Golf in Ras Al Khaimah

Von Thomas Michael |18.12.2017

T- Time in der Wüste !

Zwei Plätze , zwei Welten

Im Jahr 2007 wurde der Course Al Hamra als typischer Links-Platz eröffnet. Er liegt direkt am Persischen Golf, und  ist mit seinen 6698 Metern von den weissen Tees  auch beachtlich lang. Auf 5 verschiedenen T-Boxen kann aber jeder seine sportliche Herausforderung finden. Die Bahnen 1-9 gehen entlang der Lagunen in typischer Lins-Kurs Anordnung  weg vom Clubhaus, dann die zweiten Neun wieder zurück. Was man nicht erwartet, dieser Wüstenkurs hat speziell auf den ersten 9 viele Wasserhindernisse!

Tower Links Golf Club hat ebenfalls 18 Loch und zieht sich durch die Mangrovenlandschaft mit schönen Ausblicken auf das Hajar Gebirge. Hier kann man auch in der Nacht golfen, da die zweiten 9 mit Flutllicht beleuchtet werden können.

In Verbindung mit dem Waldorf Astoria Ras Al Khaimah oder dem Hilton Ras Al Khaimah bieten sich gerade im Winter hervorragende Möglichkeiten einen wunderschönen Urlaub zu verbringen!


Fazit

Ras Al Khaimah ist sicherlich kein typisches Golfziel, aber in Kombination mit einem Badeaufenthalt auf jeden Fall lohnend!


Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Thomas Michael

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten