Välkomna in Göteborg

Von Kerstin Schmidt |21.06.2011

Im Sommer 2010 zog es mich aus sportlichen Gründen in den Norden. Da in der Stadt Göteborg nicht so viel Platz für unsere Gruppe war, haben wir uns eine Unterkunft im vorgelagerten "Schärengarten" gesucht. Unser Ziel war die Insel Hönö. Schon die tägliche An- und Abreise von der Unterkunft nach Göteborg war ein Highlight, denn es gibt keine Brücken oder Tunnel zu diesen Inseln- Nein! Es verkehren viele kleine gelbe Fähren zwischen den Inseln. Auf den Fähren kam man immer mit den Einheimischen ins Gespräch so wusste man immer was auf der Insel gerade los ist. Für Ruhesuchende und Wassersportler ist es ein traumhaftes Ziel mit vielen Naturparks und kleinen unbewohnten Inselchen.
Aber auch die Stadt Göteborg ist einen Besuch wert. Die Mischung aus historischen Bauwerken, moderner Architektur und Kultur sowie die unzähligen Einkausfmöglichkeiten macht Göteborg zu einem Paradies für Städtreisende.
Auch mit Kindern macht diese Stadt Spaß- Hier ein paar Tipps:
- Freizeitpark "Liseberg" mitten in der Stadt . Aber Vorsichtig: Jede Attraktion kostet extra im Park!
- das neue Riesenrad am Hafen bietet einen grandiosen Rundumblick über die Stadt und die Umgebung
- eine Kombination aus Stadtrundfahrt & einer Bootstour durch die Kanäle der Stadt
- einen Ausflug in das ca. 1 Std entfernte Boras in den Wildpark
Fazit: Göteborg ist eine quirlige junge Stadt und ein ideales Städtreisenziel im Norden.

Gerne stehe ich Ihnen bei Fragen zu Göteborg und Umgebung zur Verfügung und freue mich Ihnen bei der Buchung Ihres Urlaubes behilflich zu sein.

Reiseziele
  • Göteborg/
  • Südschweden
Themen
  • Städtereisen/
  • Eigenanreise/
  • Ferienhäuser / -wohnungen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Kerstin Schmidt