Städtereise Berlin

Von Horst Schönroth |08.06.2016

Berlin unterirdisch

Schatten von Berlin

Berlin ist immer eine Reise wert.
Auch wer schon mehrmals da war, kann noch neues erleben.

Hunderte von Menschen laufen täglich an einer grünen Tür im U-Bahnhof Gesundbrunnen vorbei, ohne zu ahnen, dass sich dahinter unterirdische, ausgedehnte und geschichtsträchtige Räume verbergen. Die “Berliner Unterwelten e.V“ bietet verschiedene Führungen an. Ich empfehle die Tour 1 mit dem Thema „Zweiter Weltkrieg, Luftschutz, Bodenfunde“. Dort erfährt man auch, dass in dem  Volkspark Humboldhain, der gleich neben dem Bahnhof Gesundbrunnen beginnt, ein nach dem 2. Weltkrieg gesprengter Flakturm mit Trümmerschutt zu einem 85 m hohen Berg aufgeschüttet wurde. Heute wachsen dort Bäume, es ist alles grün. Von oben hat man einen tollen, kostenlosen Ausblick auf Berlin.
Für die Anreise nach Berlin empfehle ich die Deutschen Bahn. 
Praktisch ist das InterCityHotel direkt am Hauptbahnhof, hier ist die Fahrkarte für U-Bahn, S-Bahn und für die Busse innerhalb Berlins inklusive.

   



Reiseziele
  • Berlin
Themen
  • Städtereisen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Horst Schönroth