Thailand mit Anantara Hotels, Resorts & Spas; 15.11.-25.11.2015

Von Ulrike Uhrmacher |15.02.2018

Meine Dertour Deluxe Fachstudienreise Anantara Hotels und Resorts führte mich vom 15.11.15 bis zum 25.11.2015 ins Land des Lächelns nach Thailand, beginnend in Bangkok, mit Weiterreise nach
Chiang Mai über Chiang Rai zum Goldene Dreieck bis in den Süden nach Phuket. Gerne lade ich Sie zu dieser tollen Reisedestination ein, gebe Ihnen meine Impressionen und Tipps über die Sehenswürdigkeiten weiter, von denen ich mich selbst beeindrucken lassen durfte. Dieses Reiseland kannte ich bisher nicht persönlich - voller Vorfreude auf dieses fernöstliche Ziel wurden meine Erwartungen mehr als übertroffen, Thailand hat mich fasziniert, lassen Sie sich mitnehmen auf eine einzigartige DERTOUR DELUXE REISE.

Anreise

Die Reise begann mit der Emirates Airlines, die auf Grund Ihrer modernen Flotte von Boing 777 /300 und Airbus A 380, einen sehr guten Sitzkomfort, tolles ICE Entertainment und Service auf höchstem Niveau bietet. Mit Stop über Dubai erreichten wir am 16.11.15 um 07.30 Uhr unser Ziel,  Bangkok.  Erst Dreamliner, dann Weiterflug mit dem Airbus a 380 - ich bin begeistert - ich hatte solch eine  Flugerlebnis nicht erwartet, obwohl ich schon  sehr oft Langstecke geflogen bin.  

Bangkok

Hier erwartete uns bereits die örtliche Reiseleitung Go Vacation und brachte uns zum ersten Übernachtungshotel Hotel Anantara Siam Bangkok  5,5 *.  Das traditionelle thailändissche Luxushotel  kann ich nur weiter empfehlen,  da es eine sehr gute zentrale Lage genießt,  mitten im Geschäfts-/Diplomaten /Shoppingviertel, bietet es Service auf höchstem Niveau.  

Am Nachmittag starteten wir  zur  Klong Tour auf dem malerischen Chao Phraya Fluss, um die typischen Kanäle Bangkoks kennen zu lernen.  Wir erlebten, wie die Menschen dort wohnen und leben und konnten uns ein Bild machen.....Kinder spielten und badeten im Fluss, obwohl es sehr gefährliche grosse Echsen gibt die ebnso dort schwimmen,  die Sauberkeit nicht dem entspricht  was wir kennen und doch funktioniert das Leben in der Stadt zwischen Armut und Reichtum. 

Zwei weitere Luxus Hotels wurden uns noch am selben Tage präsentiert, das Mandarin Oriental Bangkok  mit 6* und das Siam Kempinski Hotel Bangkok mit 5,5. Beide Hotels sind auf Ihre eigene Art und Lage zu empfehlen, wobei das Siam Kempinski  mit einem  hervorragenden kulinarischen 10 Gänge Menü zum Erlebnis werden kann und für jeden Gast ein unvergessliches Ambiente und Gaumenerlebnis bietet.  Es verfügt über einen tollen Innenhof mit traumhafter Poolanlage und man kann es kaum glauben,  im Innenstadtbereich Bangkoks zu sein.  Dies ist mein Tipp für Sie, es wäre meine erste Wahl .

Die Highlights von Bangkok muss man genießen und dazu gehören unbedingt  die    
Besichtigung des  Königspalastes,  China Town und eine traditionelle thailändische 
Tuk Tuk Fahrt sowie der Besuch der schwimmenden Märkte.  Am Abend  besuchten wir das Hotel  "Tower Club at Lebua " sicherlich jedem bekannt aus dem  Film Hangover,  der hier gedreht wurde.  
In der Sirocco Bar im 63. Stock.  der höchsten  Outdoor Bar der Welt  nahmen  wir unser Abendessen in schwebender Höhe ein.  Dieses Ambiente werden sie so schnell nicht vergessen. der Blick über die großartige Stadt,  bitte beachten Sie ,  eine Vorreservierung ist dringend zu empfehlten.     

Chiang Mai

Wir verlassen Bangkok nach 2 Nächten und reisten weiter in den Norden  nach Chiang Mai eine knappe Flugstunde entfernt, die zweitgrößte Stadt Thailands. Eingebettet zwischen Reisefeldern und grün bewachsenen Hügeln besichtigten wir das Hotel Four Season Resort Chiang Mai 6*.
Es  ist in seiner architektonischen Ausgestaltung ein Tribut an das  kulturelle und das künstlerischer Erbe Chiang Mais. Ein absoluter  Geheimtip für Naturliebhaber, ruhesuchende Persönlichkeiten, die den  Einklang mit der Natur erleben möchten. Ein Highlight des Hotels ist  die Thai Kochschule, welches zum unvergesslichen Kocherlebnis wird.  Kochkurse können im Package über Dertour gebucht werden und ich verspreche Ihnen - sie werden eine Menge Ideen und Kochtipps mitnehmen. 

Weiter  steuerten wir dann unser Übernachtungshotel in Chiang Mai an, das  stilvolle Resort  Anantara Chiang Mai Resort & Spa  5* liegt im historischen Stadtkern Chiang Mais,  direkt am Ufer des Mae PingFlusses. Mit exquisiter Küche, exzellentem Service und höchstem Komfort  kann ich es nur weiter empfehlen. Fußläufig  5 Minuten zu den  Nachtmärkten  von Chiang Mai entfernt.  Hier finden jeden Abend in den Markthallen und auf den Straßen die traditionellen Nachtmärkte statt,  begleitet mit Musikbands gleicht es  jeden Abend einem kleinen Fest, die Zürückhaltung der Thailänder hat mich mehr als  beeindruckt.  

Als Besichtigungstipps sollte man  den Tempel, Wat Soi Suthep besuchen, dort werden viele junge Mönche  ausgebildet und  in Ihr Berufsleben eingeführt. Es gleicht einer Mönchschule.  
In Chiang Mai ist es üblich mit den Fahrrad-Rickschas zu fahren, wer dies noch nicht getan hat, sollte es hier tun.

Chiang Rai

Wir verabschieden uns nach 2 Tagen und reisten per Bus weiter nach Chiang Rai, wo sich das " Das Goldene Dreieck" befindet,  das  Grenzgebiet der Staaten Laos, Thailand und  Myanmar,  in der Schlafmohn (Papaver somniferum) angebaut  und zu Heroin  verarbeitet wird. Die Bedeutung des Goldenen Dreiecks als Lieferant für den weltweiten Heroinmarkt ist durch die Drogenproduktion  in  Afghanistan spürbar gesunken.
Geografisch gesehen ist das Goldene Dreieck der Ort, wo der Fluss Ruak in den Mekong mündet. Wir nehmen einen Ausblick auf die 3 Länder mit  und geniessen die Goldstatuen, die man hier erbaut hat.  

Das Hotel  Anantara Golden Triangle Elephant Camp &  Resort 5* erwartete uns bereits.  Dieses First Class Camp liegt erhöht in den Bergen Chiang Rais am Mekong 
inmitten  eines  üppigen Dschungels,  zum Sundowner eingeladen mit Blick auf die Länder  und den Mekong vergisst wohl Niemand mehr so schnell diese Reise. Spätestens jetzt  haben wir den Norden Thailands lieben gelernt.
Am  Folgetag  galt  unsere Aufmerksamkeit nur den Elefanten. Von der Fütterung,  dem Baderitual der Elefanten  bis zum Mahouttraining (Elefantentraining)  .... die Nähe der Dickhäuter zu spüren gab Jedem etwas auf seine Art.  
DERTOUR DELUXE bietet Komplettpakete für dieses Angebot an,  sollten Sie also schon immer mal etwas Besonderes gesucht haben,  so kann ich Ihnen dieses Erlebnispaket nur empfehlen.    

Phuket

Wir verlassen Chiang Rai und wir flogen  nach Phuket , unsere  letzte Station dieser Reise.  Das Anantara Phuket Villas  5* empfing  uns am Nachmittag und wir hatten die Gelegenheit an der Nordwestküste den naturbelassenen , schnell   abfallenden  Sandstrand  Mai Khao in unberührter Umgebung kennen zu lernen.  91 Pool Villen und Suiten im Thaistil ,  alle getrennt zur Erhaltung der Privatsphäre lassen uns diese Atmosphäre unvergessen.  Ein Sprung in den Pool ist vor dem Frühstück war unverzichtbar.   
Die Salsa Pool Villen können optimal für den gehobenen Familienurlaub mit 4 Personen gebucht werden. Mein Tipp, wenn man einen super Strand liebt und private Atmosphäre wünscht , ist  dies genau das perfekte Standhotel. 

Nach einer Übernachtung ging  die Reise weiter und wir nähern uns einem weiteren Highlight der Besichtigungen,  Bootsfahrt zum Six Senses Pier 6 * nach Koh Yao Noi in der berühmten Bucht zwischen  Phuket  und  Krabi gelegen.  Das Hotel ist nur per Schiff zu erreichen  und auch  damit beginnt ein Erlebnis für jeden Reisegast. Der Welt  verpflichtet  sind alle Villen mit Möbeln aus natürlichen Materialien  eingerichtet.  Zudem versorgt das Resort seine Gäste mit eigenen Bio Produkten aus eigenem Anbau, z.B. Pilze, Gemüse, Salat sogar eigener Hühnerfarm.
Service auf höchstem Niveau und Einzigartikeit  lässt dem Gast keinen Wunsch offen.  Eine Empfehlung für den gehobenen Kunden der die Individualität sucht. 

Zur letzten Übernachtung reisten wir nochmals wieder an die Ostküste von Phuket , ins Anantara Phuket Layan Resort & Spa 5*.  Teil des Resorts ist der resorteigene weiße  Privatstrand  der  direkt in das türkisblaue Wasser der Andamanensee führt. Ebbe und Flut  spielen hier eine Rolle. 
Ein Resort für höchste Ansprüche, die Unterbringung kann in  Zimmern /Suiten  mit Blick auf die Bucht erfolgen,  ebenso in Poolvillen mit direktem Strandzugang. Eine Oase der Ruhe , absolut empfehlenswert für ruhesuchende,  sportlich  und,aktive Wellness Gäste,  die auch mit weniger Strand zufrieden sind. 
Der  Tag  der  Abreise ist gekommen und wir hatten  nochmals die Gelegenheit  eine Yoga  Stunde oder am  Thai  Boxtraining teilzunehmen.  Ich habe  die  Yoga Stunde bevorzugt und genossen und kann die asiatische Art der Ruhe nur weiterempfehlen. Probieren Sie es aus,  Sie werden begeistert sein. Buchungsmöglichkeit über das Hotel  sind immer möglich.  

Bevor wir dann Phuket verlassen besichtigten wir noch das Point Yamu by Como 5*, auf der Halbinsel  Yamu  an der Ostküste.  Modernes Design, getreu der Shambhala-Philosophie = Zentrum des Friedens und der Harmonie , sind  wir geflasht,  die Farben der Innenausstattung weiß und türkis,  die  Größe der Pool -Villen,  Spa und Wellness mit 7 Behandlungsräumen,  ein  eigenes  Yogastudio und einen 100 m Infinity Swimmingpool lassen uns dieses  First-Class-Resort nicht vergessen.  Das Highlight der Resorts ist der private Beach Club mit weißem Sandstrand,  einem Salzwasserpool,  Restaurant auf der Nachbarinsel Naka Yai Island, welche unbewohnt ist.  Zum Abschied versüsste  uns hier das letzte  Barbeque mit Hummerschwänzen, gegrillten Garnelen und anderne Köstlichkeiten  die Reise, bevor es auf die Langstrecke über Dubai und Frankfurt ging. Eine wunderschöne  Reise ging  so langsam zu E N D E. 


Fazit

Thailand hat nicht nur meine Erwartungen erfüllt, sondern völlig übertroffen. Eines steht fest, dieses wunderschöne facettenreiche Thailand werde ich in meine Wiederholerliste zur Vertiefung bei nächster Gelegenheit erneut besuchen.


Gerne berate ich Sie in einem persönlichen Gespräch und freue mich schon heute über Ihre individuelle Reiseanfrage.

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Ulrike Uhrmacher

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten