Weisse feinsandige Strände, türkisfarbenes Meer - Sardinien - eine Reise wert !

Von Kerstin Steinberg |05.06.2014

Sardinien – Karibikfeeling im Mittelmeer.

Der Zauber der Insel liegt in den schönen weißen Stränden und dem glasklaren türkisen Wasser, aber auch in den kleinen Badebuchten und der rauen Landschaft, die sich im Landesinneren zeigt.

Wild und zerklüftet präsentiert sich die südwestliche Inselregion.

Sardinien ist eine Reise wert !  Kurze Anreise, traumhafte Landschaft, italienische Gaumenfreuden
Dertour hat einen der umfassendsten Italien Kataloge, mit einer sehr guten Hotelauswahl und wichtigen Informationen.

Wir waren eingeladen verschiedene Hotels aus deren Programm in der Region um den berühmten Chia Strand, als auch an der östlich von Cagliari gelegenen Costa del Rei / Villasimius zu besichtigen. Eine kurze Jeeptour führte uns in Richtung Süd / Westküste.

Cagliari, die Hauptstadt Sardiniens, hat eine sehenswerte Altstadt und einen großen Handelshafen, in dem auch Kreuzfahrtschiffe anlegen. 

Forte Village Resort 5*
Eines der renommiertesten Feriendörfer Europas mit 8 verschiedenen 4-5 Sterne Hotels und Bungalowanlagen inmitten eines riesigen subtropischen Parks mit Schatten spendenden Pinien.
Dieses Village ist ein Hotel mit Clubcharakter auf hohem Niveau.
Neben 21 Restaurants, gibt es einen Kinderclub mit lebensgroßer Barby samt Haus in Pink, jede Menge Sportangebot über das gewöhnliche Mas hinaus, eine Piazza mit Boutiquen, eine Disko und einem Thalasso Spa der besonderen Art.
Superlative in aller Hinsicht.
Die Region ist eher ruhig, der kleine Fischerort Pula ( 8 km ) ist hübsch, aber überschaubar, und die nächst größere Stadt Cagliari  45 km entfernt. So findet man in der Anlage alles um neben Relaxen und Baden einen rundum erholsamen, aktiven und genussvollen Urlaub zu verbringen. Die verschiedenen Zimmertypen unterscheiden sich in Lage und Preis. Mit Abstand die schönsten Zimmer sind die im Castello mit Meerblick ( teuerste Hotelkategorie ) aber auch die Bungalows Le Dune, in nächster Lage zum langen weiß-sandigen Strand, haben ihren Reiz. Und auch die „einfacheren“ Zimmer im Le Palme waren landestypisch hübsch eingerichtet.

Chia Laguna Resort 4,5*
Weitaus überschaubarer und sonnendurchflutet ist dagegen diese Hotelanlage im modernen mediterranen Stil. Um einen grossen Pool gruppieren sich die im Bungalowstil erbauten Bereiche Village und Baia sowie das Hotel Laguna und ein paar private Villen. Mein Zimmertipp ist das Village Cottage
Superior Garden View. Die Classic Rooms liegen alle im ersten Stock . Absolutes Highlight ist der nahe Chia Strand, einer der schönsten weißen Sandstrände ganz Sardiniens. Die kleine Bimmelbahn bringt die Gäste an den wunderschön angelegten Hotelstrand.
Übrigens : Die Liegen und Schirme ab der 3 Reihen sind inklusive, für die 1. und 2 Reihe muss bezahlt werden, wie fast überall auf Sardinien ( Preis pro Tag ca. 50 EUR )
Die Strände auf Sardinien sind öffentlich, die Hotels haben lediglich Teile gepachtet, Häuser und auch Hotels dürfen seit ein paar Jahren nicht näher als 2 km an den Strand gebaut werden. Daher liegen viele neuere Hotels etwas abseits, und bieten kostenfreien Shuttleservice an.

Von dort stiegen wir in Jeeps und durften die Küste in Richtung Westen erkunden !!!!!!!!!!!!! Nur 5 Minuten entfernt eröffnen sich spektakuläre Ausblicke , auf türkisfarbene Buchten, sanfte Berghügel bewachsen von farbenfroher Macchia. Wir erhielten nur einen kurzen Eindruck von der Naturschönheit dieser Insel, ideal auch für Radfahrer, Wanderer und Surfer ! Auch hier im Süden weht immer eine leichte bis kräftige Brise, die Kite Surfer anlockt.

Parco Torre Chia 4*
Ist eine kleine , einfachere aber sehr idyllische Hotelanlage, eher was für Ruhesuchende. Die Anlage ist liebevoll gepflegt und hat eine eigenen kleinen Privatstrand. Zu den benachbarten , berühmten Stränden gibt es einen Shuttlebus. Da die Anlage terrassenförmig angelegt ist, sollte man gut zu Fuß sein.
Wie an sich überall auf Sardinien, empfiehlt es sich auch hier, einen Mietwagen zu nehmen, um die Umgebung zu erkunden.

Is Morus Relais 4 *
Dieses ehemalige Landhaus besticht durch seine raumhafte Lage direkt am Meer, mit kleinen Buchten,in einem riesigen Garten mit altem Baumbestand.
Im Haupthaus befindet sich das Restaurant und einige Zimmer, im Garten gibt es verschiedene Häuser / Bungalows. Die Bewirtung ist rührend, es wird selbst gebacken und eingekocht.
Allein die Zimmer und Bäder, als auch die Außenfassade haben eher einen morbiden Charme. Aber auch hierfür gibt es Liebhaber.

Villas Resort 4.5*
Hübsche neue Anlage in hellen freundlichen Farben.
Geschmackvolle Details . Familiär, 500 Meter zum Meer an einer kleinen Küstenstraße. Die Villen sind toll, auf Anfrage !!

Hotel Pullmann TImi Ama Sardegna
Hier besticht die Lage, die Poollandschaft mit Blick auf die Lagune und den Strand ; eine kleine Bahn bringt den Gast an den etwa 400 Meter entfernten langen Sandstrand.
Ein Hotel in modernem eher nüchternen Design. Überzeugt  durch seine Einrichtungen: Wellnessbereich, Fitnessraum , eigener Trimm Dich Pfad in den Dünen, Chill Out Inseln, Pool- und Beachbar.
 
Mein Fazit
Tolle Insel, sicher einen gewissen Mehrpreis wert Hier zahlt man nicht die Hotelkategorie, sondern auch die Inselschönheit mit !
Karibische Strände in nur 1.5 Stunden Flugzeit !!!!!
Auch für einen Kurzurlaub geeignet – oder aber mit dem Mietwagen auf Entdeckungstour - ich berate Sie gern.

Reiseziele
  • Sardinien/
  • Mittelmeer
Themen
  • Badeurlaub/
  • Ferienhäuser / -wohnungen/
  • Luxusreisen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Kerstin Steinberg