Costa de la Luz - Küste des Lichts

Von Lisa Kexel |18.05.2017

Die Costa de la Luz bietet für jeden Urlaubstypen etwas.
Entspannung,- Kultur und Aktivurlaub.

Auf meiner Informationsreise habe ich viele tolle Hotels besichtigt. Unter anderem das Hotel Iberostar Andalucia Playa***** in Novo Sancti Petri. Andalusische Gärten, direkter Zugang zum Strand Barrosa, frisch renoviert, ein atemberaubender Meerblick und der ganze Charme der Costa de la Luz. Braucht man noch mehr um einen schönen Urlaub zu verbringen?
Dieses Hotel ist auch für Golfer und Tennisspieler geeignet. Golf- und Tennisplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe. Für diejenigen die auch im Urlaub online bleiben möchten bietet das Hotel freies W-Lan, sogar im Zimmer, an. Man kann zwischen All-Inclusive und Halbpension wählen. Das Buffet am Abend ist reichhaltig und sehr schmackhaft.    

Von dort aus kann man verschiedenste Dinge unternehmen. Bei einem Tagesausflug nach Sevilla kann man die wunderschönen Gärten, die Kathedrale mit dem ältesten Altar Europas und dem Grab von Christopher Columbus entdecken. Von der Kathedrale aus hat man einen wunderschönen Blick über die Stadt.    

Bei einem abendlichen Ausflug nach Conil werden Sie die vielen schönen, altertümlichen Innenhöfe sehen, die auch oft bewirtschaftet werden. Hier kann man einen schönen Urlaubstag ausklingen lassen.      

„Pferde, Flamenco und Sherry“    
Haben Sie schon mal das Spanischen Flair so richtig erleben können? Nein?
Dann besuchen Sie doch mal die Feria del Caballo in Jerez.    
Diese findet immer im Mai statt. Jerez de la Frontera gilt als Mekka der andalusischen Pferdekunst. Auf der Pferdemesse kann man während des Pferdeumzugs Paseo de Caballos die einzigartige andalusische Lebensfreude genießen.  In den vielen kleinen „casetas“ (kleine bunte Festzelte) kann man bei Flamenco Tanz und spanischer Musik einen Sherry aus Jerez probieren.

Vejer de la Frontera – das weiße Dorf lädt zum Verweilen ein. Innerhalb der Stadtmauer findet man viele schöne Ecken, tolle Cafés und Restaurants.

In der Nähe des Dorfes findet das das Kap Trafalga. Dieser befindet sich am nordwestlichsten Ende der Straße von Gibraltar. Berühmt geworden ist das Kap durch die Schlacht von Trafalgar am 21. Oktober 1805, bei der die britische Flotte unter Admiral Nelson die vereinigte spanisch-französische Flotte vernichtete und Nelson den Tod fand. Im Gedenken an dieses Ereignis wurde der Trafalgar Square in London benannt.


Fazit

Habe ich Ihr Interesse an einer Reise nach Andalusien geweckt? Dann lassen Sie sich bei uns beraten.


Reiseziele
  • Costa de la Luz
Themen
  • Familienurlaub/
  • Cluburlaub/
  • Sportreisen/
  • Städtereisen/
  • Eigenanreise/
  • Badeurlaub/
  • Individualreisen/
  • Golf/
  • Flugreisen/
  • Aktivurlaub/
  • Hochzeitsreisen/
  • Kulturreisen/
  • All Inclusive/
  • Kurzurlaub/
  • Last Minute Reisen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Lisa Kexel

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten