Kanada - Rundreise oder Ski total im Champagne Powder der Rocky Mountains

Von Sabine Pasalic |24.10.2017

Sie möchten einmal wieder einen "richtigen" Winter erleben? Schnee, soweit das Auge reicht? Abfahrten auf Ski oder Snowboard durch "Champagne Powder", Tiefschneeabfahrten oder Heliskiing probieren? Und das Ganze abrunden mit einem Besuch in einer der lebenswertesten Städte weltweit - Vancouver?
Dann machen Sie sich auf den Weg in den Westen Kanadas - die Rocky Mountains. Glauben Sie mir, es wird ein Aha-Erlebnis für Sie.
Und sollten Sie kein Skifahrer sein - macht nichts.... eine Rundreise ist garantiert genau so spannend!

Vancouver

Besuchen Sie eine der schönsten und lebenswertesten Städte der Welt - auch im Winter wird sie Ihnen gefallen. Durch die Lage am Pazifischen Ozean ist es dort wesentlich milder als zur gleichen Zeit in den Skigebieten.
Zwischen Wolkenkratzern und Parks, tollen Einkaufsstraßen, Naherholungsgebieten direkt vor der Tür und wunderbar restaurierten Bezirken können Sie unbegrenzt bummeln und natürlich auch richtig gut shoppen!
Und sollten Sie wagemutig sein - laufen Sie über die Capilano Suspension Bridge, eine Seilbrücke in 70 m Höhe, die 136 m lang den Capilano River überspannt. Oder Sie bewegen sich auf den Treetop Adventures, sieben Seilbrücken in bis zu 30 m über de mWaldboden zwischen uralten Douglasfichten . Die neueste Attraktion ist der Cliffwalk, ein Weg aus Stahl, Holz und Glas am Steilhang über den Bäumen. Wenn man schwindelfrei ist - toll!

Lake Louise, Revelstoke

Lake Louise liegt im Banff-Nationalpark. Bekannt ist es im Winter für seine Schneesicherheit - es werden Weltcup-Skirennen abgehalten. Besuchen Sie auch das Chateau Lake Louise und genießen dort - sollten Sie nicht in dem Grandhotel wohnen - zumindest einen Tee. Die traumhafte Lage in unmittelbarer Nähe des Sees mit Blick auf das grandiose Bergpanorama - Sie werden schwärmen.
Wir machten noch einen Ausflug zum Johnston Canyon, geführt und mit Schneeschuhen. Schmale Wege, kleine Schluchten und gefrorene Wasserfälle - ein Naturparadies. Für mich war die Wanderung ein besonderes Erlebnis.
Snowboarden? Dann sind Sie in Revelstoke richtig, im Moment noch ein Geheimtipp. Nehmen Sie sich einen Mietwagen, dann können Sie die Skigebiete Kicking Horse und Sun Peak verbinden und zahlreiche Abfahrten genießen.
Insgesamt ist diese Gegend für Ihre Schneesicherheit und - qualität bekannt, er türmt sich meterhoch während des ganzen Winters.
 

Banff

Banff bietet in der näheren Umgebung mehr als 100 Abfahrten, Buckelpisten und den legendären "Champagne Powder".  Ein Mietwagen ist hier nicht dringend nötig, ein Skibus ist in den einzelnen Skipässen zu den verschiedenen Skigebieten inkludiert. Auch Aprés - Ski kommt hier nicht zu kurz in Clubs und Diskotheken. Kleine Geschäfte laden zum Bummeln ein und Restaurants bieten von Steak bis Pizza alles. Und wenn Sie dann noch die klirrende Kälte spüren - bei uns waren es bis zu - 20 Grad -, strahlend blauen Himmel über sich und die weißen Rockies vor sich sehen - Sie denken, Sie sind im Film - oder eben in Kanada!!


Fazit

Winter in Kanada - unbedingt ein großes JA! Fliegen Sie z. B. nach Calgary, nehmen sich einen Mietwagen und genießen die einzelnen Skigebiete in Alberta/British Columbia. Als Abschluss einige Tage Vancouver und von dort aus wieder nach Hause. Oder umgekehrt... Wir können Ihnen jederzeit bei der Organisation helfen und zusätzliche Tipps geben. Und sollten Sie nicht Ski fahren - dann bieten wir Ihnen u. a. Rundreisen an, die Ihren Abenteuersinn ansprechen. Fragen Sie uns - wir beraten Sie gerne.


Ich freue mich auf Ihren Besuch
Viele Grüße
Sabine Pasalic

Reiseziele
  • Alberta/
  • Vancouver/
  • Lake Louise/
  • Rocky Mountains
Themen
  • Familienurlaub/
  • Sportreisen/
  • Ferienhäuser / -wohnungen/
  • Winterurlaub/
  • Individualreisen/
  • Flugreisen/
  • Aktivurlaub/
  • Fernreisen/
  • Rundreisen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Sabine Pasalic