Costa de la Luz - die Küste des Lichts / Baden & Entdecken

Von Verena Klos |01.09.2016

Mit dem Mietwagen unterwegs von den traumhaften Stränden der südlichen spanischen Atlantik-Küste über Cádiz nach Sevilla und Gibraltar - ein wunderschöner Urlaub!

Novo Sancti Petri - perfekter Ausgangsort zum Entdecken & zum Entspannen

Die endlos scheinenden Sandstrände rund um die Bucht von Cádiz bieten wirklich fürjeden ein perfektes Plätzchen zum Sonnen und Schwimmen. Durchaus bekannt sind die Strände auch für Ihre Sauberkeit und eine gute Infrastruktur. So findet man problemlos alle hundert Meter eine nette Strandbar um sich zu erfrischen oder einen kleinen Imbiss zu sich zu nehmen. Die Strände fallen flach ins Meer ab und sind somit sehr gut für Familien mit Kindern, aber auch für Paare und Ruhesuchende geeignet. 
Auch Wassersportler kommen hier voll auf Ihre Kosten! Durch Ebbe & Flut und den ständig wehenden Wind ist es möglich, auch in der größten Hitze des Hochsommers, einen angenehmen Badeurlaub zu verbringen.

In Novo Sancti Petri ist für jedes Reisebudget und jeden Geschmack das passende Hotel zu finden, die meisten verfügen über einen direkten Strandzugang.
Eine besondere Empfehlung für Paare ab 18 Jahren & Erholungssuchende ist das 4*-Hotel Sensimar Playa la Barrosa - gerne berate ich Sie hierzu ausführlich und teile meine persönlichen Erfahrungen mit Ihnen!

Der internationale Flughafen von Jerez befindet sich nur ca. 45 Fahrminuten von dem Urlaubsort Novo Sancti Petri entfernt. Die Schnellstraßen und Autobahnen sind sehr gut ausgebaut, so dass Sie Ihrem Aufenthalt mit der Buchung eines Mietwagens einen individuellen "Touch" verleihen können! 
 

Ausflugstipps an der Costa de la Luz

Die Küste von Cádiz hat wirklich einiges zu bieten, es lohnt sich diese zu erkunden.

Die Hafenstadt Cádiz 
Die älteste Stadt des westlichen Europas hat eine grandiose Lage auf einem aus dem Meer emporragenden Felsen am Ende einer 9 km langen Landzunge.
Eine 15m hohe Mauer umgibt die Stadt, zu finden sind viele mit Palmen bepflanzte Parks, großzügige Plätze und enge Gassen. Dies alles trägt zu einem tollen Flair bei!
Sehenswert ist die weite Plaza de España am Ende des Hafens. Viele kleine Verkaufsstände, verteilt in der Stadt, bieten Ihnen die Möglichkeit Souvenirs zu kaufen.

Sevilla - Die Hauptstadt Andalusiens
Sevilla ist wohl die andalusischste aller Städte Andalusiens: geprägt durch enge Gässchen, wunderschön angelegte Parkanlagen, unzählige Tapas-Bars und die Bauwerke im Maurischen Stil werden Sie sicherlich in Ihren Bann ziehen. 
Neben den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie der gigantischen Catedral de Santa María de la Sede mit dem Turm La Giralda und dem Real Alcázar empfehle ich Ihnen unbedingt das zweite Wahrzeichen Sevillas - die Torre del Oro.
Der zwölfeckige Turm steht direkt am Flußufer und von dort legen täglich Boote zu einer kurzen Kreuzfahrt auf dem Guadalquivir ab - ein Tipp um Sevilla aus einer anderen Persektive zu sehen! So genießen Sie auch einen tollen Blick auf die Calle Betis,  die Straße im Viertel von Triana ist dicht am Fluß gelegen. Die alten, farbigen Häuser sind sehr schön anzusehen und auch die unzähligen Bars , das quirlige Nachtleben und der Mercado de Triana sind einen Besuch wert. Noch eine Empfehlung: probieren Sie die bekannten und leckeren Churros!

"Der Schlüssel des Mittelmeers" - Gibraltar
Very british - bis auf den strahlend blauen Himmel...
Eine doch eher winzige Halbinsel an der Meerenge, wo sich Europa und Afrika am nächsten sind, die aber definitv einen Besuch wert ist.
Die erste "Sehenswürdigkeit" überqueren Sie automatisch, denn Gibraltar hat den weltweit einzigen Flughafen, dessen Landebahn eine vierspurige Straße kreuzt. 
Als nächste Station empfehle ich Ihnen den "Affenfelsen". Nach einem kurzen Spaziergang über die Haupteinkaufstraße "Main Street", gelangen Sie zu den Alameda Gardens und von dort fährt Sie die Schwebebahn (Cable Cars) hinauf. Gerade in der Hochsaison gibt es auch noch eine andere, angenehmere Variante "The Rock" zu erklimmen, diese verrate ich Ihnen gerne persönlich.  

Oben angekommen werden Sie von der einzigen freilebenden Affenart in Europa -den Berberaffen- begrüßt. Churchill soll angeordnet haben, dass die Zahl der Affen nie unter 24 sinken soll und so sind zur Zeit viele dieser lebendigen Wahrzeichen vor Ort zu bestaunen. Sehenswert ist "St. Michael´s Cave" - eine schöne Tropfsteinhöhle, in der im Sommer auch Konzerte stattfinden.
Spielt das Wetter mit, genießen Sie einen atemberaubenden Blick bis hinüber nach Afrika.
Gerne geben ich Ihnen noch weitere Tipps, wie ihr Besuch in der britischen Kolonie im heißen Spanien ein voller Erfolg wird!  




 


Fazit

Ob Badespaß mit der Familie in einem tollen Strandresort oder die Erkundung des Landes mit einem Mietwagen für Individualisten an der Costa de la Luz ist beides sehr gut möglich. Die kurze Flugzeit ab Deutschland und keine großen Entfernungen vor Ort zwischen den Städten sind weitere Vorteile. Eine faszinierende Landschaft, die geprägt wird von hohen schwarzen Stierbildern aus Metall und unzähligen Windrädern , historische Städte, das glitzernde Meer mit kilometerlangen Sandstränden, weiße Dörfer, kulinarische Köstlichkeiten und ganzjährig gutes Wetter - die Kombination aus alldem macht Andalusien zu einem empfehlenswerten Reiseziel!


Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, kommen Sie gerne vorbei-wir lassen auch Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden!

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 
Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten