Namibia - Mietwagen Rundreise inklusive Etosha und Swakopmund

Von Jan Gabriel |04.04.2017

Exotische Tiere, endlose Weiten und ein unglaublicher Sternenhimmel - Namibia ist atemberaubend

Windhoek ist von Frankfurt in ca. 10 Stunden gut zu erreichen. Condor und Air Namibia fliegen nonstop, alternativ bieten z.B. Qatar Airways oder South African Airlines gute Umsteigeverbindungen an.
Wir entscheiden uns für den Direktflug mit Condor, die Maschine ist pünktlich und landet früh morgens in Namibias Hauptstadt.
Die Mietwagen-Übernahme klappt schnell und reibungslos, dank des gebuchten Premium-Paketes von Sunny Cars bekommen wir einen nagelneuen Nissan mit Allradantrieb. Es lohnt sich also, ein paar Euro mehr zu bezahlen. Das spart man schnell wieder ein, denn Namibia ist ein günstiges Reiseland. Der Liter Benzin kostet ca. 0,80 € und ein Abendessen inkl. Getränke selten mehr als 10-15 €.
Wir genießen die Fahrt ins Stadtzentrum und checken im „Avani Windhoek“ ein. Schöne große Zimmer, kostenfreies Parken - top.
Wir sind etwas müde und beschließen, den Tag ruhig ausklingen zu lassen. Ein Abendessen in Joe's Beerhouse muss jedoch sein, wir lassen uns Kudu und Oryx-Steaks schmecken und freuen uns auf die kommenden Tage.
Früh morgens starten wir ausgeruht unsere Fahrt durch Namibias Westen nach Swakopmund.
Wir verlassen Windhoek Richtung Norden und sehen schon bald die ersten Paviane am Straßenrand sitzen. Nach einiger Zeit wird die Vegetation spärlicher – es wird trockener und nach etwa 4 Stunden erreichen wir Swakopmund.
Ein kleines, sympathisches Städtchen am Atlantik, umgeben von Wüste. 
Wir checken im Hotel „Zum Kaiser“ ein. Hier spürt man überall die deutsche Vergangenheit Namibias. Der Atlantik und das Zentrum der Stadt sind in wenigen Gehminuten zu erreichen.
Mein Tipp – zum Abendessen unbedingt ins „Jetty 1905“ gehen. Die Lage am Ende des Piers, der Service und das Essen sind unbedingt zu empfehlen.   
Am nächsten Morgen starten wir sehr früh. Wir tanken den Wagen voll und decken uns mit Wasser ein, denn heute steht die Fahrt durch eine der trockensten Gegenden Namibias an. Wir fahren die Skeleton Coast Road nach Norden. Die Schotterpiste verlangt unserem Wagen einiges ab, aber die faszinierende Landschaft dieser lebensfeindlichen Region lohn den beschwerlichen Weg. Man sollte aber unbedingt ein geländegängiges Fahrzeug wählen, vorzugsweise mit Allradantrieb.
Am Nachmittag erreichen wir unser nächstes Etappenziel und freuen uns auf die „Grootberg Lodge“ im Damaraland.
Der Ausblick ist überwältigend, ein friedvoller Ort. Hier kann man die Seele baumeln lassen und entschleunigen. 
Wir würden gerne länger als eine Nacht bleiben, müssen aber weiter. Denn wir wollen Tiere sehen. Der Etosha Nationalpark ist daher unser nächstes Ziel.
Wir bleiben eine Nacht im „Etosha Village“  und zwei weitere in der „Etosha Aoba Lodge“ im Onguma Game Reserve.
Auf geführten Pirschfahrten und Touren mit dem eigenen Mietwagen sehen wir Giraffen, Zebras, Gnus, Nashörner, Elefanten, unzählige Antilopen , Strauße und viele andere Vögel. Ein wahres Tier-Paradies. 
Als Highlight und krönenden Abschluss unserer Tour haben wir uns das "Okonjima Nature Reserve" ausgesucht und bereuen diese Entscheidung nicht. Das 22000 Hektar große Reservat beheimatet unter anderem Geparden und Leoparden. Wir buchen die Geparden-Pirschfahrt am Abend und sehen drei dieser schnellen Raubkatzen. Wir dürfen uns, zusammen mit unserem Guide, den Geparden sogar zu Fuß bis auf wenige Meter nähern. Wahnsinn. 
Am nächsten Morgen steht die Leoparden-Pirschfahrt auf dem Programm. Wir sind ganz gespannt und hoffen eines dieser tollen Tiere sehen zu können. Und wir haben Glück, denn es zeigen sich sogar drei Leoparden. Wunderschöne Tiere, aber auch gefährlich, daher ist hier das Aussteigen natürlich verboten. Wow, was für ein Erlebnis. 
Namibia hat uns begeistert und wird uns sicherlich bald wiedersehen – ein tolles Reiseziel !
   
Beratung und Buchung:
Jan  Gabriel - Tel. 06107-5051-13 - jan.gabriel@derpart.com

Reiseziele
  • Namibia
Themen
  • Individualreisen/
  • Flugreisen/
  • Aktivurlaub/
  • Fernreisen/
  • Rundreisen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Jan Gabriel

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten