Kreuzfahrt zu den Norwegischen Fjorden mit der AIDAluna

Von Sabine Keller |14.03.2018

Tiefblaue Fjorde, spektakuläre Gipfel, hohe Klippen und sattes Grün der norwegischen Landschaften! Leinen los!

Start in Hamburg

Die Kreuzfahrt startete in Hamburg, hier bietet es sich an, ein paar Nächte eher anzureisen und die schöne Hansestadt zu erkunden. Vielleicht ein Musical oder eine Hafenrundfahrt, ein Spaziergang entlang der Alster?

AIDAluna

Auf der AIDAluna mit ihren 13 Decks beginnt die Reise stilvoll mit Blick auf Hamburg. 4 Buffetrestaurants und 3 A-La Carte Restaurants verwöhnen den Gaumen. Das gute Essen kann man im großen Sport- und Fitnessbereich wieder abtrainieren, hier gibt es auch viele kostenfreie Kurse, wie Bodystyling, Pilates und mehr. Der Wellness Bereich im afrikanischen Stil lädt zum Entspannen ein. An See Tagen ist es empfehlenswert die Wellness Oase, ein abgetrennter Bereich mit Whirlpool, Erlebnisduschen und Liegeflächen zu buchen, aufgrund der hohen Nachfrage am besten bereits vor Reisebeginn über myaida.de. Die verschiedenen Saunen kann man kostenfrei nutzen, darunter auch eine Panoramasauna mit Blick auf das Meer, hier lässt man die Landschaft einfach an sich vorüberziehen, während man schwitzt … einfach toll!    Für weitere Unterhaltung ist auch gesorgt, so gibt es zum Beispiel ein 4D Kino, am Abend werden im Theatrium Shows angeboten, oder man geht an eine der unzähligen Bars. Die Nacht kann man in der ANYTIME Bar zum Tag machen. Für Teenager gibt es auch einen Bereich mit Möglichkeiten zum Spielen und zum Chillen. Die Kleineren sind im Kids Club mit eigenem Pool im Außenbereich gut aufgehoben. Jeder findet hier etwas.

Mein Tipp!

Einen schönen Tee oder Kaffee auf Deck 10 im Café Mare holen oder einen leckeren Cocktail an der AIDA Bar und dann ganz nach vorne in die AIDA Lounge, ein wunderschöner ruhiger Bereich mit tollem Blick in Fahrtrichtung. 

Norwegische Fjorde

Die schönste Art die Norwegischen Fjorde zu entdecken ist mit dem Schiff. Was gibt es Schöneres, als auf dem Balkon oder an Deck stehen und die unglaublichen Fjordlandschaften vorbeiziehen (möglichst früh aufstehen, denn die Fjordeinfahrten sind am spektakulärsten und hier beginnt es meist schon um 05.00 Uhr). Wenn gerade die Sonne über die Berge schaut, einfach nur schön.  
An Bord werden viele schöne Ausflüge angeboten, Panoramafahrten, Stadtbummel etc.! Hier kann man auch Ausflüge mit der Bergenbahn oder der Flambahn entlang steil abfallenden Felswänden, schäumenden Wasserfällen unternehmen. Man kann charmante Fischerdörfer mit kleinen Holzhäusern in den Gassen und malerische Häfen mit der wunderschönen norwegischen Landschaft im Hintergrund entdecken. Für etwas Abwechslung sorgen Ausflüge mit dem Kajak im Fjord entlang, zu traumhaften Aussichtspunkten zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

Mein Tipp zu Bergen

Bergen zum Beispiel, kann man auch auf eigene Faust erleben, das Schiff liegt meist in der Nähe der Altstadt. Schauen Sie sich hier auf jeden Fall das älteste Viertel der Stadt – Bryggen an, mit den engen Gassen und hanseatischen Kaufmannshäusern zählt es zum UNESCO Weltkulturerbe. Nur einen Katzensprung entfernt liegt der Fischmarkt, hier kann man fangfrische Delikatessen probieren, einfach lecker! Oder mit der Floi-Standseilbahn auf den Hausberg Floyen von Bergen mit einem wunderbaren Panoramablick über die Stadt!


Fazit

Einfach die schönste Art die Landschaft zu genießen!


Ihre Sabine Keller

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Sabine Keller

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten