Bahnerlebnisreise in der Schweiz mit dem Bernina-Express

Von Thomas Saile |20.10.2017

Eine Fahrt mit dem Bernina-Express auf der Albula- und Berninastrecke zwischen dem schweizerischen Chur und dem italienischen Tirano ist ein Highlight für jedermann, das seinesgleichen sucht. Während der gesamten Fahrt sehen Sie eine atemberaubende Berglandschaft.

Beide Bahnstrecken wurden am 7.7.2008 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Bei dieser Reise von Chur nach Tirano überqueren Sie in 2256 Meter Höhe bei Ospizio Bernina die Alpen und das ganz ohne Hilfe von Zahnradstangen.

Als Geheimtipp gilt ein Aufenthalt an der Station Alp Grüm auf 2091 Meter. Dieses Bahnhofgebäude mit integriertem Restautant ist nicht an das Straßennetz angeschlossen. Es ist nur per Bahn erreichbar und liegt inmitten der einzigartigen Schweizer Bergwelt. Der Kaffe auf der Terrasse bei strahlend blauem Himmel schmeckt in dieser Umgebung mindestens doppelt so gut.

Die gesamte Strecke kann mit dem Bernina-Express, der täglich direkt zwischen Chur und Tirano im Sommer und im Winter verkehrt, mit seinen großen Panoramafenstern genossen werden. 

Gerne bin ich Ihnen bei der Reiseplanung und Buchung behilflich und freue mich über einen Besuch von Ihnen.

Reiseziele
  • Graubünden/
  • Schweiz/
  • Italien/
  • Alpen
Themen
  • Bahnreisen/
  • Kurzurlaub
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf