Der Westen Mallorcas

Von Romina Vidoni |31.07.2015

Nach meiner Schulzeit wollte ich nicht direkt in den Berufsalltag einsteigen und habe mich deshalb dazu entschieden, ein halbes Jahr als Kinderanimateurin auf Mallorca zu arbeiten.
Im Valentin Park Club Hotel in Paguera habe ich 6 Monate zusammen mit einem internationalen Team gearbeitet und gewohnt. Natürlich konnten wir nicht ein halbes Jahr auf einer so vielseitigen Insel leben, ohne ein paar der schönsten Ecken Mallorcas gesehen zu haben. Mit einem Mietwagen oder mit dem Bus haben wir den Westen Mallorcas erkundet und haben die Strände, Buchten und Ortschaften kennen und lieben gelernt.

Die Umgebung erkunden.

Ganz in der Nähe von meinem Ausgangspunkt Paguera befindet sich Port d’Andratx, eine mondäne Stadt Mallorcas, die durch seine exklusiven Einkaufsmöglichkeiten und seinem modernen Yachthafen zu einem lohnenswerten Besuch einlädt.    
Bei einem Spaziergang entlang des Hafens kann man die Pracht dieser Stadt voll und ganz auf sich wirken lassen. Durch seine Exklusivität ist Port d’Andratx ein beliebtes Ziel für wohlhabende Auswanderer und Prominente, die in den teils futuristischen Villen am Hang Ihre Seele baumeln lassen.    
Mit Blick über den am Abend hell erleuchteten Hafen, ist Port d’Andratx für Anspruchsvolle und Szenebegeisterte, die bei einem Glas Wein Ihren Urlaub ausklingen lassen wollen, eine Ideale Anlaufstelle.

Auf einer Yacht die Ruhe suchen.

Naturliebhaber, die gerne Abseits der Menschenmassen einen Platz zum erholen suchen, sind in der unter Mallorquinern bekannten „Cala Portals Vells“ genau richtig.
Die „3-Finger Bucht“ ist durch sein klares, türkis-blaues Wasser, die kleinen Sandstrände und familiär geführten kleinen Restaurants und Bars bei Einheimischen sehr beliebt und wird gerne von Yachtbesitzern wegen seiner ruhigen Lage angesteuert.
Für mich gehören die Tage in dieser traumhaft schönen Bucht mit zu den schönsten Tagen in meiner Zeit auf Mallorca, da ich mich abseits vom Massentourismus von meinem Alltag losreißen und neue Energie tanken konnte.

Mit dem Auto das ursprüngliche Mallorca erkunden.

Mallorca bietet natürlich nicht nur das Meer, atemberaubende Buchten und Strandpromenaden.    
Wer in seinem Strandurlaub auf Mallorca ein paar Tage einen Wagen angemietet hat und mal eine andere Seite der unter Deutschen sehr beliebten Insel sehen möchte, ist in den kleinen Städten und Ortschaften in den Bergen Mallorcas genau richtig.    
Hier wird einem die Vielseitigkeit der Insel vor Augen geführt, da sowohl Naturbegeisterte als auch Aktivurlauber auf Ihre Kosten kommen.    
Aus diesem Grund gehört die kleine Gemeinde Sóller zu meinen Lieblingsplätzen auf Mallorca.  Mit der „Tren de Sóller“, auch bekannt als „Roter Blitz“, kommt man von der Hauptstadt Palma problemlos bis in den kleinen Ort.    
Als UNESCO Weltkulturerbe ist die kleine Gemeinde perfekt für Naturliebhaber, da man bei einem Spaziergang durch den Botanischen Garten Sóllers die Pflanzenvielfalt mit teils vom Aussterben bedrohten Pflanzenarten bewundern kann.    
Aber auch Aktivurlauber kommen hier nicht zu kurz. Da Wandern, Fahrrad fahren und Wassersport in der vom Massentourismus verschonten Gemeinde möglich sind, ist Sóller sehr beliebt bei Touristen, die Ihren sportlichen Aktivitäten in ruhe nachgehen möchten.
   
Aber auch in Valldemossa, eine alte Gemeinde im Westen Mallorcas, finden Aktivurlauber anklang.    
Einige der bekanntesten Wanderwege Mallorcas befinden sich rund um Valldemossa,     wie zum Beispiel die Route von Banyalbufar nach Port des Canonge.    
Die kleinen, malerischen Gassen Valldemossas sind ein wahrer Touristenmagnet, da die im mediterranen Stil gebauten Häuser zum Träumen einladen und einen kleinen Einblick in das Ursprüngliche Mallorca geben.    
Somit ist der pittoreske Ort auch für Naturliebhaber einen Ausflug wert, da die kleinen, verwinkelten Gassen und die Aussicht vom Rande des Ortes Ihre eigene, ganz spezielle Wirkung auf einen ausübt.


Fazit

Für mich ist Mallorca immer wieder eine Reise wert, da man durch die unzähligen Ausflugsmöglichkeiten und die kleinen, versteckten Rückzugsmöglichkeiten eine perfekte Mischung aus Erlebnis und Erholung hat.


Reiseziele
  • Serra de Tramuntana/
  • Mittelmeer
Themen
  • Sportreisen/
  • Badeurlaub/
  • Flugreisen/
  • Aktivurlaub/
  • Kulturreisen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Kontakt / Rückruf
 
DERPART Reise-News

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per Newsletter

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Reisetipps von Experten