Donau-Flusskreuzfahrt für Jung und Alt

Von Mirjam Kellner |04.01.2017

Im Dezember 2016 startete ich meine zweite Flusskreuzfahrt, diesmal auf der Donau.

Nach meiner ersten Tour auf dem Rhein vor ein paar Jahren, wollte ich schon lange die klassische Route auf der Donau ausprobieren.
Hier gibt es viele unterschiedliche Reisedauern - von der 3-Nächte-Kurztour bis Wien, die wir gemacht haben, über die Tour mit Budapest und Bratislava bis hin zur 14-tägigen Reise bis zum Donau-Delta und zurück.
Der Start war in Engelhartszell, ca. 30 km von Passau entfernt, bereits auf der österreichischen Seite. Die Anreise ist ganz problemlos - entweder per Zug nach Passau und dann Transfer oder per eigenem PKW nach Passau oder direkt nach Engelhartszell.
Auf dem Segment der Flusskreuzfahrten hat sich einiges getan - auf unserer Tour waren viele junge Paare und auch insgesamt 5 Kinder an Bord. Es gab Buffet-Essen, keine festen Tische und Essenszeiten, kein Kapitänsdinner und eine legere Kleiderordnung. Gleichzeitig gibt es natürlich auch noch die klassische Flusskreuzfahrt mit serviertem Menü - da kann man auch das Abendkleid und den Smoking einpacken. Jeder findet, was ihm gefällt.
Was aber bei allen Schiffen gleich ist, ist die Entspannung und Entschleunigung, die man als Gast erlebt. Bei schönem Wetter auf dem Sonnendeck (in unserem Fall bei Minusgraden, aber blauem Himmel und dicker Decke) oder fast genauso schön in der Panorama-Lounge ganz vorne im Schiff lässt man die wunderschöne Landschaft der Wachau an sich vorbeiziehen und schaltet ab.
Als Abwechslung bieten sich interessante Landausflüge an. Wir hatten nur einen Stopp in Wien. Die Stadt kann man problemlos auf eigene Faust mit der U-Bahn erkunden.
Wieder an Bord kann man sich in der Panoramasauna entspannen oder im Fitnessbereich auspowern. In den wärmeren Monaten kann man auch den Pool auf dem Sonnendeck nutzen.
Und dann noch das Essen... !! Jeden Tag wurden wir früh, mittags und abends mit einem leckeren und abwechslungsreichen Buffet verwöhnt. Dazwischen gab es noch Kaffee, Tee und Kuchen oder z.B. heißen Orangenpunsch und Maroni auf dem Sonnendeck.


Fazit

Ja, ich kann wirklich nur schwärmen und freue mich auf die nächste Reise (denn das war sicher nicht die letzte - auch Frankreich wäre ein Traum!) und auf Ihre Anfrage.


Reiseziele
  • Wien/
  • Donau
Themen
  • Familienurlaub/
  • Städtereisen/
  • Kreuzfahrten/
  • Eigenanreise/
  • Kulturreisen/
  • Rundreisen/
  • Kurzurlaub/
  • Wochenendurlaub
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Mirjam Kellner