Nordnorwegen im Winter - Hiking, Huskys, Reindeer und Mee(h)r

Von Hans-Joerg Wuest |14.12.2018

Nordnorwegen bei Nacht? - Man muss es einmal erleben - Einfach im Winter reisen und Sie erleben die Nacht in Norwegen. Trotzdem bieten Ihnen die Küste und das Hinterland um Trömso, Kvaloya, Sommaroy einige Attraktivitäten. Aber klar - darauf muss manfrau sich einlassen wollen. Whalewatching - Nordlichter - alles ist möglich...

Anreise oder das letzte Mal Sonnenaufgang sehen

Das war im Flug - da gibt es attraktive Verbindungen ab Basel oder Zürich in den Norden. Bei uns war es eine Jubiläums - Überraschungsreise und nicht alle Beteiligten wussten, wohin es geht. "Hoch in die Berge, Selbstversorger und es ist kalt..." war so die Info. Und dann mit dem Flieger nach Tromsö - sooo weit im Norden? - über dem Polarkreis - Freude pur. Ankunft war dann bei Dunkelheit. Mietauto übernehmen und bei Eis und Schneetreiben an die Küste zu unserem Ferienhaus. Beim Mietwagen gäbe es dann gewisse "must have", zu welchen ich raten würde...

Zwischen Dämmerung und - ja - Dämmerung - Tageszeit

bleibt die einzigste Sichtbare und die gilt es zu nutzen. Nachdem es bis Ende November nicht geschneit hat:-), bekamen wir den vollen Winter ab. Diverse Klimazonen könnte man meinen: Schneeregen an der Küste, klare Himmel im Hinterland oder tiefster Schneesturm oder umgekehrt - wir hatten alles und es war toll - Herz was willst du mehr? Strassen wurden vorzu geräumt - meint, Neuschnee auf die Seite gedrückt, den Rest auf der Strasse zu einer zunehmenden Eispritsche, platt gewalzt. Aber mit Spikes und Winterausrüstung - absolut kein Poblem zu fahren - zumal auch die erlaubte Geschwindigkeit sehr niedrig ist.

Unsere Aktivitäten

neben Autofahren, Gegend erkunden, Ausblicke geniessen:
Huskyfarm -  tolles Erlebnis, sehr gute Erklärungen zur Arbeit mit den Huskys, Husky - Schule: die verschiedenen "Tagesstätten" für die heranwachsenden Hunde. Man(n) kam kaum weg von Ihnen. 
Fjordcruise: ursprünglich Whalewatching - aber wenn es noch zu warm ist und die Wale weiter im Norden sind - bleibt es bei einer Fjordcruise - für uns ein geniales Erlebnis. Eines der Highlights.
Die Reindeer-Farm am nächsten Tag beeindruckte uns durch die Hintergrundinformationen rund um die Kultur der Sami und Ihr Leben mit den Reindeer. Eine Reise durch die nördlichsten Lebenskulturen. Reindeer Stew - kennen Sie es?
Hiking im Hinterland. Schneeschuhe empfehlenswert im Winter-schöne Aussichten, verschiedene Touren - macht Lust auf wandern im Sommer in Nordnorwegen.
Ach ja - shopping nicht zu vergessen - da halten sich dann auch viele ab 14.30h auf - es ist ja bereits dunkel draussen...  Essen: Ich mag Fisch - aber es gibt auch anderes... 

Nach 7 Tagen - die Sonne hat uns wieder

zumindest über den Wolken, als wir im Flugzeug dann wieder gen Süden flogen. Macht schon was mit Einem - max. 3 Stunden Tageslicht. Aber deshalb geht man ja auch eine Reise ein. Andere Umstände, Abläufe  - Gewohnheiten. Den Tagesablauf bestimmt am besten die Uhr - nach der Helligkeit gelebt, ist man nicht soooo lange auf. :-). Nach beplanten ereignisreichen gefüllten Tagen gings wieder retour. Flughafen Tromsö - gut überschaubar. Zurück lassen wir: freundliche Menschen, offene beleuchtete Wohnzimmer/Häuser, noch nicht erkundete Gegenden und die Aurora - welche wir auch noch nicht mitnehmen konnten...
Es ist Natur - und nicht immer ist diese, zum Glück, nicht beplanbar. Deswegen waren wir auch dort - Natur pur.


Fazit

Uns Alle hat es überzeugt - nochmals zu gehen. Alternativ mal im Sommer um das Kontrastprogramm zu haben. Und die Gegend ist lange noch nicht zu Ende geschaut- Auch würden wir das Eine oder Andere im Winter noch gerne mitnehmen vom Polarkreis - somit bleibt dieser auf unserer Liste für eine weitere Reise drauf.


Noch mehr Erlebnisse - Fragen? -
Kommen Sie bei uns vorbei. Wir planen für Sie Ihre Nordreise.

Reiseziele
  • Hurtigruten/
  • Nordeuropa/
  • Skandinavien
Themen
  • Familienurlaub/
  • Städtereisen/
  • Eigenanreise/
  • Wanderreisen/
  • Ferienhäuser / -wohnungen/
  • Winterurlaub/
  • Individualreisen/
  • Aktivurlaub/
  • Kulturreisen/
  • Fernreisen/
  • Rundreisen/
  • Kurzurlaub
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Hans-Joerg Wuest