London und Südengland - Stadt und Natur in perfekter Kombi

Von Laura Eberl |27.02.2019

Wenn ein Städtetrip nicht Urlaub genug ist, warum nicht die Erholung hinten anhängen? Mit einer Reise nach London und einem anschließendem Aufenthalt im nahegelegenen Süden Englands haben Sie das optimale Zusammenspiel.

LONDON

Die Besichtigung der geschichtsträchtige Hauptstadt Großbritanniens mit seinen unzähligen Sehenswürdigkeiten lohnt sich! Um einen ersten Überblick zu bekommen, nutzen Sie gerne die typischen roten Doppeldeckerbusse, welche Sie zuverlässig durch die Stadt befördern. Spazieren Sie durch das bunte Viertel Notting Hill, besuchen Sie die Royals im Buckingham Palace und picknicken Sie anschließend beim Sonnenuntergang im Hydepark.
Natürlich darf auch die Tower Bridge, der Tower of London und Hotspots wie die Oxford Street und der Picadilly Circus nicht fehlen. In London gibt es jeden Tag etwas Neues zu entdecken. Ein paar schöne Stunden im Zoo sind für alle Altersgruppen empfehlenswert, denn hier spaziert man nicht nur an den Tieren vorbei, sondern wandert durch die verschiedenen Kontinente und sogar durch manche Gehege!    
Was in England unbedingt einmal gemacht werden muss ist an der traditionellen Tea-Time zwischen 16 Uhr und 17 Uhr teilzunehmen. Sie wird in allen Cafés angeboten, mit einem Scone, ein zum Tee passendes Gebäckstück.        
Mein Ausflugstipp:  Ein „Muss“ für alle Harry Potter-Fans sind die Harry Potter-Studios! Mit dem inkludierten Transfer gelangen Sie vom Zentrum Londons in die Welt der Magie. Einmal wie der Zauberer am Gleis 9 ¾ stehen, durch die Winkelgasse flanieren und den verbotenen Wald erkunden. Die Kulissen bestaunen, Geheimnisse, Tricks und Mythen um die Geschichte erfahren und Butterbier trinken. Dieser Ausflug verzaubert im wahrsten Sinne des Wortes und ist ein Erlebnis für die ganze Familie!    

SÜDENGLAND/EASTBOURNE

Nach einer rund eineinhalb stündigen Zugfahrt von London erreicht man den Küstenort Eastbourn, welcher nahe den bekannten Kreideklippen Südenglands liegt. Genau diese sollten Sie bei gutem Wetter erklimmen! Über die saftig grünen Felder, die an die Landschaft Irlands erinnern, und die schmalen Pfade entlang der Klippe erreichen Sie verschiedene Aussichtspunkte, einer schöner als der andere. Sogar ein kleiner Leuchtturm „Beachy Head“ steht mitten im Wasser umgeben von der mächtigen weißen Steilküste und den „Seven Sisters“, ebenfalls mächtige Kreidefelsen.


Fazit

Durch die schöne Mischung aus Städteurlaub und Natur ist bei dieser Reise sowohl Action und Unterhaltung, als auch Erholung im Grünen geboten. Die letzten Tage am Meer runden die aufregende Zeit in der englischen Metropole elegant ab.


Reiseziele
  • Großbritannien
Themen
  • Städtereisen/
  • Studienreisen/
  • Individualreisen/
  • Flugreisen/
  • Aktivurlaub/
  • Kulturreisen/
  • Rundreisen/
  • Kurzurlaub
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf