Vom Sonnenstrand zum Goldstrand - Bulgarien Reise

Von Simone Sartorius |22.12.2015

Ein Reisetipp für den Familien Sommerurlaub 2016 - das LTI Neptun Beach Hotel
Frühbucherpreis 2 Erwachsene+1 Kind 8 Jahre vom 26.06 - 10.07.2016 im DZ mit Zustellbett/MB
AI ab/bis Hannover für 2571,-- Euro gesamt *** Frühbucherpreis***

reiseberichte-europa-bulgarien_info_2010_284.JPG

Bulgarien Reise

Mit der Air Via ging es in 2 1/2 Stunden direkt von Hannover nach Burgas. Transfer ca 30 Min und wir sind am Sonnenstrand. Feinster Sand und flach abfallend ins angenehm warme Meer. Eine kilometerlange Promenade mit Bars, Schießbuden,Klamottenläden, Restaurants, Minigolf etc. Wir wohnen im Hotel Bellevue direkt an der Strandpromenade. Nach einem guten Frühstück auf der Terrasse des Hauses geht es in Richtung Nessebar.
Der kleine Ort liegt auf einer Halbinsel und steht unter dem Zeichen Unesco Weltkulturerbe. Hier findet man die typischen alten Häuser aus der Zeit als die Bulgaren sich vom Joch der Türkenherrschaft befreien konnten. Die Häuser nennt man deshalb auch die "Wiedergeburtshäuser". Wir bummeln durch die engen Gassen und genießen im Schatten alter Feigenbäume eine kalte Zitronenlimo. Wer gern in der Nähe von alt Nessebar wohnen möchte ist im Hotel Bilyana gut aufgehoben.Hier läßt man es ruhig angehen und von Partyrummel ist hier nichts zu hören.
Auf dem Weg nach Sozopol schauen wir uns den ehemaligen Magic Life Club in Düni an. Die Anlage heißt jetzt Duni Royal Resort mit den Häusern Marina Beach und Marina Royal Palace. Viel Platz für die Gäste und vor allem ein türkisblaues Meer und weisser Sandstrand direkt vor der Anlage. Zum nächsten Ort Sozopol sind es ca, 10 km. Dieser nette kleine Ort ist mit Nessebar verbleichbar - allderdings gibt es hier auch noch alte Wiedergeburtshäuser in denen kein Souvenir Shop aufgemacht wurde. Preiswerte Lokale laden zum Verweilen ein.
Bei einem kleinen Bootsausflug auf dem Ropotamo Fluß sehen wir eine kleine Wasserschlange und viele Schildkröten die sich die Sonne auf den Panzer scheinen lassen. Ein idyllisches Fleckchen, auch gut zum Angeln geeignet.
Heute fahren wir über die Ausläufer des Balkangebirges nach Goldstrand. Die kurvenreiche Strecke führt durch Mischwald und ist landschaftlich sehr reizvoll.Wir passieren die Stadt Varna und halten zuerst im Hotel Riviera Beach an. Dieses ***** Sterne Haus liegt in einer parkähnlichen Anlage direkt am Schwarzen Meer. Die sehr persönliche Hotelführung bleibt mir besonders gut in Erinnerung. Viele Gäste kommen seit Jahren in dieses Haus.
Der Goldstrand ist ca 4 km lang , der Sand hier etwas gröber und mit mehr Muscheln durchsetzt als am Sonnenstrand. Nach 1-2 Metern ist man hier schon im tiefen Wasser. Die Promenade gleicht mit ihren Bars und Geschäften der vom Sonnenstrand. Wir dürfen hier die Nächte im ***** Sterne Hotel Melia Grand Hermitage verbringen. Die Zimmer sind ein Traum und das super bequeme Bett möchte ich am liebsten in mein Schlafzimmer beamen. Alle sind von ihren Zimmer und den großen Badezimmern begeistert. Auch hier sehen wir uns ca 8 weitere Hotels von 3 - 5 Sterne Kat. an. Ein Ausflug nach Varna mit Einkaufsbummel (es gibt hier einen riesigen NewYorker Laden!) und nach Sv. Konstantin ins Kurgebiet runden das Bild ab.
Ein Ausflug der nicht fehlen sollte: Zauber des Nordens - entlang der Küste fahren wir zu einem alten Dorfhaus in Kavarna. Sehenswert ! Dann das Kap Kaliakra - und zum Schluß als Höhepunkt der botanische Garten in Balchik. Wer Rosen liebt ist hier genau richtig aber auch alle anderen Blumenliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten.Leider drängt immer die Zeit und die Reise nähert sich ihrem Ende.
Mir hat es in Bulgarien wirklich sehr gut gefallen. Die freundlichen Menschen, die sauberen Ortschaften, die schönen Sandstrände und nicht zu vergessen die günstigen Nebenkosten. Wenn Sie eine Reise planen dann wenden Sie sich doch einfach vertrauensvoll an mich und meine Kolleginnen.
Einen schönen Sommer wünscht Ihnen
Simone Sartorius


Fazit

Sandstrand , gutes Essen , freundliche Menschen , gutes Preis- Leistungsverhältnis , gute Ausflugsmöglichkeiten


Ich wünsche Ihnen schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Weitere Reiseinfos

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Simone Sartorius

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten