Disneyland Paris – Ein Vergnügen für Groß und Klein!

Von Natascha Teuber |12.12.2017

Im September 2017 fuhren wir mit dem Auto ins Disneyland nach Paris.
In allen Disney- Hotels stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. 
Mit dem Shuttlebus kommt man alle 15 Minuten ganz bequem zu den Parks, von allen Disney- Hotels aus.

Das Disneyland teilt sich in zwei Parks, in den Disneyland Park und den Walt Disney Studio Park. Im Disney Park erwartet einen die Main Street (die zum flanieren einlädt), sowie die Disney Figuren mit denen man Fotos machen kann, die 5 verschiedenen Themenwelten mit den Attraktionen. Im Mittelpunkt steht natürlich das schöne Dornröschenschloss, abends erlebt man dort ein Atemberaubendes Feuerwerk mit der Disney Geschichte. Desweiteren findet auf der Main Street täglich (außer bei Regen) die Disney Parade statt, ein Highlight für jedes Kind. Für die kleinen gibt es viele Fahrgeschäfte, wie die berühmten Teetassen, die Geschichte von Pinocchio sowie Kinderachterbahnen und noch vieles mehr.
Aber auch für die Erwachsenen, bietet der Park einiges: wie z.B. die berühmte Holzachterbahn, auf der bereits Michael Jackson mitgefahren ist. Mit der Wasserbahn sucht man mit Jack Sparrow nach dem Gold.
Ein Highlight ist definitv die Space Mountain Loopingbahn, mit der man in die Galaxie katapultiert wird. Damit man nicht in den langen Warteschlangen die Zeit verschwendet, empfehle ich den Fastpass, mit dem kann man ganz bequem an der Warteschlange vorbei gehen.

Aber auch in dem Disney Studio Park erwartet man einiges, dort kann man neben vielen Shows: wie Disney´s Cars, die Studio Tour (Behind the Magic- wie die Filmkulissen entstehen) auch die Geschichte von Armageddon erleben. Jedoch findet man auch hier einige Attraktionen, wie z.B. den Twilight Tower, den fliegenden Teppich von Aladdin und den Rock´n´Roller Coaster.

Den Abend kann man im Disney Village, in einem der vielen Restaurants sowie Bars ausklingen lassen, diese genau neben den Parks liegen.
Untergebracht waren wir in der Westernstadt Cheyenne, diese führt Sie in die Zeit des Wilden Westens zurück.


Fazit

Empfehlen kann ich 2-3 Tage Aufenthalt, um die Parks zu erkunden. Es erwartet Sie zu jeder Jahreszeit einiges im Disneyland Paris. Gerne bin ich Ihnen bei der Reiseplanung behilflich und kann Ihnen noch einige Tipps geben.


Mit freundlichen Grüßen
Natascha Teuber

Reiseziele
  • Marne-la-Vallée/
  • Disneyland Paris
Themen
  • Familienurlaub/
  • Eigenanreise/
  • Aktivurlaub/
  • Kurzurlaub/
  • Wochenendurlaub
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Natascha Teuber

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten