeiten auf der Elbe entdecken. Dabei haben Sie die Möglichkeit, Ladekräne und Containerbrücken in Aktion zu sehen, den Hamburger Hafen also hautnah zu erleben. Auch eine Fahrt durch die Speicherstadt ist möglich, allerdings aus Platzgründen nur mit den kleineren Barkassen.  
Ein Spaziergang über die St.Pauli Landungsbrücken lässt sich nach der Hafenrundfahrt wunderbar anschließen. Als zentral gelegener Verkehrsknotenpunkt des Hafens lassen sich hier allerhand Schiffe bestaunen. Ab und an stolpert man auch über bekannte Kreuzfahrtschiffe wie etwa die AIDA Prima oder die Mein Schiff 4.    
Auch die imposante Musical Halle des „König der Löwen“ ist von den Landungsbrücken wunderbar zu sehen. Der Eingang zum Alten Elbtunnel liegt ebenfalls an den Landungsbrücken, eine Besichtigung ist rund um die Uhr kostenlos möglich und für Interessierte immer einen Abstecher wert.      
Der „Michel“, das bekannteste Wahrzeichen Hamburgs, bietet einen atemberaubenden Überblick über die alte Hansestadt. Die evangelische Hauptkirche ist aber nicht nur für Schaulustige, sondern auch für Geschichtsinteressierte genau richtig.Die Kombination aus Aussicht und Historie ist auf jeden Fall einzigartig. An besonders klaren Tagen ist von hier oben sogar der Flughafen oder die HSH-Nordbank Arena gut sichtbar.        
Die alte Speicherstadt mit ihren imposanten Bauten gehört zum neuen Stadtteil Hafen City und lädt zu einem entspannten Ausflug ein. In früheren Zeiten genutzt um Gewürze, Tee und Kaffee einzulagern, beherbergt die Speicherstadt heute diverse Museen wie z.B das Gewürzmuseum oder das Zollmuseum. Auch das Hamburg Dungeon oder das Miniatur Wunderland haben hier ihr Zuhause gefunden. Im Hamburg Dungeon erwacht die dunkle Seite Hamburgs zum Leben. Eine 90minütige Zeitreise durch die dunkle Vergangenheit der Hansestadt mit Haltepunkten wie der Pest, der Inquisition und dem großen Brand von 1842 zeigen Ihnen eine neue Seite des ansonsten so idyllischen Hamburgs.  Groß und Klein kommen auch im Miniaturwunderland ins Staunen. In beeindruckender Handarbeit sind hier die verschiedensten Wunderwelten über 10 Jahre entstanden. Auf rund 1300m²werden Sie hier zu einer Weltreise entführt: -von Hamburg bis nach Amerika, über die Everglades und Las Vegas zurück nach Skandinavien und weiter nach Italien und Frankreich. Alle 15 Minuten geht die Sonne unter und in den kleinen Städten erwacht das Nachtleben .Nach einem Besuch im Miniaturwunderland werden nicht nur Kinderaugen glänzen      
Egal für welche Art von Hotel Sie sich nun entscheiden sollten, sei es nun das gemütliche Graf Moltke Novum, den Hotel Hafen Hamburg an den Landungsbrücken oder eines der fünf Best Western Hotels der Stadt; Hamburg wird Sie auf jeden Fall mit offenen Armen empfangen.  

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 
Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten