Ute Willuhn DERPART Reisebüro Papendick GmbH & Co. KG,
Troisdorf

Australien

Von Ute Willuhn |15.12.2016

Meine Reise nach Australien war eine Reise der Superlative, in keinem anderen Land kann man zur gleichen Zeit auf so unterschiedliche Klima – und Vegetationszonen stoßen, außer vielleicht in Neuseeland. Wir begannen unsere Rundreise in Cairns-Queensland. Die umliegenden Städtchen Palm Cove und Mission Beach bieten traumhafte Palmenstrände mit tropischem Regenwald. Von dort kann man Bootstouren zum Barrier Reef zum Tauchen und Schnorcheln unternehmen. Wenn man während seiner Rundreise mal ein bisschen relaxen möchte, empfehle ich das Hotel The Horizon at Mission Beach, eine Oase der Ruhe in traumhafter Kulisse, tropischem Garten und Blick aufs Meer. Allerdings ist das Baden im Meer an dieser Küstenregion im australischen Sommer, unserem Winter, nur in abgesicherten Bereichen möglich, da in dieser Zeit ca. 3 m lange giftige Quallen in diese Region kommen. Aber auf den Inseln des Barrier Reefs ist Schwimmen und Schnorcheln möglich. Aber die Region bietet auch noch viel mehr wie z. B. Wellnessangebote oder Regenwaldwanderungen. Fährt man ca. 200 km mit einem Allradfahrzeug ins Landesinnere, dann erlebt man das Outback pur. Im winzigen Minenstädtchen Chillagoe übernachteten wir im Chillagoe Cottage, von außen eine Wellblechhütte, aber innen liebevoll ausgestattet mit allem was nötig ist und mit hübschen Antiquitäten dekoriert. Aber die Attraktion des Cottages war, dass wir der Besitzerin helfen durften, ihre Kangaroobabys mit der Milchflasche zu füttern. Es gibt in der Region unerwartet viel zu sehen, tolle Tropfsteinhöhlen, eine private Ford Oldtimer Sammlung, der Besitzer der einfachen Eco Lodge hat ein Observatorium mit großer Leinwand im Garten stehen. Ein weiteres Highlight war die Fahrt per Allrad zur Tyrconnel Historic Goldmine. Die sympathische junge Besitzerfamilie hat die alte Goldmine liebevoll restauriert, 2 wunderschöne Cottages neu gebaut. Wenn man nach einem leckeren Barbecue mit der Familie auf seiner Veranda sitzt, in die Stille der Nacht lauscht und den atemberaubenden Sternenhimmel betrachtet, ahnt man was das Outback bedeutet, mit ein bisschen Glück bekommt man auf der Terasse Besuch von Kangaroos. Von dort fuhren wir zum ältesten Städtchen Cooktown (nach Captain Cook, der dort als erster landetet) und über den berühmten Bloomfield Trail zurück Richtung Cairns. Diese Staubpiste durch den Regenwald ist nur per Allrad zu meistern und nichts für schwache Nerven, aber absolut sehenswert. Per Flug ging es weiter von dort nach Sydney, wo wir während einer 2-tägigen Reisemesse auch über die anderen Bundesländer Australiens informiert wurden und Gelegenheit hatten uns mit den Anbietern vor Ort auszutauschen. Nach einer Abschlussveranstaltung in der Sydney Opera flogen wir weiter zum Ayers Rock, das Muss für jeden Australienbesucher. Wir lernten in einer Präsentation viel über die Ausflugsmöglichkeiten per Bus, Pkw, Harley Davidson, Heißluftballon, etc. kennen. Danach duften wir selbst einmal einen Sonnenauf- und Untergang am Ayers Rock (Uluru) und den Olgas (Kata Tjuta) miterleben. Das Farbenspiel und die Magie dieser Orte haben uns alle verzaubert. Es gäbe noch so vieles mehr zu sehen in diesem interessanten Land, aber für uns ging die Reise nun zu Ende.

Reiseziele
Themen
Ute Willuhn DERPART Reisebüro Papendick GmbH & Co. KG, Troisdorf
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Ute Willuhn

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten