Ein Kurzurlaub auf Kuba

Von Kornelia Ossmann |04.09.2018

Ende April war ich eine Woche auf Kuba, eigentlich viel zu kurz, aber trotzdem konnte ich von Land und Leuten einen Eindruck bekommen.
Kuba ist eine Insel in der Karibik und gehört zu den Großen Antillen, die beste Reisezeit ist von November bis April, danach kann es immer wieder zu heften Regengüssen kommen. Ab September bis November ist die Zeit der Wirbelstürme, jedoch hat Kuba ein vorbildliches Warn- und Rettungssystem.

Der wohl bekannteste Ort ist Varadero

Er beeindruckt mit einem 20 Kilometer langen, weißen Traumstrand und einer vielzahl schöner Hotelanlagen, also genau das Richtige für sonnenhungrige Urlauber. Aber auch wer sich sportlich betätigen möchte ist hier richtig. Es gibt einen 18-Loch-Golfplatz, eine Fallschirmsprungzentrum, Tennisplätze und verschieden Tauchbasen. Das Meer ist hier ein Tauchparadies, das Wasser ist fast immer glasklar und die Temperaturen tropisch.
Im südlichen Zentral-Kuba liegt die Stadt Cienfuegos, eine der schönsten Städte Kubas, die Altstadt steht komplett unter Denkmalschutz. Das wohl bedeutenste Gebäude ist hier die Kathedrale mit ihren wunderschönen Buntglasfenstern.
Dann ging es für mich weiter nach Havanna, allerdings nicht ohne einen Zwischenstopp in Trinidad. Hier schien die Zeit stehen geblieben zu sein. Auf dem Kopfsteinpflaster klapperten die Pferdehufe und im Schatten eine großen Baumes saßen ein paar Kubaner und sangen zu ihren Instrumenten. In den engen Gassen hatten fliegende Händler ihre Stände aufgebaut und verkauften lokale Handarbeiten.
Ein Muss für jeden Besucher ist die Bar "Canchánchara", die mit ihrem selbst gebrauten Getränk aus Honig, Rum und Zitronensaft berühmt wurde. 
Letzter Stopp Havanna, eine Stadt mit rund 2,5 Mio. Einwohnern und seit 1952 Hauptstadt Kubas. Noch heute ist der ursprüngliche Reichtum der Stadt sichtbar, große Plätze, riesige Alleen und prächtige Fassaden. Nach der Stadtbesichtung einen Mojito im Stammlokal von Hemingway und abends der Besuch der "Tropicana Show" und dann ist auch leider meine Woche schon zuende.


Fazit

Eine Woche ist definitiv zu kurz, ich komme sicher wieder. Auf jeden Fall wäre es schade wenn man hier nur einen Badeurlaub planen würde. Habe ich Ihr Interesse geweckt? Ich stelle Ihnen gerne Ihren persönlichen Kuba Aufenthalt zusammen.


Schicken Sie mir Ihre Anfrage oder kommen Sie bei uns im DERPART Reisebüro im Bahnhof Karlsruhe vorbei, ich freue mich auf Sie.

Reiseziele
  • Kuba
Themen
  • Badeurlaub/
  • Flugreisen/
  • Kulturreisen/
  • Tauchen/
  • Fernreisen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Kornelia Ossmann